Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

12.146 Beiträge zu
3.572 Filmen im Forum

Theater Ruhr.

Undurchdringliche Welt

Jan Philipp Gloger inszeniert „Das Schloss“ in Düsseldorf – Theater Ruhr 10/18

Kafkas Roman auf der Bühne als faszinierendes Spiel der räumlichen Orientierungslosigkeit.

Körperdefinition ist nicht alles

„Fit & Struppi“ in Oberhausen – Theater Ruhr 10/18

Fit und Struppi nimmt im noch leeren Oberhausener Körperkulturtempel Mirai den Sport- und Fitnessboom aufs Korn.

Ein Mikrokosmos Boshaftigkeit

„Zur schönen Aussicht“ in Moers – Theater Ruhr 10/18

Ulrich Greb inszeniert am Schlosstheater Ödön von Horváths 12-Stunden-Laborexperiment aus der Zwischenkriegszeit.

Sägen bis der Tod kommt

„The Crazy Antiwar History Rallye – Wilhelm II.“ in Marl – Theater Ruhr 06/18

Uraufführung: Am Theater Marl war im Rahmen der Ruhrfestspiele ein Rockmusikdrama von Wolfsmehl (Michael Kumeth) zu sehen.

Der Kopf als Totalverlust

„Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken“ in Bochum – Theater Ruhr 06/18

Daniel Paul Schrebers skurrile „Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken“ sind nicht nur ein wichtiges Zeugnis der Psychoanalyse, sondern auch ein poetisches und fantasievolles Werk, das Fabian Gerhard eine humorvolle Reise in die Psyche ermöglicht.

Befreiung von einer Burka

„funny girl“ in Herne – Theater Ruhr 06/18

Frank Hörner und Manuel Moser widmen sich am Jugendtheater Kohlenpott dem Roman von Anthony McCarten zum die Londoner Muslima und Comedy-Aspirantin Azime.

Wie es den Kwants gefällt

Philipp Löhles „Die Mitwisser“ in Düsseldorf – Theater Ruhr 06/18

Bernadette Sonnenbichler inszeniert die dystopische Farce um Daten und Digitalisierung in der Uraufführung.

Schlafes Bruder

„Time to Close Your Eyes“ am Bochumer Schauspielhaus – Theater Ruhr 05/18

Im April fand die Uraufführung einer Stückentwicklung von Intendant Olaf Kröck, Monika Gies-Hasmann und dem Ensemble statt – leider ein langweiliges Recherchestück.

Bildersturm ohne Wolken

„Der Fall der Götter“ in Essen – Theater Ruhr 05/18

Wenn dann irgendwann die roten Hakenkreuz- fahnen vom Schnürboden fallen, dann ist die Auf- merksamkeit schon so gesunken, dass deren Knall nicht wirklich mehr aus der Lethargie retten kann.

Der Feind im Kopf

„Extremophil“ im Prinz-Regent-Theater Bochum – Theater Ruhr 05/18

Die deutsche Erstaufführung von Alexandra Badeas „Extremophil“ im Prinz Regent Theater unter der Regie von Frank Weiß.

Neue Kinofilme

Johnny English – Man lebt nur dreimal

Theater Ruhr.