Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18

12.506 Beiträge zu
3.751 Filmen im Forum

News.

Diplomatische Kalaschnikow

Über einen missverstandenen Beruf – Glosse

Der abberufene ukrainische Botschafter Andrij Melnyk hat die Diplomatie aus den angestaubten Orient-Express-Krimis in die Gegenwart geholt. Wie diplomatisch muss Diplomatie sein und was, wenn ein „Arschloch“ im Heimatland eben zum guten Ton gehört.

„Geld ist genau das Problem in diesem Bereich“

Maike Bouschen über „Zwei Herren von Real Madrid“ am Theater Oberhausen – Premiere 12/22

In einer absurd-fantastischen Realität ist vieles möglich: Passend zur umstrittenen Fußball-WM in Katar inszeniert die Regisseurin am Theater Oberhausen „Zwei Herren von Real Madrid“ von Leo Meier.

Wie geht es weiter?

Mechtild Tellmann schaut auf Zukunft des Tanzes – Tanz in NRW 12/22

Die Kulturmanagerin sieht ein Riesenproblem auf die Freie Szene zukommen, wenn die sogenannten Corona-Hilfen im kommenden Frühjahr auslaufen.

An die Arbeit

Filmfestival blicke: Sonntagsmatinee in Bochum – Festival 12/22

Das Bochumer Filmfestival feierte sein 30. Jubiläum. Zum Abschluss des einwöchigen Programms zeigte das Kino endstation die prämierten Filme.

Das Ende der Besetzungscouch

Die Filmstarts der Woche

Maria Schraders „She Said“ ist nicht nur ein Film über Journalismus und #MeToo, sondern auch eine Inside-Story über die Filmbranche und die dortigen Missstände.

Freundliche Melancholie

Ein neuer Verlag und ein Klassiker weiblicher Literatur – Textwelten 12/22

Das Programm des neuen Schweizer Verlags AKI ist strikt weiblich ausgerichtet und entdeckt Romane etablierter Schriftstellerinnen neu – darunter Elizabeth Hardwicks „Schlaflose Nächte“ von 1979.

„Das erscheint dramatischer, als es wirklich sein dürfte“

Politologe Herfried Münkler über eine neue Epoche internationaler Friedensordnung – Teil 1: Interview

Russlands Angriff gegen die Ukraine erschüttert weltweit Staatenbeziehungen. Der Politologe Herfried Münkler diskutiert im Interview, was das für die internationale Friedensordnung bedeutet.

Das Versinken von Erinnerung

„Der Bus nach Dachau“ bei den Bochumer Kammerspielen – Auftritt 12/22

Hollywood und Holocaust: Geschichtsverfälschung ist schnell passiert. Das Stück der niederländischen Theaterkompagnie „De Warme Winkel“ ist am 10. und 16. Dezember zu sehen.

Zeichenhafte Reduktion

NRW-Kunstpreis an Bühnenbildner Johannes Schütz verliehen – Theater in NRW 12/22

Am 21. November wurde er in Düsseldorf für seine Arbeit geehrt. Nachbauten von Wohnzimmern, Hotellobbys oder Fabrikhallen wird man bei ihm nicht finden.

Das Kollektiv als Opfer

„Danza Contemporanea de Cuba“ in Bochum – Tanz an der Ruhr 12/22

Die Kompanie zeigt am 9. Und 10. Dezember im Bochumer Schauspielhaus u.a. das Gastspiel „Consagración“, das den Opfermythos in Strawinskys „Le sacre du printemps“ hinterfragt.

Neue Kinofilme

Der Räuber Hotzenplotz

Aktuell

Hier erscheint die Aufforderung!