Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

12.373 Beiträge zu
3.673 Filmen im Forum

Theater Ruhr.

Tragödie mit Diskokugel

Horváths „Glaube Liebe Hoffnung“ in Oberhausen – Theater Ruhr 01/20

Schauspielchef Florian Fiedler inszeniert Ödön von Horváths ewige leicht und wie immer mit vielen witzigen Pop-Ideen.

Ein hochemotionaler Spiegel

Khaled Hasseinis „Drachenläufer“ in Castrop-Rauxel – Theater Ruhr 01/20

Regisseur Gert Becker inszeniert die deutschsprachige Erstaufführung von Khaled Hasseinis Weltbestseller in einem Nichtraum im Irgendwo.

Donna Quichotta der Best Ager

„Linda“ am Düsseldorfer Schauspielhaus – Theater Ruhr 01/20

Penelopé Skinners Stück „Linda“ führt den Zusammenbruch der gleichnamigen Marketingmanagerin vor.

Spiegelei, Toast und Tier

„Das Reich der Tiere“ am Theater Dortmund – Theater Ruhr 12/19

Thorsten Bihegue inszeniert Roland Schimmelpfennigs dramatische Petitesse über die Probleme der verschiedenen Arten.

Heute geht es auch ohne Brandbeschleuniger

„Biedermann und die Brandstifter“ in Essen – Theater Ruhr 11/19

Moritz Peters inszeniert Max Frischs Parabel von Naivität und fehlender Courage im Umgang mit dem Bösen.

Desinfiziert und doch tot

„Die Pest“ in Moers – Theater Ruhr 11/19

Ulrich Greb inszeniert im Schloss den Roman von Albert Camus. Sind wir selbst schon infiziert?

Wenn Datenberge erodiert sind

„Identität“ in Dortmund – Theater Ruhr 11/19

Die Gruppe Sir Gabriel Traffique ruft im Depot eine neue Stunde Null aus mit einem „perfomativen Prozess um das richtige Leben im falschen“.

Biografisches Sightseeing

Babett Grube inszeniert „Alles ist wahr“ in Oberhausen – Theater Ruhr 11/19

Das Theater Oberhausen zeichnet das unglaubliche Leben der Marita Lorenz nach: KZ-Überlebende, Geliebte Fidel Castros, Agentin der CIA.

Amouröse Programmierung

„Ein Sommernachtstraum“ am Theater Oberhausen – Theater Ruhr 07/19

Shakespeares Klassiker wird multimedial in Oberhausen – mit Tablets, Fernbedienung und Handys. Regisseur Paul-Georg Dittrich fragt, ob das Stück Aussagen über die Liebe im digitalen Zeitalter zulässt.

Mit Drogen locker durchs Leben

Huxleys „Schöne neue Welt“ in Bochum – Theater Ruhr 07/19

Maria Trautmann inszeniert die Dystopie im Rottstr5 Theater.

Neue Kinofilme

Bad Boys for Life

Theater Ruhr.