Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

„Der kleine schwarze Fisch“ von Armada Theater Velbert
Foto: Andre Symann

Nicht nur für junges Publikum

24. April 2019

Das 35. Westwind Festival in Oberhausen – Prolog 05/19

Wie befreit man von einer Burka? Und muss man das überhaupt? Wenn man die zwanzigjährige Azime im Jugend-Theaterstück „funny girl“ von Anthony McCarten beobachtet, finden Zuschauer geeignete Antworten. Schließlich will die junge Frau mit kurdischen Wurzeln Comedian werden. Frank Hörner hat die Geschichte im letzten Jahr am Theater Kohlenpott in Herne inszeniert und sein skurriler Versuchsaufbau zwischen DJ-Mischpult und kargen Teppich wurde für das diesjährige 35. Westwind-Festival in Oberhausen eingeladen. Es ist eines der renommiertesten Theaterfestivals für junges Publikum und wird jedes Jahr von einem anderen Theater in NRW ausgerichtet.Im Junitreffen sich also Macher und Zuschauer im so ernannten „Palermo des Nordens" und schauen auf zehn bemerkenswerte Inszenierungen aus NRW sowie auch auf internationale Gastspiele. Wie immer bei einem Festival freuen sich alle auf Gespräche, Diskussionen und Begegnungen im Festivalzentrum oder aufs gemeinsame Kochen und Fabulieren in der Volxküche oder am Theaterstrand.

Im Oberhausener Theater, das Westwind in diesem Jahr veranstaltet, wird im Rahmenprogramm auch eine Arbeit aus El Salvador zu sehen sein, die zeigen will, dass es Wichtigeres gibt, als eine Nationalflagge in ein anderes Land zu tragen und in der junge Menschen entdecken, dass die eigenen Geschichten viel besser ihr Land und seine Menschen repräsentieren. Die Gruppe der freien Kulturinstitution Asociación Tiempos Nuevos Teatro (TNT) zeigt unter der Regie von Walter Romero und Julio Nolasco „Die große Reise der Cipotada und des Chucho“, die von El Salvador wild und ausgelassenausgerechnet nach Deutschland führt.Vom Düsseldorfer Forum Freies Theater (FFT) kommt es dagegen lautlos daher, obwohl die Stückentwicklung über das aufregendste und schwierigste Spiel der Welt alles andere als einfach war. Regisseurin Wera Mahne hat mit ihrem Team aus tauben und hörenden Darstellern eine Online-Recherche zum Thema Flirten betrieben und sie entwickelten aus den Ergebnissen in Laut- und Gebärdensprache eine furiose Dramaturgie aus Bewegung, Gesten und auch erwartungsvollem Lächeln. Wie immer werden Preise und Preisgeld erst bei der Abschlussfeier vergeben.

35. Westwind Festival | 15. - 21.6. | Theater Oberhausen | www.westwind-festival.de

Peter Ortmann

Neue Kinofilme

Brave Mädchen tun das nicht

Lesen Sie dazu auch:

Auf geht‘s Feminismus
Feministisches Mini-Festival im Theater Oberhausen – Bühne 03/20

Tragödie mit Diskokugel
Horváths „Glaube Liebe Hoffnung“ in Oberhausen – Theater Ruhr 01/20

„Eine fehlende Herzensbildung im Elternhaus“
Regisseur Martin G. Berger über „Peer Gynt“ als Musical – Premiere 01/20

Biografisches Sightseeing
Babett Grube inszeniert „Alles ist wahr“ in Oberhausen – Theater Ruhr 11/19

Amouröse Programmierung
„Ein Sommernachtstraum“ am Theater Oberhausen – Theater Ruhr 07/19

„Da findet ein wirklicher Austausch statt“
Romi Domkowsky über das Westwind Festival – Premiere 06/19

Ab in den Cosmos
Arthur Millers „Tod eines Handlungsreisenden“ in einem Warenhaus – Auftritt 05/19

Bühne.