Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9

11.942 Beiträge zu
3.452 Filmen im Forum

Kino.

Keine Angst

Filmgespräch zum Dokumentarfilm „Pawlenski“ im Filmstudio Essen – Foyer 03/17

Wer sich in Russland politisch gegen die Herrschenden auflehnt, braucht besonders viel Mut. Der Aktionskünstler Pawlenski hat die Regisseurin Irene Langermann so bewegt, dass sie einen Film über ihn drehte.

Filmische Flüchtlingsgespräche

„Das verlorene Paradies“ am 14.3. im Dietrich-Keuning-Haus – Foyer 03/17

Wie kann die Erfahrung aus Flucht und Krieg auf der Leinwand gezeigt werden? Geflüchtete Jugendliche zeigten bei den Internationalen Wochen gegen Rassimus ihren Film „Das verlorene Paradies“.

Marx – ohne Bart, ohne Dogmen

Premiere: „Der junge Karl Marx“ am 1.3. in der Lichtburg Essen – Foyer 03/17

Vieles hätte schief laufen können beim ersten deutschen Marx-Film. Doch nichts da: „Der junge Karl Marx“ ist großes Kino. Auf der Premiere in Essen verriet Regisseur Raoul Peck, wie er zu seinem Bild des großen Denkers kam.

Geld essen Seele auf

„Marija“ am 22.2. im Dortmunder Roxy Kino – Foyer 02/17

Authentische Sozialkritik auf der Leinwand: Der Film „Marija“ über den Überlebenskampf einer Ukrainerin in der Dortmunder Nordstadt feierte in Anwesenheit von Regisseur und Hauptdarstellern Premiere.

„Er passt nicht mehr in die Zeit“

Josef Hader über seine Tragikomödie „Wilde Maus“ – Gespräch zum Film 03/17

Auch in Wien müssen Zeitungen sparen. Nach „Vor der Morgenröte“ inszeniert Josef Hader sich selbst als arbeitslos gewordenen Musikkritiker, der den Rauswurf vor seiner Frau verheimlicht und sich an seinem ehemaligen Chef rächen will.

Kontrollwahn trifft Kontrollverlust

Internationales Frauenfilmfestival IFFF vom 4.-9.4. in Dortmund – Festival 03/17

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln legt in diesem Jahr einen thematischen Schwerpunkt auf Überwachung und Kontrolle. Daneben gibt es unter anderem Specials und ein Schulfilmprogram.

Auf die Barrikaden!

Film und Revolution gehören zusammen – Vorspann 03/17

Dass Kino zur politischen Bildung beitragen kann, beweist der März mit mehreren neuen Dokus und Filmen wie „Fences“ und „Der junge Karl Marx“.

„Engels war ein überaus humorvoller Mensch“

Stefan Konarske über „Der junge Karl Marx“, Friedrich Engels und Frankreich – Roter Teppich 03/17

Der 1980 in Stade geborene Stefan Konarske ist als Oberkommissar Daniel Kossik aus dem WDR-„Tatort“ aus Dortmund bekannt. Nun ist er in der Rolle des legendären Friedrich Engels in „Der junge Karl Marx“ zu sehen, der am 2. März in die Kinos kommen wird. 

Mehr Mut

Bei den 31. Teddy Awards auf der Berlinale ging es um Toleranz – Festival 02/17

In vielen Reden während der Verleihung der queeren Filmpreise im Rahmen der Berlinale wurden Toleranz und Vielfalt eingefordert.

Festival im Festival

Kinofest Lünen zeigt Gewinnerfilme auf Berlinale – Festival 02/17

Statt des goldenen Bären flimmert im Kino in den Hackeschen Höfen das Logo des Kinofestes Lünen über die Leinwand. Eine Delegation aus Westfalen hat sich 2017 zur alljährlichen Stippvisite bei der Berlinale aufgemacht und dabei noch einmal zwei Gewinnerfilme gezeigt – darunter Tini Tüllmanns Thriller „Freddy Eddy“. 

Neue Kinofilme

The Boss Baby

Kino.