Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

12.393 Beiträge zu
3.681 Filmen im Forum

Suche


Kinos:


Hagen, Babylon

Hagen, Cinestar



Im Filmarchiv wurden keine Filme gefunden, die auf Ihre Suche passen.



Im weiteren Inhalt der Website wurden 1017 Seiten gefunden, die auf Ihre Suche passen: Setzen Sie Ihren Suchbegriff in Anführungszeichen, wenn Sie genau diesen Text finden wollen. Bei über 100 Treffern werden nur die ersten 100 Treffer angezeigt. Verwenden Sie einen spezielleren Suchbegriff, um genauer zu suchen.



„Wir im Ruhrgebiet blicken in die Zukunft“

Regisseur Adolf Winkelmann über Wiedergutmachung und den Wandel im Stadtraum – Über Tage 04/20

Adolf Winkelmann gilt als der „Filmemacher des Potts“. Wir trafen ihn in der Street Art Gallery Dortmund – gegenüber dem U-Turm. Für die einstige Brauerei entwarf der Regisseur die...


Poesie in gemütlicher Runde

Poetry-Slammerin Jule Weber am Frauentag in Hagen – Literatur 03/20

Der Frauentag wird heute weltweit anerkannt und gefeiert. So fand auch in Hagen am Sonntag, dem 8. März 2020 eine Veranstaltung statt, die jeder Frau das Gefühl schenkte, etwas Wertvolles zu sein....


Kino als Ort der Debatte

37. Internationales Frauenfilmfestival – Festival 03/20

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund/Köln lädt ein: Im Fokus steht dieses Jahr das Thema „Nach der Wende 1990/2020“. In Dortmund wird ein Auswahlprogramm aus den unterschiedlichen...


Holland-Trump trifft Spaß-Guerilla

„Zar und Zimmermann“ in Hagen – Oper in NRW 03/20

Holland first! Komische Lortzing-Oper in Hagen auf dem Weg zum „Nexit“....


Rasant und dramatisch

Gutes altes Popcornkino im März – Vorspann 03/20

Der März bietet ein bunt gemischtes Kinoprogramm – von Humor bis Horror ist für alle Vorlieben und Geschmäcker etwas dabei....


Expressionisten

HA: Osthaus Museum | bis 3.5., Di-So 12-18 Uhr

Die Expressionisten sind zurück. Zwischen Ende 2015 und Ende 2019 war die Sammlung auf Europa-Tour, auch in Stockholm und Wien....


A Quiet Place 2

Film in der Cineworld

ist du laut, bist du tot! Diesen versteckten Wunsch aus dem wahren Leben verwandelte John Krasinski bereits zu einem hochspannenden ersten Teil....


Rosa Luxemburg

trailer präsentiert: Hommage-Kino im Metropolis

Teil 2 der Filmreihe zu Margarete von Trotta: „Rosa Luxemburg“ ist dabei eine besondere Aufführung, schließlich feierte das Biopic genau hier, im Metropolis Bochum, vor über 30 Jahren seine...


Das Geheimnis der Liebe

Die Filmstarts der Woche

Zwei einsame Seelen auf der Suche nach Erlösung: Francesco Rizzis sehenswertes Liebesdrama „Cronofobia“....


Kannste dir nicht ausdenken …

Neue Nachrichten aus einer verrückten Welt – Festival 02/20

Das Dokumentarfilmfestival Stranger than Fiction kommt ab dem 1. Februar ins Ruhrgebiet. Ebenso divers wie die Bandbreite der Formate, die das Festival abdeckt, sind die Themen, die die Filme...


Sen Chung

HA: Osthaus Museum | bis 1.3., Di-So 12-18 Uhr

In seiner Malerei erreicht Sen Chung einen Schwebezustand zwischen Fläche und Raum und Gegenstand und Ungegenständlichkeit....


Weißer weißer Tag

Film im endstation.kino

Ein entlegener Ort in Island. Der ehemalige Polizist Ingimundur (Ingvar Eggert Sigurosson) hat vor zwei Jahren seine geliebte Frau bei einem Verkehrsunfall verloren....


