Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

12.146 Beiträge zu
3.572 Filmen im Forum

Thema.

Kulturelle Energien

Die Energiewende und unser Konsum – THEMA 10/18 DEZENTRALE ENERGIEN

Die Energiewende ist auch eine Chance, unsere Lebensweise grundsätzlich zu hinterfragen. Denn es geht nicht nur darum, wie, sondern auch darum, wofür wir Energie erzeugen.

Energieeinheit Mensch

Wie Sie nie wieder eine Stromrechnung bezahlen müssen – Thema 10/18 Dezentrale Energien

Seit Generationen die gleiche Qual: Wir brauchen Energie, wollen sie, richten damit aber wachsenden Schaden an. Viel einfacher: Wir implantieren uns selbst unumkehrbar die Fähigkeit zur Energieerzeugung. Mensch sein heißt fortan auch Energiequelle sein. Unsere Glosse macht’s vor.

„Deutschland ist eine Nation der Umweltheuchler“

Postwachstumsökonom Niko Paech über die Energiewende – Thema 10/18 Dezentrale Energien

Die Energiewende sei ein Alibi, das einem ökologischen Wirtschaften entgegenstehe, sagt der Ökonom Niko Paech. Im Interview erklärt er, warum Öko-Technik nicht genügt und wo wir Konsum hinterfragen müssen.

Wir müssen reden

Wer den Diskurs mit Rechten verweigert, ist selbst schon mittendrin – THEMA 09/18 RECHTSBLIND

Für den Umgang mit kaum erträglichen Meinungen, gibt es kein Patentrezept, sehr wohl aber einige Hilfsmittel. Nutzen wir sie, dann können wir auch unseren eigenen Ansprüchen gerecht werden.

Endlich auch mal Augen zu

Schöner leben mit Scheuklappen – Thema 09/18 Rechtsblind

Einfach mal ein rechtes Auge zudrücken und endlich Ruhe haben vor menschenfeindlicher Hetze und gefühlten Bedrohungen? Nein, das wäre dann doch zu einfach – findet unsere Glosse.

„Logik der Rechtspopulisten: Entmündigung des Volkes“

Historiker Helmut Kellershohn über Herkunft und Ziel rechter Rhetorik – Thema 09/18 Rechtsblind

Rechte Rhetorik gibt vor, den Willen des Volks zu kennen, möchte das Volk aber zugleich entmündigen, stellt der Historiker Helmut Kellershohn fest. Er spricht mit uns darüber, woher diese Rhetorik kommt, was sie will und was dagegen zu tun ist.

„Es gibt keine soziale Mehrheit im Bundestag“

Linken-Politikerin Sevim Dağdelen über die Sammlungsbewegung #Aufstehen – Thema 09/18 Rechtsblind

#Aufstehen lautet der Schlachtruf der von Linken-Parteichefin Sahra Wagenknecht initiierten linken Sammlungsbewegung. Am 4. September will diese bundesweit ihre Arbeit aufnehmen. Sevim Dağdelen, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, spricht mit uns über die Notwendigkeit der Bewegung.

Mach halt einfach!

Lokales Wirtschaften und Sharing-Konzepte gegen den Kapitalismus – THEMA 08/18 FAIR HANDELN

Die Wirkung von lokalem Tausch und Handel mag noch nicht ausreichend erforscht sein. Gewiss aber ist, dass uns die Erfahrung gut tut, im Kleinen etwas bewirken zu können. Die großen Herausforderungen im Sozialen und Ökologischen lassen sich dann hoffentlich umso erfolgreicher angehen.

Geteiltes Glück

Zwänge und Freuden gemeinsamen Besitzes – Thema 08/18 Fair Handeln

Liebgewonnene Besitztümer in fremde Hände verleihen? Klar! Es sind doch nur Nutzgegenstände, die ihrem Namen erst in den Händen Vieler gerecht werden. Und die neu gewonnene Gesellschaft kommt womöglich auch noch uns selbst zugute – mutmaßt unsere Glosse.

„Wir brauchen eine Auseinandersetzung mit unserer Konsumkultur“

Politikwissenschaftler Jonas Pentzien über die Sharing Economy – Thema 08/18 Fair Handeln

Ohne bessere politische Rahmenbedingungen wird es uns nicht gelingen, nachhaltigen Konsum zu leben, stellt Politikwissenschaftler Jonas Pentzien fest. Im Interview spricht er über Teilen und Tauschen und unseren Weg in den Minimalismus.

Neue Kinofilme

Johnny English – Man lebt nur dreimal

trailer-Thema.