Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.572 Beiträge zu
3.796 Filmen im Forum

„Einfach weggehängt“
Foto: Roger Rossell

Für Groß und Klein im Ruhemodus

19. Juni 2024

Sommertheater in NRW – Prolog 06/24

Dass die ganze Addams Family und zwei abgelegte Kostüme in einem Opernhauskeller etwas gemeinsam haben könnten, erscheint schon ein bisschen abgedreht. Verbunden sind sie in diesem Jahr durch ihre Anwesenheit bei den alljährlich stattfindenden Sommertheatern quer durch NRW, die für die Erwachsenen die stadttheaterfreie Zeit überbrücken und für die Jüngeren Abwechslung in die Schulferien bringen. Bis Mitte Juli dürfte viele die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land in Atem halten, im August könnte es dafür gruselig werden. Denn die Naturbühne Hohensyburg in Dortmund zeigt basierend auf den von Charles Addams erfunden Figuren im Hochsommer die Musical-Komödie „Die Addams Family“ (16.8.-14.9.). Die böse kleine Wednesday hat sich da in den ganz normalen Jungen Lucas verliebt. Der soll jetzt mit seiner Familie die Addams kennen lernen. Mehr braucht man da eigentlich mehr zu sagen, außer, dass das makabere Musical vielleicht nichts für die ganz Kleinen ist.

Kommen wir zu den bereits erwähnten abgelegten Kostümen, die verstaubt im Irgendwo eines Opernhauskellers hängen. Die bekommen plötzlich ein seltsames Eigenleben: Da prallt nach einer Ewigkeit des Wartens auf nichts das funkelnde und ein wenig arrogante Kleid einer berühmten Opernsängerin auf den abgeranzten, einst bunten Anzug eines Clowns. Nach ein paar Feindseligkeiten entwickelt sich eine Unterhaltung über kreative Träume und den Mut für die Zukunft. Tänzerisch zeigt das Nimú Theatre mit „Einfach weggehängt“ (28.7., 16 Uhr) umsonst und draußen am Wuppertaler Botanischen Garten die magische Geschichte um das unerwartete Selbstbewusstsein der Kleidungsstücke. Eine Geschichte für alle ab fünf Jahren.

Auch das dritte Beispiel gegen die Langeweile im Sommer ist umsonst und draußen für alle großen und ganz kleinen Kinder. Am Mülheimer Ringlokschuppen veranstaltet das ortsansässige Figurentheater Wodo auf der Drehscheibe wieder ihr Sommertheater (6.7.-10.8.) zwischen Mama Muh und Biene Maja, auch um Fußball wird es im Juli natürlich gehen. Ganze acht Produktionen zeigen die Puppenspieler aus ihrem Repertoire unter freiem Himmel, darunter auch ihr Dauerbrenner „Conni kommt“ von 2011.

Peter Ortmann

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Twisters

Lesen Sie dazu auch:

Sommerstücke im Grünen
Hochbetrieb vieler kleiner Bühnen im Ruhrgebiet – Prolog 07/23

Die ewige Suche nach dem Glück
Drei Open-Air Theatergeschichten für den Sommer – Prolog 07/22

Bühnenluft mit Regenschirm
Die Freiluftsommersaison in der Region – Prolog 08/17

Dagobert Duck kennt kein Pardon
Kein leichter Job. Freilichtbühnen im Umkreis zur Ferienzeit – Prolog 08/16

Zwei dunkle Paare
Drinnen und draußen. Sommertheater in der Region – Theater demnächst

Bühne.

Hier erscheint die Aufforderung!