Nightlife

Film in der Cineworld

Berlin bei Nacht: Völlig unverhofft begegnet Barkeeper Milo (Elyas M’Barek) seiner Traumfrau Sunny. Die beiden verabreden sich zu einem Date....


Ruf der Wildnis

Film im CineStar

Einer der bekanntesten Romane von Jack London wird erneut fürs Kino zubereitet: „Ruf der Wildnis“, die Geschichte des Hundes Buck, der dem heimeligen Kalifornien entrissen wird und fortan als...


Airport

trailer präsentiert: Kino 70 im Eulenspiegel

50 Jahre nach dem deutschen Kinostart – das Eulenspiegel ist der Ort, wo dem Kino mit Hingabe und Stil begegnet wird: „Airport“ wird dort in analoger 70mm-Projektion gezeigt....


Die bleierne Zeit

trailer präsentiert: Hommage-Kino im Metropolis

Nach Wim Wenders und Jim Jarmusch widmet sich das Kommunale Kino der Bochumer VHS mit seiner Hommage-Reihe nun der Filmemacherin Margarete von Trotta....


Wozu Kunst?

Hagen begeht Bauhaus-Jubiläum mit Oper „Cardillac“ – Oper in NRW 01/20

Regisseur Jochen Biganzoli geht es in seiner Inszenierung um den Künstler, die Kunst im Allgemeinen und die große Frage: Wozu überhaupt Kunst?...


Varda par Agnès

Kinostart: 6.2.2020

Die französische Regie-Legende Agnès Varda (1928-2019) lässt ihr Leben und Schaffen Revue passieren....


Farbe in Bewegung

Eindrucksvoll: K. R. H. Sonderborg im Emil Schumacher Museum Hagen – kunst & gut 01/20

Bis Anfang Februar werden die Bilder des Dänen Sonderborg, die eine eruptive Musikalität besitzen und auf starke Farbigkeit verzichten, in Hagen ausgestellt....


„Nicht alles erklären“

Patrick Vollrath über „7500“ – Gespräch zum Film 01/20

Der Regisseur spricht über die Zusammenarbeit mit Joseph Gordon-Levitt, seine Einflüsse, lange Takes und Spiralen der Gewalt....


Nachlass – Passagen

Film im endstation.kino

Für ihr Projekt „Nachlass“ haben sich die Regisseure Christoph Hübner und Gabriele Voss mit Nachkommen der Täter- und Opfergeneration auseinandergesetzt....


Vier zauberhafte Schwestern

Film in der Cineworld

Abgesehen davon, dass sie enorm musikalisch sind und auf einem Schloss wohnen, sind die vier Schwestern Flame, Marina, Flora und Sky Mädchen wie du und ich....


Der Graf macht Tempo – Erfolgsoperette „Der Graf von Luxemburg“ in Hagen

Erfolgsoperette „Der Graf von Luxemburg“ in Hagen – Oper in NRW 12/19

Regisseur Roland Hüve und Dirigent Rodrigo Tomillo straffen in Hagen eine Erfolgsoperette von Franz Lehár...


Gutscheinbuch-Regionalausgaben

Schlemmerblöcke

Ein schönes Abendessen zu zweit, ein toller Tag im Freizeitpark oder eine erholsame Auszeit in der Therme: Der „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock“ lädt zu einer genussreichen Entdeckungsreise...


Grenzerfahrung beim DIVE-Festival Bochum

DIVE-Festival Bochum: Verschiedenste Eindrücke in Zeche Eins, Planetarium und Oval Office – Kunst 11/19

Unsere Autorin Margarita Kshnyankina berichtet von ihren Erfahrungen beim DIVE-Festival, an drei unterschiedlichen Orten in Bochum....


„Ich bin komplett raus aus dem System“

Aussteiger Rudolfff über das Leben auf der Straße

Wohnung und Krankenversicherung bedeuten für die meisten unverzichtbare Sicherheit. Rudolfff allerdings hat sich freiwillig dagegen entschieden. Im Interview erklärt er, warum er es nicht bereut....


