Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

12.435 Beiträge zu
3.702 Filmen im Forum

Bühne.

Turbokapitalismus im Pfirsichhain

Milan Peschel inszeniert „Früchte des Zorns“ – Prolog 09/21

Regisseur und Schauspieler Milan Peschel inszeniert in Dortmund nach Steinbecks gleichnamigem Roman.

Let´s play master and servant

Gustav Rueb inszeniert in Essen Samuel Becketts „Endspiel“ – Bühne 09/21

Die letzten verbliebenen Lebewesen Europas setzen sich im Grillo-Theater mit ihrer zerbrechlichen Existenz auseinander.

„Wir erzählen die Geschichte mehr von innen heraus“

„Das Mrs. Dalloway Prinzip / 4.48 Psychose“ am Theater Dortmund – Premiere 09/21

Premiere am 25. September: Regisseurin Selen Kara inszeniert ein dramatisches Double Feature zwischen Virginia Woolf und Sarah Kane.

Sprechgesangs-Sampling

Ruhrtriennale: Barbara Frey inszeniert „Die Toten“ in Bochum – Bühne 09/21

In ihrer Bühnen-Adapation nach Motiven von James Joyce taucht die Ruhrtriennale-Intendantin die Jahrhunderthalle in eine düstere Trauerstimmung

 

Tanz auf dem Todesstreifen

Ruhrtriennale: „Danza y Frontera“ auf Pact Zollverein in Essen – Bühne 09/21

Tänze und Trommeln sind politisch: In der jüngsten Bewegungsstudie ihrer Reihe „Endangered Human“ widmet sich die Choreographin Amanda Piña der Geschichte des Kolonialismus.

Zwischen Selbstbestimmung und gesellschaftlicher Verantwortung

Start in die neue Spielzeit am Schauspielhaus Bochum – Prolog 09/21

Der September bringt drei ungewöhnliche Produktionen nach Bochum, die irgendwie etwas gemeinsam haben.

Wenn die Natur zum Ausnahmezustand wird

Vladimir Sorokins „Violetter Schnee“ am Mülheimer Theater an der Ruhr – Bühne 08/21

Es trifft Europa unvorbereitet: Ein nie dagewesener Schneesturm begräbt die Städte unter sich. Eingeschlossen in einem Haus, isoliert von der Welt, versuchen die Protagonisten die Nerven zu bewahren.

Beuys inklusive Torte, Kerze und Whisky

Theater, Kunst und Musik gegen Kohle: die Weißen Nächte im Theater an der Ruhr – Festival 08/21

Theater, Kunst und Musik gegen Kohle. Die Weißen Nächte in Mülheim sind in der Pandemie länger und spektakulärer.

Der Kampf gegen die Geister der Vergangenheit

Kollektive und individuelle Erinnerungsprozesse bei der Ruhrtriennale – Prolog 08/21

Ein intensiver Auftakt für die neue Intendantin Barbara Frey: Gegenwärtige Bruchlinien und das komplexe Verhältnis des Menschen zur Natur sollen in der ersten Ruhrtriennale von Intendantin Barbara Frey befragt werden.

Wenn Rennlärm die Dialoge übertönt

René Polleschs „Goodyear“ bei den Ruhrfestspielen – Auftritt 07/21

Es wuselt, es rattern die Benzin geschwängerten Ideen: René Polleschs neustes Stück kam direkt von der Boxengasse zur Explosion im Festspielhaus bei den diesjährigen Ruhrfestspielen.

Neue Kinofilme

Helden der Wahrscheinlichkeit – Riders of Justice

Bühne.

Hier erscheint die Aufforderung!