Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9

12.490 Beiträge zu
3.741 Filmen im Forum

Im Programm: „Dantons Dilemma“
Foto: Guntram Walter

Kunst in die Spur helfen

28. August 2014

Das NRW Kultursekretariat wird 40 – Theater Ruhr 08/14

Was macht eine Hasenfamilie, die plötzlich von der Armut überfallen wird? Sie hat ein magisches Loch in der Tasche. So wie das Ensemble Materialtheater aus Stuttgart Armut und seine Ursachen in einem freien Kinder- und Jugendtheater politisch inkorrekt in das Publikum impft, könnte man auch das NRW-Kultursekretariat in Wuppertal beschreiben. Die arbeiten natürlich politisch korrekt, unter dem Strich aber auch gegen Armut und seine Ursachen – in erster Linie bei Künstlern. Angefangen hat alles 1974, damals als Kulturförderinitiative nordrhein-westfälischer Kommunen. 1989 kam dann mit Dietmar N. Schmidt (1938-2007) ein streitbarer Leiter nach Wuppertal; er begründete das Motto „Fördern, was es schwer hat“, initiierte 1990 das Festival „Impulse“ als Wettbewerb der freien Bühnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und 2001 auch den „Fonds Neues Musiktheater“ zur Förderung der zeitgenössischen Oper. Diese Formate sind bis heute Bausteine des Kultursekretariats, das es nun manchmal selbst etwas schwer hat, denken wir an die Schwierigkeiten, das inzwischen nur noch alle zwei Jahre stattfindende Impulse-Festival zu finanzieren.

Aber jetzt zelebriert diese öffentlich-rechtliche Kulturförderinitiative von inzwischen 21 großen Städten und des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) erst einmal das Jubiläum „Kultur XL“. Ein umfangreiches Programm voller Musik, Theater, Tanz und Talk, Einblicke in Kunst-Projekte aus den Partnerstädten, aber auch die Möglichkeit zur Information über die eigenen Kulturaktivitäten. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen und Orten ist natürlich frei. In dem Zusammenhang sei noch einmal an die Hasenfamilie erinnert, die sich fragen muss: „Ist es wirklich nur im Traum möglich, zu sagen: Es ist genug für alle da?“ NRW-Kulturministerin Ute Schäfer (SPD) könnte diese Frage beim offiziellen Festakt in der Wuppertaler Stadthalle beantworten, denn im Rahmen seiner internationalen Aktivitäten koordiniert und steuert das Kultursekretariat in Zusammenarbeit mit dem Land NRW auch das „Internationale Besucherprogramm“. Warten wir es ab.

KULTUR XL – 40 Jahre NRWKS | Fr 5.9. ab 11 Uhr | Stadthalle Wuppertal | nrw-kultur.de

PETER ORTMANN

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Don't Worry Darling

Lesen Sie dazu auch:

Klang des Wassers
Sinfonieorchester Wuppertal

Raum und Musik im Gleichklang
Stadthalle Wuppertal trifft auf Poulencs Cembalokonzert – Klassik an der Ruhr 10/18

Kleiner Tausendsassa
Thomas Quasthoff singt Jazz – auf klassischen Bühnen – Improvisierte Musik in NRW 07/17

Theater Ruhr.

Hier erscheint die Aufforderung!