Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.051 Beiträge zu
3.519 Filmen im Forum

Bühne.

Schöne Bescherung vom Hindukusch

Transnationales Theaterprojekt „Malalai – Die afghanische Jungfrau von Orléans“ in Bochum – Auftritt 01/18

Das Azdar-Ensemble aus Kabul besuchte in dem universell gebliebenen Schiller-Drama das Bochumer Schauspielhaus, das Robert Schusters Inszenierung am Deutschen Nationaltheater Weimar mitproduzierte.

Nackt in der Feuersbrunst

Wiedereröffnungs-Doublefeature „Biedermann und die Brandstifter“ und „Fahrenheit 451“ in Dortmund – Auftritt 01/18

Wenn das Böse zum Guten mutiert: Gleiche Biografie, dieselbe Obsession, abgefackelte Opfer bei Frisch und Bradbury.

Rote Ruhr

„Revolutionary Leftovers“ in Mülheim – das Besondere 01/18

Was kann uns der Blick zurück über unsere Gegenwart und Zukunft lehren? In einer Reihe von Vorträgen, Diskussionsrunden und Performances widmet sich „Revolutionary Leftovers“ dem Ruhraufstand von 1920.

Tanzen auf Soundspuren

Alma Söderberg in Essen – das Besondere 01/18

Die Uraufführung von „Deep Etude“ bei PACT Zollverein dürfte eine ungewöhnliche Komposition aus körperlichen Visionen und musikalischen Überraschungen werden.

Eine Dame wird sie nie

Tanja Haller zeigt in Bochum, was sie drauf hat – Komikzentrum 01/18

In ihrem politischen Musikkabarett singt, spricht und schauspielert Tanja Haller, musikalisch auf der Gitarre begleitet von Gernot Sommer, über aktuelle gesellschaftspolitische Themen, verliert dabei aber nie die Hoffnung und erst recht nicht ihren Biss.

„Zeitalter der kollektiven Empörungsblasen“

Der Dortmunder Intendant Kay Voges über sein neues altes Theater – Premiere 01/18

Endlich zurück im Schauspielhaus: Kay Voges befasst sich mit Empörung und führt Thomas Bernhardts „Der Theatermacher“ in eine ewige Dauerschleife um grünes Notlicht.

Das Jahr beginnt mit Flüchen

Komödien sind nicht alles im Theater – Prolog 01/18

Ob Siegfried, Sisyphos oder Humbert Humbert, alle haben mit ihrem irgendwie verfluchten Schicksal zu kämpfen. Und so beginnt das neue Jahr mit einer Reihe eher düsterer Theaterstücke.

Neoliberale Rückenschmerzen

„The Humans“ am Schauspielhaus Bochum – Theater Ruhr 01/18

Stephen Karams Familienporträt „The Humans. Eine amerikanische Familie“ zeigt, dass der amerikanische Traum an vielen vorbeizieht.

Die Zukunft hinkt hinterher

„Future Perfect Club“ im Ringlokschuppen – Bühne 12/17

Die Theaterperformance „Future Perfect Club“ bot zur Premiere am 15. Dezember im Mülheimer Ringlokschuppen eine großartige Darstellung mit Denkanstößen, die nicht immer ganz auf der Höhe der Zeit sind.

Flüchtlinge gegen Ping-Pong-Tisch

„Willkommen“ von Lutz Hübner im Grillo-Theater Essen – Theater 12/17

Erst diskutiert eine WG die Idee, ein Zimmer Geflüchteten zur Verfügung zu stellen, dann streiten sie ohne Ergebnis. Am Ende ist die Inszenierung von Hübners Erfolgsstück am 1.12. ein pointensicherer Premierenabend.

Neue Kinofilme

Hot Dog

Bühne.