„Alle unsere Handlungen haben miteinander zu tun“

Julius Feldmeier über „Mein Ende. Dein Anfang.“ – Roter Teppich 12/19

Julius Feldmeier ist bekannt aus „Tore tanzt“ und „Babylon Berlin“. Nun spielt der Nachwuchsstar die Hauptrolle in „Mein Ende. Dein Anfang.“ unter der Regie der Debütantin Mariko...


Aquarela

Film im endstation.kino

Ohne kann der Mensch verdursten, in ihm kann er ertrinken: Wasser. Dokumentarfilmer Victor Kossakovsky ist fasziniert von dem wertvollen Element und unternimmt eine......


Perspektiven jenseits des Patriarchats

Das blicke-Festival im endstation-Kino, Bochum – Festival 11/19

41 Filme, Publikumsgespräche und eine Preisverleihung gab es vom 20. bis 24. November. Die Awards gingen ausschließlich an Frauen. Annika Birgel erhielt für ihren Beitrag über Machtmissbrauch im...


Prozessökonomie geht anders

Wie die Staatsanwaltschaft über 100 Zeugen Angst und Bange macht – Nachgefragt 11/19

Konstantina Gaitanidou will SPD-Mitglied werden. In Hagen ist das für sie aber gar nicht so einfach....


Das Glück der einen

Die Filmstarts der Woche

Ein großer Film über ein verlorenes Kind - und das Leben und Leiden eines chinesischen Paares: „Bis dann, mein Sohn“ von Xiaoshuai Wang....


Ein Star mit großem Einfühlungsvermögen – Kinoprogrammpreise in Köln verliehen

65 NRW-Kinos wurden vergangene Woche von der Film- und Medienstiftung NRW mit insgesamt 450.000 Euro für ihr herausragendes Kinoprogramm ausgezeichnet....


Blicke ins Ruhrgebiet und in die Ferne

Das Blicke-Filmfestival steht vor der Tür – Festival 11/19

Beim 27. Blicke-Filmfestival werden im Endstation Kino 41 verschiedene Filme um begehrte Preise konkurrieren. Außerdem darf das Publikum mit den Filmemachern diskutieren....


„Immersion gemeinschaftlich erleben“

DIVE: Tobias Staab und Tobias Wiethoff über Realitäten in künstlerischer Hand – Premiere 11/19

Der November wird immersiv. Tobias Staab und Tobias Wiethoff, die beiden Kuratoren vom DIVE-Festival im Planetarium und im Schauspielhaus Bochum über die Wahrnehmung im Theater....


Was Kubrick sagt...

Über Verantwortung und Aufgabe der Filmkritik – Vorspann 11/19

Wer Filmvorführungen vorzeitig verlässt, hat keinen Respekt vor der immensen Teamleistung dahinter. Deshalb blieb auch Stanley Kubrick immer bis zum Ende sitzen....


Vom Menschen

Pia Stadtbäumer in Hagen – Ruhrkunst 11/19

Die Düsseldorfer Künstlerin präsentiert ihr Werk im Osthaus Museum....


Schachmatt und weiter

Die Filmstarts der Woche

Vom Zauber der Wahrheit: Gérard Depardieu brilliert als Schachlehrer in „Das Wunder von Marseille“, Corinne Harfouch als selbstgerechte Mutter „Lara“....


Es braucht kein Gewimmel von Hexen mehr

Goethes „Faust“ im Bochumer Prinz Regent Theater – Auftritt 11/19

Margarethe ohne Zöpfe und manch weiser Strich. Hans Dreher inszeniert Goethes „Faust“ mit schöner eigener Fassung im Bochumer Prinz Regent Theater...


