Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16

12.413 Beiträge zu
3.691 Filmen im Forum

Reckakrobatik von Goga in „Chaos Royal“
Foto: Presse

Anarchie am Schlappseil

26. Juni 2014

„Chaos Royal“, das neue GOP Programm in Essen – Theater Ruhr 07/14

Wenn schrille Witzbolde und Exentriker zusammentreffen, mündet das in ein Tohuwabohu auf der Bühne des GOP-Varieté-Theaters in Essen. Die neue Show dort heißt „Chaos Royal“, ein temporeiches Rendezvous mit dem Chaos zwischen rasanter Hula-Hoop-Kunst und waghalsiger Schlappseil-Darbietungen. Was spontan wirkt, ist nicht dem Zufall überlassen und bietet perfekte Artistik und Akrobatik. Die Anarchie geht so nie in die Vollen, sondern bleibt stets charmant. „Jede Nation versteht Spaß auf eine ganz eigene Weise und gerade dieses Aufeinandertreffen der unterschiedlichen Formen von Humor macht diese Show so bunt“, sagt Regisseur Ulrich Thon. Johnny Filion ist Kanadier.In 25 Jahren Bühnenerfahrung entwickelte er eine wirklich beeindruckende Verbindung aus Musik, Magie und Zirkusartistik. Bei seiner ganz eigenen Art von Physical Comedy jongliert er dabei mit allem, was er zu fassen bekommt und nebenbei musiziert er auch noch. Ganz anders „Pippa the Ripper“. Mit ihren weiblichen Kurven und ihrer rasanten Hula Hoop-Darbietung wickelt sie die Zuschauer schnell um den Finger, gilt aber in der Zirkusszene als Serienmörderin. Immer hinterlässt die Kanadierin ein emotionales Chaos und arbeitet dennoch konsequent an einem neuen Weltrekordversuch.

Der charismatische Italiener Giulio Lanzafameabsolvierte eine Ausbildung zum Clown und Jongleur. Beim „Golden Circus Festival“ in Rom konnte er so 2010 auch die Jury von seinem Talent überzeugen. Neben der Balljonglage präsentiert er bei „Chaos Royal“ die schwierige Schlappseil-Artistik und zeigt auf einem durchhängenden Seil waghalsige Sprünge. Die zeigen auch die brasilianischen Cascadeure, die Mustache Brothers, die auch die Liebe zu Schnurrbärten teilen. Ihr einziges Requisit ist ein Tisch. Über den rollen, fliegen und springen sie in einem wahnsinnigen Tempo und immer gepaart mit einer gehörigen Portion Slapstick.

Im November 1992 wurde der traditionsreiche Georgspalast in Hannover, kurz GOP, von der Familie Grote als Varieté-Theater wiedereröffnet. Nach über 20 Jahren sind daraus sechs Spielstätten geworden, darunter diese in Essen, und wer wollte das bezweifeln, sie alle sind erfolgreich.

„Chaos Royal“ | R: Ulrich Thon | 16.7.20 Uhr, 18.7. 19 Uhr, 19.7. 18/21 Uhr, 20.7. 14/17 Uhr u.a. | GOP Theater Essen | 0201 247 93 93

PETER ORTMANN

Neue Kinofilme

Max und die Wilde 7

Lesen Sie dazu auch:

Wet – the Show!
E: GOP Varieté-Theater | ab Do 30.7.

Das Hüftgold der Fünfziger
GOP Essen präsentiert die neue Show Rockabilly – Bühne 03/15

Elvis lebt!
Neue Show „Rockabilly“ feiert Premiere im GOP Varieté-Theater Essen

Verbogene Liebe
„Je t’aime – Eine Liebeserklärung!“ – das neue Programm im GOP in Essen

Clowns sind auch nur Menschen
„Je t’aime – Eine Liebeserklärung“ ab dem 15.1. im GOP Essen

Theater Ruhr.