Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

12.027 Beiträge zu
3.504 Filmen im Forum

Literatur.

Das Leben lieben

Lesung von Jean-Philippe Blondel am 25.10. im Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen – Literatur 10/17

Frankreich war nicht nur Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse, sondern indirekt auch bei der Lese-Reihe „Über Leben!“. Jean-Philippe Blondel beehrt Essen und das Ruhrgebiet.

Personifizierter Bosporus

Lesung von Orhan Pamuk am 19.10. in der Lichtburg Essen – Literatur 10/17

Der einzige türkische Literaturnobelpreisträger gilt als Mittler zwischen Orient und Okzident, das gilt sowohl für seinen Lebenswandel und seine politischen Bekenntnisse, als auch für seine Literatur.

„Nichts an der Flucht ist flüchtig“

Autor Ilija Trojanow las am 11.10. im Literaturhaus Dortmund – Literatur 10/17

In der Reihe „Über Leben!“ las Ilija Trojanow aus seinem neuesten Buch „Nach der Flucht“. Es widersetzt sich einer schlichten Genre-Zuordnung. Damit ähnelt es denen, über die es spricht: Menschen mit Fluchterfahrung.

Abenteuer Leben

Reiseschriftsteller Andreas Altmann am 13.10. in der Stadtbibliothek Essen – Literatur 10/17

Autor und Journalist Andreas Altmann widmet sich einmal mehr seinem großen Thema: Wie mit dem eigenen Leben umgehen? Darüber liest und erzählt er in der vom Literaturbüro Ruhr veranstalteten Reihe „Über Leben!“

Entwurzelter Weltbürger

Ilija Trojanow am 11.10. zur „Über Leben!“-Lesung im Literaturhaus Dortmund – Literatur 07/16

Der Weltbürger und -autor Ilija Trojanow stellt im Rahmen der Literaturreihe „Über Leben!“ im Literaturhaus Dortmund sein neues Buch „Nach der Flucht“ vor.

Aufrechte Literatur

Unna: Said erhält Felsenburg-Preis – Lesezeichen 10/17

Flucht, Exilantentum und die Suche nach Gott aus der Perspektive des Zweiflers sind die Themen des iranischen Autors Said – dafür wurde er nun im Rahmen des „hier!“-Festivals mit dem Felsenburg-Preis ausgezeichnet.

Gier nach Leben

„hier!“ in Lünen: Prange begeistert – Lesezeichen 10/17

Das Festival „hier!“ des Literaturbüros Unna wirft einen Blick auf das „Literaturland Westfalen“ – etwa mit Peter Prange, der in seinem Roman „Unserer wunderbaren Jahre“ an die Euphorie der Währungsreform von 1948 erinnert.

Wattebauschwerfen

Die potentiellen Koalitionspartner im Lit-O-Mat – Wortwahl 10/17

Wahlempfehlungen für neue Romane, zum Beispiel für „4 3 2 1“ von Paul Auster, „Beton Rouge“ von Simone Buchholz, „Vergewaltiger“ von Les Edgertons sowie für  die Hörspielfassung von „Sartana“ von Leonard Koppelmann.

Zwischen den Welten

Fremdes und Befremdliches gestern und heute – ComicKultur 10/17

Ein Ausflug ins Mittelalter aus der Feder von Nèjib, ein Zeugnis aus der Renaissance, sowie Geschichten aus dem Hier und Jetzt von Nacha Vollenweider und Riad Sattouf – neue Comics, vorgestellt von Christian Meyer-Pröbstl.

Literarisches Empowerment

13. internationales Literatürk-Festival in Essen – das Besondere 10/17

Bei Literatürk geht es vor allem um Gespräche und Diskussionen mit dem Publikum, wenn  AutorInnen aus In- und Ausland ihre Bücher im Ruhrgebiet vorstellen.

Neue Kinofilme

Fack Ju Göhte 3

Literatur.