Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9

11.942 Beiträge zu
3.452 Filmen im Forum

Literatur.

Terroristin aus gutem Haus

Lesung über RAF-Mitglied Gudrun Ensslin – Literatur 03/17

Die Autorin Ingeborg Gleichauf hat sich in der Vergangenheit mit Biografien über starke Frauenpersönlichkeiten hervorgetan. In der Buchhandlung Proust in Essen stellte sie nun ihr neues Werk über Gudrun Ensslin vor.

Ostfriese aus dem Ruhrgebiet

Gelsenkirchener Kult-Autor Klaus-Peter Wolf gibt gefeiertes Gastspiel in Bottrop – Literatur 03/17

Eine mit 200 zahlenden Gästen ausverkaufte Veranstaltung mit dem Krimi-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf bot am 12.3. die „Lebendige Bibliothek“ Bottrop im Kulturzentrum August Everding. „Ostfriesentod“ heißt der 11. Band in der Kult-Krimireihe des gebürtigen Gelsenkircheners.

Leben – jetzt!

Christine Westermann hält leidenschaftliches Plädoyer für den Unruhestand – Literatur 03/17

Auch nach ihrem Abschied von ‚Zimmer frei‘, jenem legendären WDR-Format, das sie zusammen mit Götz Alsmann bis September 2016 über zwei Jahrzehnte lang gestaltete, bewegt Christine Westermann weiterhin die Herzen: Rund 200 Gäste lauschten am 11.3. in Schwerte der Präsentation ihres jüngsten Bestsellers „Da geht noch was“.

Zigaretten für Charon

Martin Becker über das Leben und Sterben an der Ruhr – Literatur 03/17

Im Roman „Marschmusik“ des Ruhrpott-Exilanten Martin Becker wird der unbestechliche Unterweltkapitän statt – wie üblich – mit einer Münze mit Zigaretten bezahlt – das gibt es nur im Pott…

Wölfe im Wolfspelz

Zurück in die ungeschminkte Realität – Wortwahl 03/17

Neu im Buchhandel: William Egglestons „Porträts“, Gregor Webers „Asphaltseele“, Denis Johnsons „Die lachenden Ungeheuer“ und Germán Kratochwils „Territorium“.

Farbenfrohe Greuel

Die Dramen des Daseins im Comic – ComicKultur 03/17

Neue Comics oder Graphic Novels, zu Papier gebracht von Jacques Tardi, Joann Sfar, Kan Takahama, Tommi Musturi – und mal wieder eine Hergé-Neuauflage.

Zwischen Arschleder und Mundstück

Martin Becker bläst dem Bergbau den Trauermarsch – Literatur-Portrait 03/17

In seinem neuen Roman „Marschmusik“ wendet sich der im Sauerland aufgewachsene und mittlerweile in Leipzig und Prag lebende Martin Becker ausgerechnet dem Ruhrgebiet zu.

Sehnsüchte in nervösen Zeiten

Literarisches aus Herne, Dortmund und Unna – Lesezeichen 03/17

Jürgen Wiebicke durchwanderte die Republik und dachte über selbige nach. Sabine Paas und Ralf Gscheidle präsentierten eine Mischung von Songtexten und Filmzitaten und das Zentrum für Information und Bildung in Unna bot eine Lesung mit vietnamesischen Speisen.

Der Gutmensch als Garant der Zivilisation

Lesart zum Thema Helfen am 14.2. im Essener Grillo-Theater – Literatur 02/17

Vom Samariter bis zur Hilfe in Flüchtlingsunterkünften: Die Autoren Holger Michel und Tillmann Bendikowski sprechen über eine Haltung, die aktuell immer häufiger attakiert wird.

Geschmack der Sehnsucht

Unna: Kulinarisch-literarische Lesereihe setzt exotische Akzente – Literatur 02/17

Das Café im Zentrum für Information und Bildung (ZIB) baut mit kulinarischen Lesungen kulturelle Brücken zwischen den Kontinenten: Mit der in Vietnam geborenen frankokanadischen Autorin Kim Thúy präsentierte das Café im ZIB nicht nur eine spannende interkulturelle Literatin, sondern auch exzellente vietnamesische Küche. 

Neue Kinofilme

Ghost in the Shell

Literatur.