Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25

12.309 Beiträge zu
3.642 Filmen im Forum

Gespräch zum Film.

„Zombie-Filme fordern zur Selbstreflexion auf“

Regisseurin Carolina Hellsgård über „Endzeit“ – Gespräch zum Film 08/19

Der deutsche Zombie-Film „Endzeit“ konfrontiert die Protagonistinnen nicht nur mit Untoten, sondern auch mit der Kraft der Natur und dem eigenen Erwachsenwerden. Ende August ist er auf dem „See the Sound“-Festival zu sehen.

„Kinder finden sich viel schneller mit dem Tod ab“

Steffen Weinert über „Das Leben meiner Tochter“ – Gespräch zum Film 06/19

Ein kleines Mädchen hofft auf ein Spenderherz. Steffen Weinert hat das Familiendrama „Das Leben meiner Tochter“ nach eigenem Drehbuch fürs Kino inszeniert.

„Die Filme, die wirklich etwas für uns bedeuten, sind Kinofilme“

Sebastian Schipper über „Roads“ – Gespräch zum Film 06/19

Drei Jahre nach „Victoria“ legt Sebastian Schipper ein europäisches Roadmovie mit „Dunkirk“-Star Fionn Whitehead vor.

„Viele Menschen sehen es nicht mehr ein“

Karin de Miguel Wessendorf über „Die Rote Linie – Widerstand im Hambacher Forst“ – Gespräch zum Film 05/19

Die Dokumentarfilmerin begleitete über Jahre die Proteste gegen die Wald- und Dorfzerstörungen im Rheinischen Braunkohlerevier und spricht mit uns über ihre Erfahrungen.

„Das Leben geht weiter“

Regisseur Sven Taddicken über „Das schönste Paar“ – Gespräch zum Film 05/19

Bei der Premiere in Köln erzählte uns der frischgebackene Autorenfilmer alles über sein bewegendes Liebes- und Psychodrama.

„Ich möchte mich nicht zensieren lassen“

Philippe de Chauveron über „Monsieur Claude 2“ – Gespräch zum Film 04/19

Der Miesepeter mit den multikulturellen Schwiegersöhnen ist zurück. In „Monsieur Claude 2“ schreibt Philippe de Chauveron seine Erfolgsgeschichte fort.

„Wir sind viel zu stumm geworden“

Doris Dörrie über „Kirschblüten & Dämonen“ – Gespräch zum Film 03/19

Dämonische Fortsetzung: Doris Dörrie setzt die Geschichte aus „Kirschblüten – Hanami“ fort und erweitert sie mit einer übernatürlichen Komponente.

„Er war ein Tänzer, der nicht tanzen wollte“

Icíar Bollaín über „Yuli“ – Gespräch zum Film 01/19

Icíar Bollaín begann ihre Karriere 1983 als Schauspielerin. Nach Erfolgen mit „Öffne meine Augen“ und „El Olivo – Der Olivenbaum“ hat sie mit „Yuli“ nun die Autobiografie des kubanischen Tänzers Carlos Acosta verfilmt. 

„In Paraguay gibt es eine große Homophobie“

Marcelo Martinessi über „Die Erbinnen“ – Gespräch zum Film 12/18

Marcelo Martinessis Langfilmdebüt „Die Erbinnen“ erhielt auf der Berlinale u.a. den Silbernen Bären für die beste Darstellerin Ana Brun. Wir stellten dem Regisseur einige Fragen zu seinem Film, der am 29. November in den Kinos startet.

„Freud hätte diese Begegnung genossen“

Nikolaus Leytner über „Der Trafikant“ – Gespräch zum Film 11/18

Nikolaus Leytner arbeitet seit 1984 freiberuflich als Autor und Regisseur von Filmen wie „Schwarzfahrer“ oder Fernsehspielen wie „Der Besuch der alten Dame“ mit Christiane Hörbiger. Wir sprachen mit ihm über seine aktuelle Kinoadaption des Bestsellers „Der Trafikant“.

Neue Kinofilme

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando

Gespräch zum Film.