Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Foto: © Depot

Upcycling3

25. Oktober 2018

Trash Up! Festival in Dortmund – das Besondere 11/18

Upcycling bedeutet im Gegensatz zu Recycling nicht die Wieder- sondern die Aufwertung von Reststoffen. Und tatsächlich sind in den letzten Jahren die Ideen dazu, wie Müll kreativ und sinnvoll aufgehübscht und wiederverwertet werden kann, explodiert. In Do-it-yourself-Projekten werden Möbel selber aus Pappkartons gebastelt, Wachsreste zu eigenen Duftkerzen zusammengekittet oder Joghurtbecher zu Lichterketten umfunktioniert. Professioneller wird es mit Lederersatz aus Ananasblättern, Taschen aus LKW-Planen oder Dekoschalen aus altem Vinyl.

Der Trend und auch die Notwendigkeit, unseren Müllausstoß in den Griff zu kriegen, sind ungebrochen und die dritte Ausgabe des Dortmunder Trash Up! Festivals im Depot die logische Folge. Ein Mix aus praktischen Workshops, theoretischen Vorträgen und Diskussionen sowie parallelen Filmvorführungen im sweetSixteen sorgt auch diesmal für zwei ebenso spannende wie informative Festivaltage. Kritische Hinterfragung der Upcycling-Idee, ihrer Nachhaltigkeit und Wirksamkeit inklusive. Vor Ort ist in diesem Jahr zum Beispiel der Unverpackt Laden Dortmund, um zu demonstrieren, wie sich Waschmittel oder Deo ganz leicht selbst herstellen lassen. Schon Stammgäste sind eltingMöbel aus Essen, die zum Bau eigener Ordnungsbrettchen aus Sperrmüllresten anleiten oder die Urbanisten mit einem Einblick in die Umwandlung von Müll in schmucke Accessoires. Hinzu kommen Impulsvorträge der Festivalcrew.

Noch besser als Upcycling ist natürlich die Müllvermeidung. Shia – laut eigener Beschreibung „aufmüpfiges Krümelmonster und disziplinlose Socke“ hinter dem Kölner Zero-Waste-Blog Wasteland Rebels – erklärt in einem Vortrag, wie sie ihr jährliches Müllaufkommen auf die Größe eines Honigglases reduziert. Solche werden bei Trash Up! allerdings gar nicht erst produziert: Im DEW21 Festival-Café können sich BesucherInnen mit veganen Snacks stärken und der Kopf kann bei so viel Input mit Musik von DJs Dr. Štefan Funk & DJ Jupp Heimbreaks ein bisschen chillen und die Vision eines müllfreien Lebens sacken lassen.

3. Trash Up! Upcycling Festival | Sa 10.11. 12-18 Uhr, So 11.11. 11-18 Uhr | Depot.Kulturort, Dortmund | https://trash-up.jimdo.com

Maxi Braun

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Lesen Sie dazu auch:

Der Wurm soll fressen
Trash Up! 5.0 im Dortmunder Depot – Spezial 11/20

Verhandlungssache
Nachtflohmarkt im Dortmunder Depot – Spezial 01/20

Wenn Datenberge erodiert sind
„Identität“ in Dortmund – Theater Ruhr 11/19

Weniger Konsum, mehr Input
#Rethink – 1. Nachhaltigkeitskonferenz in Dortmund – Spezial 09/19

Mehr als 1000 Worte
Rückblende 2018 im Dortmunder Depot – Spezial 07/19

Aus dem Herzen der Macht
„World Press Photo 19“-Ausstellung in Dortmund – Ruhrkunst 06/19

Komprimiertes Zeitgeschehen
World Press Photo Award im Depot – das Besondere 05/19

trailer spezial.

Hier erscheint die Aufforderung!