„Corinna Harfouch ist eine Klasse für sich“

Jan-Ole Gerster über „Lara“ – Gespräch zum Film 11/19

Nach seinem erfolgreichen Debütfilm „Oh Boy“ kommt nun Jan-Ole Gersters zweiter Spielfilm „Lara“ in die Kinos. Wir sprachen mit dem Regisseur über die Entstehung des Films....


blicke – filmfestival des Ruhrgebiets

BO: endstation.kino | 20. - 24.11.

41 Filme haben es in die Auswahl der 27. Ausgabe des Festivals „blicke“ geschafft...


Mein Ende. Dein Anfang

Film in der Cineworld

Für Nora (Saskia Rosendahl) und Aron (Julius Feldmeier) ist es Liebe auf den ersten Blick, als sie sich an einem verregneten Tag in der U-Bahn begegnen....


Malen und Lieben an der Bretagne

Die Filmstarts der Woche

Eine starke Kunst- und Liebesgeschichte aus dem 18. Jahrhundert: Céline Sciammas „Porträt einer jungen Frau in Flammen“....


„Der Film brauchte eine Bildgewalt“

Christian Schwochow über „Deutschstunde“ – Gespräch zum Film 10/19

Christian Schwochow ist einer der erfolgreichsten deutschen Filmemacher. Nun hat er sich ein Herzensprojekt erfüllt und den Siegfried-Lenz-Roman „Deutschstunde“ verfilmt....


Hallo Nachbar!

Sitze in Kinos werden breiter und weniger – Vorspann 10/19

Ein Plädoyer für den Kontakt zum Mitzuschauer....


Teilnahmslosigkeit ausgeschlossen

Ruhrtriennale: „The Lingering Now“ am 20.9. in der Gebläsehalle Duisburg – Bühne 09/19

Fiktion soll Mauern wegsprengen: Christiane Jatahy verwebt für ihre Projekte mit geflüchteten SchauspielerInnen Film und Theater, um das Publikum aus der Passivität zu locken....


Phantastisches Kino für die Ohren

Bestseller-Autorin Cornelia Funke in Essen – Literatur 09/19

Im Vorfeld der Lit.Ruhr las die Fantasy-Autorin gemeinsam mit dem Schauspieler und Sprecher Rainer Strecker aus „Pans Labyrinth“. Ein packender Abend am 17.9. im Astra-Kino....


Spuren für den Frieden

Klaudia Dietewich in Hagen – Ruhrkunst 09/19

Anlässlich des Jubiläums des Atomwaffensperrvertrags präsentiert die Initiative „Mayors for Peace“ eine Ausstellung über städtische Hinterlassenschaften....


Gespenstische Expedition in die Seele

Moderne Kurzoper in Hagen: „Everest“ – Oper in NRW 09/19

Joby Talbots „Everest“ bietet mit filmisch anmutender Musik einfachen Einstieg in die Welt der Oper....


„Ohne Gerechtigkeit keine Schönheit“

„Machuca, mein Freund“ mit Zeitzeugengespräch in Bochum – Foyer 09/19

Eledin Parraguez, der „wahre Machuca“ sprach am 11.9. im endstation-Kino über die Aufbruchstimmung von einst, Folgen des Putsches und bildungspolitische Utopien....


Panfrikanismus

Ein Festival für den afrikanischen Film – Festival 09/19

Die Filme des 17. Afrika Film Festivals behandeln Themen am sozialen und politischen Puls der Zeit....


Kurz und knackig - Eintritt frei für Kurzfilme in Oberhausen

Kurz.Film.Tour. in der Lichtburg Oberhausen – Foyer 09/19

Alle nominierten und ausgezeichneten Filme der Wahl zum Deutschen Kurzfilmpreis sind derzeit bei freiem Eintritt in der Oberhausener Lichtburg zu sehen....


Puppenspiel

15. Bottroper Figurentheatertage – Bühne 09/19

Zum 100-jährigen Stadtjubiläum verlängert Bottrop seine Figurentheatertage (14.-27.9.) auf zwei Wochen und bietet internationales Puppenspiel....


