Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

12.132 Beiträge zu
3.564 Filmen im Forum

Foyer.

Sieben Blickwinkel

Heimatkino produziert Kurzfilmporträts über Kinos im Ruhrgebiet – Foyer 06/18

Benjamin Leers und Daniel Huhn haben mit ihrer Produktionsfirma BENDA FILM sieben Kino-Portraits von Lichtspielhäusern des Ruhrgebiets gedreht.

Mut wird belohnt

Premiere von „Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?“ von Kerstin Polte am 2.5. in Essener Lichtburg – Foyer 05/18

Regisseurin Kerstin Polte präsentierte ihren Debüt-Spielfilm mit den HauptdarstellerInnen Meret Becker, Karl Kranzkowski und Annalee Ranft am Tag vor dem bundesweiten Kinostart in Essen.

Fernsehen der Zukunft

Verleihung der Adolf-Grimme-Preise 2018 in Marl – Foyer 04/18

Unter den Siegern der diesjährigen Grimme-Preise finden sich etliche Formate von Streamingdiensten und Pay-TV-Sendern.

Nach der Kohle

„After Coal“ aus der Filmreihe „Flöze weltweit“ am 16.3. im Dortmunder U – Foyer 03/18

Regisseur Tom Hansell konzentriert sich für seinen Dokumentarfilm auf die positiven Strategien, die Gemeinschaften in Südwales und in seiner US-amerikanischen Heimat Kentucky für ein Leben nach dem Bergbau entwickeln. Parallelen dazu gibt es auch im Ruhrgebiet.

So ist Jugend

NRW-Premiere von Lars Kraumes „Das schweigende Klassenzimmer“ am 27.2. in der Essener Lichtburg – Foyer 03/18

Neben Regisseur Lars Kraume, Produzentin Miriam Düssel und den Schauspielern Lena Klenke und Leonard Scheicher kam auch Dietrich Garstka, Autor der Buchvorlage und Zeitzeuge, in die Lichtburg, um den Film über ein Stück deutsch-deutsche Geschichte vorzustellen.

Held wider Willen

Abschluss der CineScience-Reihe „Helden im Film“ zum Thema Antihelden am 13.2. im Filmstudio – Foyer 02/18

Zum Abschluss der Reihe, die das KWI Essen in Kooperation mit dem Filmstudio Glückauf und verschiedenen FilmexpertInnen veranstaltete, diskutierten Amerikanist Markus Wierschem und Filmwissenschaftler Alexander Schultz über AntiheldInnen im Film.

Kleine Filme für die große Leinwand

Kurzfilmabend im Endstation Kino in Bochum-Langdreer – Foyer 02/18

Von einem aufgezwungenen Straßenrennen in griechischen Dörfern bis zur minimalistischen Aufarbeitung der eigenen Biographie - 5 Kurzfilme führten am 24. Januar die kreative Bandbreite des Genres vor Augen. Beobachtungen eines Teilnehmers und Filmschaffenden.

Streitlustig

Kurzfilmfestival „Linse“ feierte am 18. & 23.1. Premiere an der RUB – Foyer 02/18

Die Ruhr-Universität Bochum hat ein neues studentisches Kurzfilmfestival für NachwuchsfilmerInnen, möchte Medien- und KinomacherInnen auf dem Campus stärker miteinander vernetzten und sieht die Zukunft des Kinosaals im Streit.

Wunde der Geburt

„Die sichere Geburt – Wozu Hebammen?“ in Kooperation mit Mother Hood e.V. im endstation.Kino am 13.1. – Foyer 01/18

Sind Geburtshäuser und Hausgeburten sicher für Mutter und Kind? Was ist eine sichere Geburt und warum wird bei fast allen Klinikgeburten interveniert und mit welchen Folgen? Diesen Fragen geht der Dokumentarfilm von Carola Hauck nach.

Popcorn, Positivismus, Patriarchat

Filmstudio Glückauf und KWI Essen luden am 12.12. ein zur Diskussion über WissenschaftlerInnen im Film – Foyer 12/17

Film trifft Forschung? So einfach ist die Darstellung von „Indiana Jones“ und Co. auf der Leinwand nicht, wie die Medienexpertin Petra Pansegrau anhand von ausgewählten Szenen zeigte.

Neue Kinofilme

Mamma Mia! Here We Go Again

Foyer.