Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12

12.393 Beiträge zu
3.681 Filmen im Forum

Literatur.

Nah am Rezept

Kriminalromane können auch ganz ungewöhnlich sein – Wortwahl 04/20

Ein Blick in die aktuellen Krimis von Davide Longo („Die jungen Bestien“) und Carsten Sebastian Henn („Der Gin des Lebens“).

Poesie in gemütlicher Runde

Poetry-Slammerin Jule Weber am Frauentag in Hagen – Literatur 03/20

Der Frauentag wird heute weltweit anerkannt und gefeiert. So fand auch in Hagen am Sonntag, dem 8. März 2020 eine Veranstaltung statt, die jeder Frau das Gefühl schenkte, etwas Wertvolles zu sein.

Eine Welt aus Geschichten

Mit Regina Porter kündigt sich die nächste große Erzählerin Amerikas an – Textwelten 03/20

In ihrem Roman „Die Reisenden“ verstrickt die Autorin die Lebenswege zweier Familien – die eine schwarz, die andere weiß – und skizziert über einen Zeitraum von mehr als 60 Jahren deren soziale Hoffnungen und Demütigungen.

Dunkle Zeiten

Von griechischer Mythologie zur dystopischen Science Fiction – ComicKultur 03/20

Kurz vorgestellt: Neue Comics von Enki Bilal, Büke Schwarz, Olivia Viehweg und Anna Haifisch.

Die Grenzen der Moral

Buchvorstellungen im März – Wortwahl 03/20

Sophie Calle schockierte 1983 mit ihrer Kolumne, die jetzt neu von Suhrkamp veröffentlicht wurde. Zudem ist der erste Roman von Drehbuchautor Nicolás Giacobone erschienen.

Geheimnisse und Lügen

Rachel Cusks radikaler Bericht über das Mutterwerden – Textwelten 02/20

Entgegen der sozialen Norm und der gesellschaftlichen Erwartungshaltung bricht die Rachel Cusk Tabus, indem sie schildert, dass das Muttersein nicht nur rosig ist.

Die Verdammten dieser Erde

Misanthropen, Asoziale und neurotische Superhelden – ComicKultur 02/20

Die neuen Comic-Empfehlungen von Christian Meyer-Pröpstl.

Ein modernes „Unten am Fluss“

Betbederes & Frichets Comic „Die Arche Neo“ – ComicKultur 02/20

Der Held von „Arche Neo“ gerät vom Instagramstar zum Outlaw: Der Comic ist Abenteuergeschichte, Tierschutzmanifest, Sozialstudie, Tragikomödie und Karikatur.

Papa, was hast Du unter Tage gemacht?

„Schachthauerkind“ von Christine Lindemann am 17.2. in der Stadtbibliothek Dortmund – Literatur 02/20

Sorge um den Vater beherrschte den Alltag einer Bergmannsfamilie, wie sich die Schriftstellerin in ihrer „Revier-Retrospektive“ und auch bei ihrer Lesung in der Zentralbibliothek Dortmund erinnert.

Bücher als Investment

Lesung: Ernst-Wilhelm Händler mit „Das Geld spricht“ am 13.2. im Proust, Essen – Literatur 02/20

Abstrakt, inflationär, gekränkt: Der Schriftsteller und Unternehmer erzählt in seinem aktuellen Roman auch aus der Perspektive des Geldes. Und erklärt dessen Bedeutungsverlust.

Literatur.