„Ich bin Deutschland sehr dankbar“

Zwei junge Syrerinnen über den Neuanfang in Deutschland

Gwana Hasso und Shevin Youssef sind aus Syrien nach Deutschland geflüchtet. Im Interview sprechen sie über Krieg und Flucht, Heimatgefühle, Freundschaft und Lebensziele....


„Das Thema war in der DDR absolut tabu“

Bernd Böhlich über „Und der Zukunft zugewandt“ – Gespräch zum Film 09/19

Regisseur Bernd Böhlich („Du bist nicht allein“) hat nach etlichen Fernsehfilmen wieder fürs Kino gedreht und spricht im Interview über „Und der Zukunft zugewandt“....


Digitale Zeiten

Stell dir vor, es ist Kino und es gibt keinen Film – Vorspann 09/19

Analoger Film ist so gut wie ausgestorben. Geht uns dabei mehr verloren als nur veraltete Technik?...


Erinnerungen an Kino-Glücksgefühle

„Doktor Schiwago“ auf der Freilichtbühne und ein Tipp fürs Heimkino – Musical in NRW 09/19

Rolf-Ruediger Hamacher über „Doktor Schiwago“ in Tecklenburg und ein langersehntes Wiedersehen mit „Die Mädchen von Rochefort“ im Heimkino....


„Sex-Tourismus ist ein interessantes Phänomen“

Anne Ratte-Polle über „Es gilt das gesprochene Wort“ – Roter Teppich 08/19

Anne Ratte-Polle ist eine der erfolgreichsten deutschen Theaterschauspielerinnen. Nun hat sie die weibliche Hauptrolle in „Es gilt das gesprochene Wort“ übernommen, der am 1. August in den Kinos...


Die Macht des Fasermalers

Anja Brogan im Osthaus Museum – Kunstwandel 08/19

In Hagen präsentiert die Künstlerin unter dem Motto „Size Matters“ ihre neuesten Arbeiten zum Thema Feminismus und arbeitet dabei ganz klein, aber auch ganz groß....


Das Publikum muss an die frische Luft

Open-Air-Kinosaison im Ruhrgebiet – Vorspann 08/19

Das Open-Air-Kinoprogramm bleibt vorhersehbar. Ein paar besondere Filme gibt es trotzdem zu sehen....


Sirenen auf Tour

Odyssee – Musik der Metropolen – Musik 07/19

Zur 21. Ausgabe gibt es wieder die Konzertreihe auf vier Bühnen umsonst und unter freiem Himmel. Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem Rosa Neon und Morgane Ji....


Alles echt ohne Kohle

Klimafreundliche Donnerstage in Mülheim – Prolog 07/19

Das Programm des Sommer-Open-Air hat ein buntes Programm mit Theater, Kino, Konzerte und Artisten....


Ferris macht wieder blau

Filmklassiker kehren ins Kino zurück – Vorspann 07/19

Klassiker wie „Spiel mir das Lied vom Tod“, „Blues Brothers“, „Vier Fäuste für ein Halleluja“ liefen früher oft im Kino – und jetzt wieder. Das hängt mit dem Angebot von Fernsehen...


Ein Happy End für Dido

Oper plus Ballett: „Wassermusik und Dido and Aeneas“ in Hagen – Oper in NRW 07/19

Das Theater Hagen kombiniert Oper und Ballett und zeigt an einem Abend „Dido and Aeneas“ als Oper und als Ballettstück zu Händels „Wassermusik“....


Bitter und schön zugleich

Die Batsheva Dance Company aus Tel Aviv zu Gast in Köln – Tanz am Rhein 07/19

Die israelische Gruppe bedient sich ihrer eigenen Tanztechnik, die Choreograf Ohad Naharin über die Jahre entwickelte. In der Produtkion „Venezuela“ geht es um Chaos, Gewalt, Sex und Zerstörung....


Helfen oder Hetzen

„Die Mission der Lifeline“ mit Markus Weinberg am 17.6. im endstation.kino – Foyer 06/19

Zwischen Pegida und Solidarität: Drei Wochen begleitete der Regisseur die Seenotrettung im Mittelmeer. Doch das Filmprojekt über die Lifeline begann bereits in Dresden....


