Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

12.435 Beiträge zu
3.702 Filmen im Forum

News.

Ein Freund, ein rechter Freund

Die Filmstarts der Woche

Die dunkle Seite der Macht – im Hier und Jetzt. Mit Luna Wedler und Jannis Niewöhner taucht Christian Schwochow in „Je suis Karl“ tief in die Szene neuer rechter Verführer.

„Wir erzählen die Geschichte mehr von innen heraus“

„Das Mrs. Dalloway Prinzip / 4.48 Psychose“ am Theater Dortmund – Premiere 09/21

Premiere am 25. September: Regisseurin Selen Kara inszeniert ein dramatisches Double Feature zwischen Virginia Woolf und Sarah Kane.

Stolzen Malocher und fehlende Maloche

Gelsenkirchen – „Stadt der Arbeit“ – Oper in NRW 09/21

Das Musiktheater im Revier will die Realität von Arbeit und Beschäftigung auf die Bühne holen – Premiere soll Ende September sein.

Mit Unterschieden leben

Der Dortmunder Dialogkreis der Abrahamsreligionen

Der interreligiöse Kreis setzt sich ein für gegenseitigen Respekt und den Abbau von Vorurteilen zwischen den religiösen Gemeinden und in der Gesellschaft.

Befreiung von der absoluten Wahrheit

Der Liberal-Islamische Bund setzt auf Pluralismus und Dialogbereitschaft

Die Mitglieder des Vereins bekennen sich ausdrücklich zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Der Koran ist hier Ausgangspunkt für ein selbstkritisches und eigenverantwortliches Glaubensverständnis.

Eine Kerze für Benno

Ulla Hahn schreibt über Sprache und Heimat – Textwelten 09/21

Die Lyrikerin reflektiert, wie Sprache das Leben verändert, Türen öffnet und Andersartigkeit sichtbar macht.

„Der Klimawandel macht mir Angst“

Luna Wedler über „Je suis Karl“ – Roter Teppich 09/21

Luna Wedler ist eine der vielversprechendsten Schauspielerinnen im deutschsprachigen Raum. Ihr neuer Film „Je suis Karl“ unter der Regie von Christian Schwochow läuft am 16. September in den Kinos an.

Sprechgesangs-Sampling

Ruhrtriennale: Barbara Frey inszeniert „Die Toten“ in Bochum – Bühne 09/21

In ihrer Bühnen-Adapation nach Motiven von James Joyce taucht die Ruhrtriennale-Intendantin die Jahrhunderthalle in eine düstere Trauerstimmung

 

Gezeichnete Zeichner

Autobiografische Comics aus Japan und Kanada – Comickultur 09/21

Neue Comics: Shigeru Mizuki schloss mit „Mangaka“ seine 1500 umfassende autobiografische Trilogie ab – nun auf Deutsch. Guy Delisle erzählt in „Lehrjahre“ aus seiner Jugend.

„Judentum in drei Klischees“

Rabbinerin Ulrike Offenberg über liberale und orthodoxe Religiosität

Religiöse Vielfalt stellt Glaubengemeinschaften und Gesellschaften vor Herausforderungen. Rabbinerin Ulrike Offenberg spricht im Interview über Feminismus im Judentum und jüdisches Leben in Deutschland.

Neue Kinofilme

Dune

Aktuell

Hier erscheint die Aufforderung!