Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

12.460 Beiträge zu
3.718 Filmen im Forum

Bühne.

Revolution oder Romantik

Sartres „Das Spiel ist aus“ in – Bühne 01/22

Ab dem 20. Januar zeigt das Dortmunder Schauspielhaus Azeret Kouas Inszenierung von Sartres Stück. Es geht um Romantik, Geschlechterrollen und die Frage danach, was im Leben wirklich zählt.

Das Phantom in der ehemaligen Oberhausener Oper

Florian Fiedler inszeniert „Kohlenstaub und Bühnennebel“ – Auftritt 01/22

In der Aula des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums zeigt Intendant Florian Fiedler das Stück „Kohlenstaub und Bühnennebel“. Im Zentrum: Die Geschichte des Oberhausener Theaters.

„Gibt es die Möglichkeit, ein Stereotyp vom Weißsein zu konstruieren?“

Joana Tischkau über Rassismus in der Karnevalskultur – Premiere 01/22

Das Theaterstück „Karneval“ von Regisseurin Joana Tischkau analysiert den andauernden Rassismus, der auch hinter den Kostümierungen steckt. Premiere am 11. Februar im Theater Oberhausen.

„Im Geiste dieser Zeit“

Matthias Grimminger spürt mit Akribie der Unterhaltungsmusik der Roaring Twenties nach – Interview 01/22

Matthias Grimminger, Bassklarinettist bei den Dortmunder Philharmonikern, hat eine verschollene Revuefassung der Operette „Die lustige Witwe“ rekonstruiert. Ab dem 22. Januar in der Oper Dortmund.

Die Toten und die Politiker

„Antigone. Ein Requiem/ Die Politiker“ in den Kammerspielen Bochum – Bühne 12/21

Regisseur Franz-Xaver Mayr kombiniert die Erfolgsstücke der österreichischen Erfolgsdramaturgen Thomas Köck und Wolfram Lotz zu einer Inszenierung über Werte, Verantwortung und Gewalt.

„Der ganze Essener Norden soll verschwinden“

Regisseur Volker Lösch über sein Theaterstück „AufRuhr“ – Premiere 12/21

In der neuen Inszenierung am Essener Grillo-Theater geht es um den Widerstand von Bürgern gegen ein Großbauprojekt in ihrer Stadt.

Die Entzauberung des Patriarchats

„Zwischen zwei Stürmen“ am Schauspiel Dortmund – Bühne 12/21

Regisseur Poutiaire Lionel Somé inszeniert ein Crossover von Shakespeares und Aimé Césaires „Sturm“-Stücken, das eine bisher vernachlässigte, weibliche Figur in den Vordergrund rückt.

Wenn die Ehre zur Depression wird

„Minna von Barnhelm“ am Schauspielhaus Düsseldorf

Premiere am 18.12.: Andreas Kriegenburg inszeniert Gotthold Ephraim Lessings Lustspiel, das zugleich ein Liebesdrama ist.

Exekutivorgane beim lustigen Reigen

„Die Polizey“ am Theater Moers – Auftritt 12/21

In harmlosem Beige und Grün. Elisabeth Frick inszeniert ihre Version von Friedrich Schillers Stück, dem unvollendeten Fragment des deutschen Dichterfürsten.

Metaphysik durch VR-Brillen

„Das Totale Tanz Theater“ in Bochum – Prolog 12/21

Ein Berliner Medienunternehmen haucht den Ideen der Bauhaus-Ikonen Walter Gropius und Oskar Schlemmer digitales Leben ein: Premiere der Virtual Reality Show ist am 27. November.

Neue Kinofilme

Sing – Die Show deines Lebens

Bühne.

Hier erscheint die Aufforderung!