Glaube oder Liebe?

„Oray“ im Filmforum – Foyer 06/19

Die NRW-Premiere von Mehmet Akif Büyükatalays Langfilmdebüt „Oray“ im Filmforum war ein Heimspiel für den ehemaligen KHM-Studenten....


„Kunst ist für mich eher ein Medium“

Die Künstlerin Anja Brogan über ihre feministische Dramaturgie – Sammlung 06/19

Anja Brogan arbeitet in ihrer Einzelausstellung „Size Matters“ im Osthaus Museum Hagen stark mit der eigenen Körperlichkeit und kritisiert so auch die Fixierung öffentlicher Debatten auf den...


Freundliche Grenzüberschreitung

Jim Jarmusch – Portrait 06/19

Der neue Film „The Dead Don’t Die“ von Regisseur Jim Jarmusch läuft ab dem 11. Juni in den Kinos. Das die Erfolgsgeschichte Jarmuschs eng mit Deutschland verbunden ist, wissen wohl die...


Die „Fleischwerdung“ der guten Laune

„Singin‘ in the Rain“ in Wuppertal – Musical in NRW 06/19

Voller nostalgischer Erinnerung an die Glanzzeiten Hollywoods und des Musicals: Das Tic Theater im Atelier Unterkirchen zeigt „Singin‘ in the Rain“ in einer Inszenierung von Ralf Buddes....


Stille Avantgarde

Heinrich Brocksieper in Hagen – Ruhrkunst 06/19

Anlässlich des Bauhausjahres wird im Emil Schumacher Museum neben dem Namensgeber des Museums auch Heinrich Brocksieper ausgestellt. Der Künstler hat sich in seinen Werken mit Licht und der...


Jeden Monat ein Superheld

Das Popcorn-Universum schlägt zurück – Vorspann 06/19

Remakes, Reboots und Sequels – im Kino wird bereits Dagewesenes immer häufiger aufgegriffen und verarbeitet. Was sagt das über das heutige Kino aus?...


Zusammenkünfte

Schwarzweissbunt-Festival in Hagen – Bühne 06/19

Das interkulturelle Stadtfestival bietet viele Möglichkeiten für Begegnungen mit einem vielfältigen Programm aus Theater, Tanz, Literatur, Kunst, Film oder Comedy....


„Die Filme, die wirklich etwas für uns bedeuten, sind Kinofilme“

Sebastian Schipper über „Roads“ – Gespräch zum Film 06/19

Drei Jahre nach „Victoria“ legt Sebastian Schipper ein europäisches Roadmovie mit „Dunkirk“-Star Fionn Whitehead vor....


Der Osten beginnt in Wattenscheid

Lesung mit Lucas Vogelsang und Joachim Król am 20.5. im Schauspielhaus Bochum – Literatur 06/19

„Was wollen die denn hier? Deutsche Grenzerfahrungen“ lautet der Reportageband, für den der Schauspieler und der Schriftsteller das Land bereisten. Dabei fing das Projekt mit einer Schnapsidee...


Galerie bis Gartenlaube

Die zweite bobiennale vom 13.6. bis 23.6. in Bochum – Kunst 05/19

Zehn Tage, 200 KünstlerInnen, 80 Orte: Das Festival der Freien Szene siedelt das Programm aus Bildender Kunst, Literatur oder Theater an ungewöhnlichen Lokalitäten an. So spielen u.a. MusikerInnen...


„Cooler Kanake“ mit hintergründigem Humor

Poetry-Slammer Sulaiman Masomi in Hagen – Literatur 05/19

Im Rahmen des Hagener Kulturfestivals SchwarzWeissBunt kommt der Poetry-Slammer und studierte Literaturwissenschaftler Sulaiman Masomi ins Kulturzentrum hasperhammer. Wir verlosen 2x2 Tickets....


