Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18

12.506 Beiträge zu
3.751 Filmen im Forum

Literatur.

„Die Nachkriegszeit war ein Teil meiner Kindheit“

Sabine Hofmann über ihren Nachkriegskrimi im Ruhrgebiet – Interview 12/22

Die Autorin spricht über ihre Kindheitserinnerungen aus Bochum, Nachkriegsdebatten und ihr nächstes Buchprojekt.

Freundliche Melancholie

Ein neuer Verlag und ein Klassiker weiblicher Literatur – Textwelten 12/22

Das Programm des neuen Schweizer Verlags AKI ist strikt weiblich ausgerichtet und entdeckt Romane etablierter Schriftstellerinnen neu – darunter Elizabeth Hardwicks „Schlaflose Nächte“ von 1979.

Die Lebensbilanz

„Angabe der Person“ von Elfriede Jelinek – Klartext 12/22

Fluchtpunkt des sehr persönlichen Buchs der Schriftstellerin ist ein steuerliches Ermittlungsverfahren gegen sie selbst.

Super Comicheld:innen

In anderen Ländern, anderen Körpern und anderen Sphären – ComicKultur 12/22

Die Comicerzählungen, die im Dezember im Fokus stehen, handeln von einer unglaublichen Entführung, einem ikonischen Komponisten und einer Gestaltenwandlerin.

Arbeiter gegen Arbeiter

Festival Literaturdistrikt: Christian Baron mit Debütroman – Festival 11/22

Der Autor stellte im Essener LeseRaum seinen Roman vor, der das Wohlstandsbild der Bundesrepublik in den 70er Jahren hinterfragt.

Freunde für immer

„Wie der kleine rosa Elefant…“ von Monika Weitze – Vorlesung 11/22

In ihrem Kinderbuch übers Trösten und Loslassen erzählt die Autorin von der emotionalen Reise eines kleinen Elefanten, der seine erste Trennung durchlebt.

Unsichtbar im Raum

Autorin Fatma Aydemir in Dortmund – Literatur 11/22

Großer Andrang bei der Lesung aus „Dschinns“. In dem epischen Familienroman unternimmt die Autorin einen unverklärten Blick auf die sogenannte Gastarbeitergeneration.

Denken durch Dialog

Literaturdistrikt Festival in Essen – Festival 11/22

#Zeitenwende lautet das Motto des einstigen Literatürk-Festivals, das sich einen frischen Namen verpasste: Bei Literaturdistrikt lesen bekannte Autor:innen wie Sybille Berg, Dietmar Dath, Christian Baron oder Fatma Aydemir.

Was ist das Böse?

„Wer hat Bambi getötet?“ von Monika Fagerholm – Textwelten 11/22

Geld und Macht verleiten manch einen zum Ausnutzen seiner Position; das unweigerlich folgende schlechte Gewissen lässt sich nicht erkaufen und holt einen früher oder später ein: Aufstieg und Fall, betrachtet aus dem Blickwinkel der preisgekrönten schwedischen Autorin.

Coming of Gallier

Philosophische Endzeit-Comicwelten – ComicKultur 11/22

Körpertausch und Rollenübernahme, Orientierungslosigkeit und Alptraumhaftes – die aktuellen Werke bekannter Graphic Novel-Autor:innen erzählen komplexe Geschichten von verirrten Figuren und ihrer Selbstfindung.

Neue Kinofilme

Violent Night

Literatur.

Hier erscheint die Aufforderung!