Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23

12.413 Beiträge zu
3.691 Filmen im Forum

Leitartikel

Angst essen Ratio auf

Wie mit Verschwörungsgläubigen umgehen?

Die Corona-Krise ist ein willkommener Anlass für Verschwörungsideologen. Doch warum glauben Menschen an Verschwörungstheorien? Angst nährt sich von realen Problemen, die keinesfalls lächerlich gemacht oder nicht ernst genommen werden dürfen.

Ökologisch ausersehen

Die alternativen Wahrheiten der Bio-Szene

Seit der Corona-Pandemie haben Verschwörungstheorien wieder Hochkonjunktur. Vor allem Mitglieder der Bio- und Vegan-Szene waren in letzter Zeit in den Schlagzeilen. Sind sie vielleicht anfälliger für Verschwörungserzählungen, und wenn ja, warum?

Wider alle politischen An- und Abstandsregeln

Hygienedemos: Berechtigt oder dumm?

Protestversammlungen wider die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie fanden raschen Zulauf von Rechtsextremen, Impfgegnern, Alternativmedizin-Anhängern etc. Berechtigte Sorgen der wirklich durch die Pandemie Geschädigten blieben jedoch fast unbeachtet.

Deutsche und Autos – glückliche Scheidung

Das Konjunkturpaket der Bundesregierung sieht keine Kaufprämien für Verbrennungsmotoren vor

Die alte Ehe zwischen den Deutschen und ihren Autos neigt sich dem Ende zu. Eine gute Nachricht, denn die Automobilbranche verliert endlich Privilegien.

Wer soll das zahlen?

Für eine solidarische Verteilung der Corona-Kosten

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise treffen Nordrhein-Westfalen hart. Doch nicht alle sind im gleichen Maße betroffen. Wie könnte eine gerechte Wirtschaftspolitik aussehen?

Was für Systemrelevante relevant ist

Von der Ökonomie zum Patientenwohl: Corona als Chance?

Die Corona-Krise zeigt, was wirklich systemrelevant ist. Bei Krankenhäusern heißt das: nicht die wirtschaftliche Effizienz, sondern das Wohlergehen seines Personals und seiner Patienten. Es besteht die Hoffnung, dass das Konsequenzen hat.

Kranke sind keine Kunden

Covid-19 verdeutlicht einen 30-jährigen neoliberalen Irrweg

Seit rund 30-Jahren trimmen neoliberale Marktideologen unser Gesundheitssystem auf Gewinne und Effizienz. Die Covid-19-Pandemie legt nun gnadenlos offen, was das eigentlich bedeutet: Mangel an Personal und Ausrüstung wenn man sie braucht.

Im Wettlauf gegen den Keim

Stehen wir vor der post-antibiotischen Ära?

Corona hält die Welt in Atem. Doch eine andere Gefahr ist deutlich weniger im Bewusstsein der Menschen verankert: multiresistente Bakterien, die weltweit auf dem Vormarsch sind. Schuld daran trägt – wie so oft – der Mensch selbst.

Mehr direkte Demokratie wagen

Eine traumhafte Vorstellung?

„Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus“, heißt es im Grundgesetz. Da liegt es nah, dass die Menschen in Deutschland sich mehr Mitbestimmungsrecht wünschen. Doch bei genauerer Betrachtung zeigen sich Bedrohungen durch Populisten und andere offene Fragen.

Hört verdammt nochmal zu!

Feminismus für die Zukunft

Viele Menschen denken noch immer an Alice Schwarzer, wenn sie den Begriff Feminismus hören. Dabei stehen längst andere Namen für einen zeitgemäßen Feminismus – einen Feminismus, der sich gegen die Diskriminierung sämtlicher Minderheiten stark macht.

Neue Kinofilme

Max und die Wilde 7

Leitartikel