„Ich empfinde mich als Geschichtenerzählerin“

Sabine Timoteo über „Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein“ – Roter Teppich 05/19

Sabine Timoteo ist eine der wichtigsten Darstellerinnen im Independent- und Autorenkino. Nun ist sie im Film „Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein“ zu sehen, der am 25. April im Kino...


Denkmal für eine Kindsmörderin

Aribert Reimanns moderne Oper „Medea“ in Essen – Oper in NRW 05/19

Eine der am negativsten besetzten Sagengestalten wird in Essen inszeniert: die Medea....


Nicht in Bullerbü

Jacques Offenbachs „Pariser Leben“ in Hagen – Oper in NRW 05/19

Eine gründlich aktualisierte Fassung der Operette „Pariser Leben“ zeigt das Theater Hagen: mit Airbnb-Wohnungen, Karl Lagerfeld und Croissants....


Politisches Punk-Happening

„Brecht & Blues“ mit Nina Hagen am 10.4. im Schauspielhaus Bochum – Bühne 04/19

Aufrüstung, Prostitution und unmenschliche Psychiatrie: Die Punkrock-Diva prüft Lieder von Brecht und anderen Künstlern in langen Anmoderationen auf ihre tagespolitische Aktualität....


Seelische Berlin-Istanbul-Connection

„Der kleine Spatz vom Bosporus“ im Theater Dortmund – Bühne 04/19

Migrationsgeschichte aus schweren Herzen: In Tuğsal Moğuls Hommage an Sezen Aksu sang Christiane Hagedorn am 31.3. die Songs der türkischen Pop-Diva....


Handlung im Bild

Johannes Heisig im Osthaus Museum Hagen – kunst & gut 04/19

Die Ausstellung „Klimawechsel“ gewährt malerische Einblicke in Großstädte und Landschaften mit den Figuren, die sie bewohnen – oder die ihnen fern bleiben....


Das Kloibersche Leuchten

Mit dem Verkauf des Concorde-Verleihs endet ein Stück Filmkunstgeschichte – Vorspann 04/19

Eine Ära geht zu Ende: Verleihern wie Herbert G. Kloibers Concorde hat die Filmkunstszene viel zu verdanken....


Aus weiblicher Perspektive

Internationales Frauenfilmfestival Dortmund/Köln – Festival 04/19

Sehgewohnheiten ade! Die 36. Ausgabe des IFFF öffnet ihren BesucherInnen in Dortmund und Köln mit einem herausfordernden Programm die Augen....


Die letzten Europäer? – Beispiel Luxemburg

Wer klein und schwach ist, muss sich starke Freunde suchen

Wir befinden uns im Jahre 2019 n.Chr. Ganz Europa ist von Nationalismus geprägt. Ganz Europa? Nein! Ein von unbeugsamen Luxemburgern bevölkerter Kleinstaat hört nicht auf, europäisch zu denken....


„Wir sind viel zu stumm geworden“

Doris Dörrie über „Kirschblüten & Dämonen“ – Gespräch zum Film 03/19

Dämonische Fortsetzung: Doris Dörrie setzt die Geschichte aus „Kirschblüten – Hanami“ fort und erweitert sie mit einer übernatürlichen Komponente....


„Der 90-Minüter hat nichts an Popularität verloren“

Wolfgang Cimera von Network Movie über neue und alte Sehgewohnheiten – Filmwirtschaft 03/19

Nur noch Krimis? Was macht der deutsche Fernsehfilm? Ist Netflix noch zu stoppen? Wir sprechen darüber mit Wolfgang Cimera, Geschäftsführer der ZDF-Tochter Network Movie GmbH....


Planerisch noch Luft nach oben

Die Innenstädte im Revier haben (ungenutztes) Potenzial – Nachgefragt 03/19

Wie sagt man? „Woanders is auch scheiße!“ – nur ist das keine Entschuldigung. Das Ruhrgebiet könnte so viel mehr sein, wenn man an den richtigen Stellen anpacken würde....


