Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 30
1 2 3 4 5 6 7

11.955 Beiträge zu
3.462 Filmen im Forum

News.

Alles wird gut

„Die Anastrophe proben“ von EGFKA im Ringlokschuppen Mülheim – Theater Ruhr 04/17

Katastrophen begegnen uns täglich, es scheint kein Entkommen zu geben. Oder doch? Die „Europäische Gemeinschaft für kulturelle Angelegenheiten“ (kurz EGFKA) entwickelt mit einer Lecture Performance ein alternatives Szenario.

Wenn wir uns wiedersehen

Die Filmstarts der Woche

Angela Schanelecs „Der traumhafte Weg“ feiert die Magie des Alltags und die Zeitlosigkeit der Liebe.

Jesus weint

Film und Gespräch zu „Jesus Cries“ mit Brigitte Maria Mayer im Filmstudio Glückauf – Foyer 04/17

Es gehört einiges dazu, eine der bekanntesten Geschichten der Menschheit zu verfilmen – und sie dabei in Zeit und Raum zu verfremden. Brigitte Maria Mayer hat genau dies getan. Beim Gespräch zu „Jesus Cries“ im Essener Filmstudio Glückauf stand sie Rede und Antwort. 

Musik gegen das Vergessen

Esther Bejarano meets „Microphone Mafia“ am 21.4. im Bahnhof Langendreer

Die Holocaust-Überlebende Esther Bejarano und „Microphone Mafia“ wehren sich mit antirassistischem Rap und alten Hymnen des Widerstands gegen eine erinnerungspolitische Wende.

Musikalisches Anderssein

Pioniere, Visionäre und andere Randgestalten – Kompakt Disk 04/17

Manche sind selbst im Underground Außenseiter, andere bleiben ihren traditionellen Gesängen und Klängen treu: Wir stellen die neuesten Veröffentlichungen von Mutter, Buzzcocks, Jarvis Cocker und Chilly Gonzales, Kind Ayisoba und Mokoomba vor.

Im Verborgenen

Kunst-Vorschau: Malerei in Wuppertal

Adolf Erbslöh hätte selbst zu einem Franz Marc werden können, hätte er nicht Franz Marc und andere Mitglieder des „Blauen Reiters“ berühmt gemacht. 70 Jahre nach seinem Tod zeigt das Von der Heydt-Museum Werke des „Avantgardemachers“.

Anatolischer Krautrock

Elektro Hafız auf dem Schwarzweissbunt-Festival – Popkultur in NRW 04/17

Mit seiner elektrisch verstärkten anatolischen Klanglaute Bağlama reißt der Kölner Künstler Elektro Hafız musikalisch alle Mauern ein.

„Irgendeine Ausrede finde ich immer“

Autor Philipp Löhle zu seinem „Schlaraffenland“ bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen – Premiere 04/17

In seinem Stück „Schlaraffenland“ befasst sich Philipp Löhle mit Konsum und Globalisierung. Seine Dekonstruktion der angeblichen Wohlstandsgesellschaft feiert am 7. Juni bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen in deutscher Erstaufführung Premiere.

Ein höchst unangenehmes Gefühl

Kunst-Vorschau: Scham und Beschämung in Herford

Die Schlange, der Apfel, das Paradies und dann auch noch Eva, die schwach wird: Die Scham ist so alt wie die Menschheit. Mit der Ausstellung „Die innere Haut. Kunst und Scham“ wirft das Marta Herford einen Blick auf ein unangenehmes Gefühl.

Auch Gott hat herumgemurkst

Giorgio Agamben würdigt unsere Arbeitshemmung – Textwelten 04/17

Der italienische Philosoph geht in seinen neuen Essays unter dem Titel „Die Erzählung und das Feuer“ den Geheimnissen der Literatur nach.

Neue Kinofilme

Guardians of the Galaxy Vol. 2

News.