Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15

12.346 Beiträge zu
3.661 Filmen im Forum

v.l.n.r.: Ariane Kareev, Simon Krämer, Photini Meletiadis
Fotos: Presse

Deutschland mal zehn

08. November 2017

„Deutschland Shorts“ bringt 10 Mini-Stücke im Depot und an der Rottstraße auf die Bühne – Theater 11/17

Die Welt spielt verrückt – wer hat das oder ähnliches nicht schon einmal gedacht in den vergangenen Monaten? Doch bei so viel Chaos überall weiß man meistens gar nicht wo man ansetzen soll. Da hilft es schon mal, den Fokus der Aufmerksamkeit einzugrenzen, selbst wenn in unserem globalen Zusammenleben irgendwie alles miteinander verbunden ist. Das kleine Theaterfestival „Deutschland Shorts“ beschränkt sich auf die ja immer noch ziemlich große Referenzgröße „Deutschland“, schließlich kommt es auch hier fortwährend zu neuen und teilweise dramatischen Entwicklungen in Gesellschaft und Politik. Nach der Bundestagswahl hat das Land eine kritische Schwelle überschritten, weshalb sich auch in der Kultur viele die Frage stellen, wie sie ihre neue und alte Heimat wahrnehmen und aktuelle Geschehnisse in ihrer Kunst verarbeiten und kommentieren. Mit dem Rottstr5 Theater, dem Theater im Depot und dem Verein artscenico haben sich drei renommierte Theaterinstitutionen der Freien Szene zusammengetan, um zehn Künstlern, Gruppen oder Ensembles die Möglichkeit zu geben, eine kurze Inszenierung (maximal 15 Minuten) zu ganz unterschiedlichen Aspekten des Themas „Deutschland“ auf die Bühne zu bringen. An je zwei Tagen kann man so äußerst vielfältige und lebendige Aufführungen zum Zeitgeschehen auf den Bühnen der Rottstraße und des Depot erleben.

Deutschland Shorts | Do+Fr 9.+10.11. je 19.30 Uhr Rottstr.5 Theater | Sa 11.11. 20 Uhr + So 12.11. 18 Uhr Theater im Depot | www.rottstr5-theater.de | www.depotdortmund.de

Benjamin Seim

Neue Kinofilme

Auerhaus

Lesen Sie dazu auch:

„Es geht nur noch darum, das irgendwie zu beherrschen.“
Auftakt der Bochumer Klimawoche von „correctiv“ am 4.11. in der Rottstr. 5 – Spezial 11/19

Mit Drogen locker durchs Leben
Huxleys „Schöne neue Welt“ in Bochum – Theater Ruhr 07/19

„Bullshit von der AfD“
Die Leitung des Bochumer Theaters Rottstr 5 über Fördergelder der freien Szene – Bühne 02/19

Pädagogisch wertvoll
„Shockheaded Peter“ im Theater im Depot – das Besondere 02/19

Monströse Macht Mettigel
„Die Räuber.Live“ in Dortmund – Theater Ruhr 02/19

Im Dreieck wird geschwindelt
„Der Weibsteufel“ in Dortmund und Essen – Theater Ruhr 12/18

Stoisch sind die Salatköpfe
„Die Kopien“ am 12.10. am Rottstr5-Theater in Bochum – Bühne 10/18

Bühne.