Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13

12.418 Beiträge zu
3.695 Filmen im Forum

Kino.

Alles, was denkbar ist

Das blicke-Filmfestival geht in die 28. Ausgabe – Festival 11/20

Das blicke-Festival hat sich im Ruhrgebiet während der letzten 28 Jahre etabliert. Nun muss man auf die digitale Ebene ausweichen. Mitbegründerin Gabi Hinderberger leitet das Festival (18. – 22.11.) in diesem Jahr zum letzten Mal.

Falling

Kinostart: 24.12.2020

Viggo Mortensens bemerkenswert düsteres Regiebebüt - ein intensives Vater-Sohn-Drama.

Rosas Hochzeit

Kinostart: 14.1.2021

Kann man mit 45 nochmal neu anfangen? Icíar Bollaíns dramatische Komödie mit einer turbulenten Story.

Doch das Böse gibt es nicht

Kinostart: N.N.

Der diesjährige Berlinale-Gewinner - ein herausragender Episodenfilm über Gehorsam und Selbstverweigerung.

Das Kino gibt es noch

Zeit für etwas Corona-Eskapismus – Vorspann 11/20

Die Anreize für einen Moment der Corona-Flucht im tristen Novembergrau sind zur Hand. Nur der Weg ins Kino muss noch selbst bestritten werden.

Die Adern der Welt

Kinostart: N.N.

Byambasuren Davaa bildgewaltiges Öko-Drama um eine Nomadenfamilie, deren Lebensraum bedroht wird.

Tod auf dem Nil

Kinostart: N.N.

Kenneth Branagh wandelt weiter in Peter Ustinovs Fußstapfen - und re-inszeniert einen weiteren Agatha-Christie-Klassiker.

Bronson an der Grenze

Vor 40 Jahren startete der hochaktuelle Krimi „Der Grenzwolf“ – Vorspann 10/20

Migration im Film – das gab es schon vor 40 Jahren in einem Film über den Leidensweg mexikanischer Flüchtlinge.

Das Publikum entführen

„Enfant terrible“ in der Lichtburg Essen – Foyer 10/20

Die NRW-Premiere von Oskar Roehlers neuestem Film „Enfant terrible“ über Rainer Werner Fassbinder fand mit den Hauptdarstellern in der Essener Lichtburg statt.

„Sprache ist größte Barriere und größte Brücke“

Jonas Nay über „Persischstunden“ – Roter Teppich 10/20

Schlagartig bekannt wurde Jonas Nay mit dem Fernsehfilm „Homevideo“. Im Kino ist er ab dem 24. September in „Persischstunden“ unter der Regie von Vadim Perelman zu sehen.

Kino.

Hier erscheint die Aufforderung!