Literarischer Trip

T.C. Boyle stellt seinen Roman über LSD-Papst Timothy Leary in Essen vor – Literatur 02/19

Das Publikum in Essen freut sich über den Besuch von T.C. Boyle – und es kann sich geehrt fühlen: einer der erfolgreichsten Gegenwartsautoren stellt seine Roman-Übersetzung noch vor dem...


Kunst nach der Zechen-Ära

Pressekonferenz Urbane Künste Ruhr – Kunst 02/19

Vier Städte, 22 Projekte: Die „Urbanen Künste Ruhr“ laden vom 4.5. bis zum 30.6. internationale KünstlerInnen ein, um über den identitätsbildenden Wandel in der Region zu reflektieren....


Leuchtende Erde

Horst Becking in Hagen – Ruhrkunst 02/19

Das Osthaus-Museum zeigt „Sehnsuchtsbilder“ des Hagener Künstlers....


„Unser mögliches Zusammenleben mit Robotern“

Kurator Cis Bierinckx über das tanzhaus NRW-Themenfestival „Hi Robot!“ – Sammlung 02/19

Mensch, Maschine und alles dazwischen – Cyborgs, Roboter-Dirigenten und die Ängste und Freuden, die sich mit sich bringen finden ihren Weg nach Düsseldorf....


Nur blutige Innereien auf nackten Körpern

Wiener Aktionskünstler Hermann Nitsch in Hagen – kunst & gut 01/19

Was für ein Vorbild: Mit 80 Jahren immer noch Bürger verschreckend. Der Wiener Aktionskünstler Hermann Nitsch mit grandioser Werkschau im Osthaus Museum....


Filme über Filme

Das NRW-Dokumentarfilmfestival Stranger than Fiction – Festival 01/19

In neun NRW-Städten werden ab dem 24. Januar aktuelle Dokumentarfilme wie „Carmine Street Guitars“, „Waldheims Walzer“ oder „Der letzte Jolly Boy“ vorgestellt und diskutiert....


Einfach durch den Geilomat gedreht

Gordon Kämmerer inszeniert in Dortmund Molières Tartuffe als Dauerorgie – Auftritt 01/19

Molières Komödie von 1664 zeigt eine Dreigenerationen-Familie unter dem Bann eines religiösen Heuchlers....


Energisch gegen die Fläche

Emil Schumacher im Museum Küppersmühle in Duisburg – Kunstwandel 01/19

Der bedeutende Maler aus Hagen (1912-99) mit einer Werkschau, die v.a. seine abstrakt expressive Malerei vorstellt, die im Zusammenspiel von Farbintensität und kraftvoll linearem Duktus entstanden...


Flimmernde Bilder, die Menschen veränderten

„Kino der Moderne“ in der Bonner Bundeskunsthalle – Kunstwandel 01/19

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Kinemathek wird eine umfangreiche Ausstellung zum Kino der Weimarer Republik gewidmet und gezeigt, wie es mit den anderen Phänomenen der Zeit, von Sport bis...


Luis Trenkers Tränen

CineScience-Ausgabe „Zwischen Idylle und Horror: Die Tradition des Heimatfilms“ am 18.12. im Filmstudio Glückauf – Foyer 12/18

Im Nachkriegsdeutschland geliebt, vom Neuen Deutschen Film beerdigt: Die Geschichts- und LiteraturwissenschaftlerInnen Armin Flender, Anna Marie Strommenger und Jan Wilm diskutierten über ein...


Unruhe, gebändigt

Gerhard Hoehme in Hagen – Ruhrkunst 12/18

Der Hauptvertreter der abstrakt informellen Malerei in Deutschland mit einem Überblick über sein Werk, das beginnend mit pulsierenden Oberflächen später mit applizierten Schnüren real in den Raum...


„Kompositionen sind entscheidender als die Technik“

Oliver Bartkowski von Bergmann & Bartkowski über „Skull City“ – Interview 12/18

Mit originären Kompositionen sowie der „Movie Trip Show“ macht sich das Duo Bergmann & Bartkowski einen Namen. Ihr neues Projekt „Skull City“ führen sie sogar bei der Comic Con in der...

Aktuell