Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

12.385 Beiträge zu
3.677 Filmen im Forum

Thema.

Wo schlafe ich heute Nacht?

Ohne Wohnung leben

Mittags nicht zu wissen, wo man abends schläft – in der Notunterkunft, auf dem Sofa vom Kumpel oder im Eingangsbereich der Sparkasse: Für viele Menschen ist das Alltag.

„Ich bin komplett raus aus dem System“

Aussteiger Rudolfff über das Leben auf der Straße

Wohnung und Krankenversicherung bedeuten für die meisten unverzichtbare Sicherheit. Rudolfff allerdings hat sich freiwillig dagegen entschieden. Im Interview erklärt er, warum er es nicht bereut.

Angst vor Investoren am Dortmunder Hafen

Die Hafeninitiative fordert Freiräume und Mitbestimmung

In der Dortmunder Nordstadt sorgen sich viele Menschen vor den Folgen des Hafenumbaus. Insbesondere AktivistInnen der Hafeninitiative sehen die Entwicklungen kritisch und warnen vor Verdrängung.

Erst die vier Wände, dann die Resozialisierung – Vorbild Finnland

Das Programm „Housing First“

Abwärtsspirale à la USA? Deutsche PolitikerInnen könnten von Finnland lernen, um eine Antwort zu finden auf die zunehmende Wohnungslosigkeit.

Auf dem reichen Auge blind

55 Milliarden Euro aus Staatskassen verloren

Einzelne Steuerhinterzieher wie Uli Hoeneß werden öffentlich gescholten. Aber wo bleibt der Blick auf die systematischen Schlupflöcher?

„Das Denken der Verbrecher nachvollziehen“

Correctiv-Journalist Frederic Richter über den europäischen Cum-Ex-Steuerbetrug

Spüren JournalistInnen globaler Steuerhinterziehung nach, müssen sie deren Mechanismen verstehen und verständlich machen. Correctiv-Journalist Frederic Richter spricht mit uns über die Herausforderungen.

Komplexe Schwierigkeiten des Steuervollzugs

Das Kompetenzzentrum Steuerrecht der RUB vermittelt Grundlagen

Wie lassen sich überhaupt digitale Geschäftsmodelle besteuern – etwa das von Facebook? Im Kompetenzzentrum für Steuerrecht werden Studierenden die Grundlagen gelehrt – angefangen beim Grundgesetz.

Transparenz von Hinterzimmergesprächen – Vorbild Irland

Das irische Lobbyregister

Wenn Lobbyist*innen sich hinter verschlossenen Türen mit Politiker*innen unterhalten, kommt leicht der Verdacht von Korruption auf. Darum müssen in Irland seit 2015 sämtliche Kontakt- und Einflussnahmen auf politische Entscheidungsträger gemeldet werden.

Aus der Krötenperspektive

Die Unsicherheit des Geldes

Geld hat man – oder auch nicht. Geld kommt viel herum in der Welt. Und Geld hat viele Namen. Aber wie würde sich das Geld selbst fühlen, wenn es denn fühlen könnte? Genau dieser Frage ist unsere Glosse nachgegangen.

Gold von morgen

Investoren werden nach Grubenwasser lechzen

Der Bergbaukonzern Ruhrkohle AG kündigt eine "Renaturalisierung der Escher" an. Doch die veränderte Topographie mit Seeplatten-Szenerien könnte sich als attraktiver Wohnraum entpuppen.

Neue Kinofilme

Nightlife

trailer-Thema.