Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

12.071 Beiträge zu
3.529 Filmen im Forum

News.

Dokumente aus der Steinstaubzeit

Josef Stoffels und die Zechen im Ruhr Museum – Ruhrkunst 02/18

Der Essener Industrie- und Dokumentarfotograf Josef Stoffels (1893–1981) nahm in den 50er Jahren über 150 Steinkohlenzechen im Ruhrgebiet auf. Sie alle sind bald nur noch Erinnerung.

Zwei gegen's Weiße Haus

Die Filmstarts der Woche

Steven Spielberg feiert die Pressefreiheit - in dem fulminanten 70er-Jahre-Thriller „Die Verlegerin“ mit Meryl Streep und Tom Hanks.

Es lebe das Buch

Lünen: Lippe Buchhandlung als Bastion des gedruckten Wortes – Lesezeichen 02/18

Kulturelle Brücken zu bauen ist eine Herzensangelegenheit der Inhaberin des seit 1995 von Heidi Vakilzadeh geführten Buchladens an der Lippe.

Ein Lob für positive Gedankenlosigkeit

Die Schwerter Kleinkunstwochen haben begonnen – Prolog 02/18

Was kann nach Trump der gehobene Blödsinn noch leisten? Die Kleinkunstreihe in Schwerte jedenfalls könnte eine Antwort sein.

„Der ewige Konflikt zwischen Mensch und Maschine“

Nils Voges zur Inszenierung von „Metropolis“ im Theater Essen – Premiere 02/18

Ein neues Stück „Live Animation Cinema“ der Gruppe sputnic basiert auf dem Film „Metropolis“ und seiner Entstehungsgeschichte. Eine Herausforderung mit Reiz für Regisseur Nils Voges.

Lust und Laster

„Der böse Expressionismus“ in Bielefeld – Kunst in NRW 02/18

Die Kunsthalle Bielefeld geht zurück in die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, als sich im Deutschen Reich der Expressionismus gegen die Fesseln des gemütlichen Bürgertums auflehnte.

Held wider Willen

Abschluss der CineScience-Reihe „Helden im Film“ zum Thema Antihelden am 13.2. im Filmstudio – Foyer 02/18

Zum Abschluss der Reihe, die das KWI Essen in Kooperation mit dem Filmstudio Glückauf und verschiedenen FilmexpertInnen veranstaltete, diskutierten Amerikanist Markus Wierschem und Filmwissenschaftler Alexander Schultz über AntiheldInnen im Film.

Revolution und Enttäuschung

„Russische Revolution und Literatur“ am 13.2. in der Auslandsgesellschaft Dortmund – Literatur 02/18

Vom Aufbruch zur Enttäuschung: Künstler wie Majakowski oder Gorki agitierten mit Versen für die Revolution. Später wandten sie sich enttäuscht von der Politik ab, wie Referentin Nina Benko-Dellinghaus erzählte.

Hysterische Lebensartisten

Anton Tschechows „Der Kirschgarten“ am Schauspiel Dortmund – Theater Ruhr 02/18

In Sascha Hawemanns Inszenierung verkörpern Ranjewska und Lopachin die Sehnsucht nach einer besseren Gesellschaft.

Das Massaker fand wieder nicht statt

„Übergewicht“ in Dortmund – Theater Ruhr 02/18

Der österreichische Kultautor Werner Schwab nimmt das Publikum in eine Kneipe mit, wo Gier und Mordlust warten.

Neue Kinofilme

Black Panther

Aktuell