Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10

12.550 Beiträge zu
3.783 Filmen im Forum

Foto: Bahnhof Langendreer

Musik mit Sogwirkung

05. Dezember 2023

Derya Yıldırım und Grup Şimşek in Bochum – Musik 12/23

Manchmal gelingen Konzerte so mühelos, dass erst im Rückblick (oder beim nächsten Besuch in einem lieblosen Schummer- und Wummer-Club) klar wird, wie sensationell sie waren. Dies war ein solches Konzert. Die Rede ist von Derya Yıldırıms Auftritt im Bahnhof Langendreer am 19. November, mit dem die 29-jährige Hamburgerin und ihre Grup Şimşek den Deutschland-Part ihrer Tournee beschlossen. Beide Wörter, yıldırım und şimşek, bedeuten übrigens „Blitz“.

Yıldırıms Musik geht zurück auf den Anadolu Rock der 70er Jahre. Das exotisierende Label „Weltmusik“ mag sie nicht. Vertonte Gedichte, Volkslieder und Eigenkompositionen singt sie mit glockenklarer, sehnsuchtsvoller Stimme, die sie durch viel Rhythmusgefühl und Vibrato wirklich wie ein Instrument einsetzt. Dazu spielt Yıldırım die Bağlama, eine Langhalslaute. Bundesweit ist sie die einzige studierte Musikerin mit diesem Instrument als Hauptfach. In türkischen Familien gehöre die Bağlama zur Hausmusik dazu, sagte sie 2019 dem nd.Aktuell. Sie lässt sich in die Melodien und deren Stimmung fallen, die fabelhafte Band versetzt das Ganze mit psychedelischen Grooves und einer Prise Jazz.

Graham Mushnik an Orgel, Synthesizer und Keyboard-Bass, Antonin Voyant an E-Gitarre, Bassgitarre und Flöte sowie Helen Wells an Drums und Percussion erzeugen einen tanzbaren, schwingenden, federleichten Sog, der nicht überwältigt, sondern aufnimmt und zum Tanzen animiert. Mitgeklatscht wird gegen Ende des Abends ohne Animation, es ergibt sich einfach. Der Sound ist in Bochum vortrefflich, die Atmosphäre gelöst. Yıldırım freut sich über ihr erstes Konzert „im Ruhrpott“: Teile ihrer Familie sind aus Herne angereist und feiern natürlich mit.

Auf Youtube hat die Band unter dem Namen „Berlin Sessions“einige live im Studio aufgenommene Lieder in der aktuellen Besetzung veröffentlicht. Sie eignen sich am besten zur Überbrückung der Wartezeit auf hoffentlich bald wieder anstehende Live-Begegnungen.

Frank Schwarzberg

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Dune 2

Lesen Sie dazu auch:

Abenteuer: Ruhrgebiet
Foto-Reise „Wilder Ruhrpott“ im Bahnhof Langendreer

Geschichte der Ausbeutung
„Wie Europa Afrika unterentwickelte“ im Bochumer Bahnhof Langendreer – Spezial 02/24

Dokumentation rechten Terrors
„Der Halle-Prozess“ in Bochum – Spezial 03/23

Knotenpunkt der Kultur
Bahnhof Langendreer feiert 36-jähriges Jubiläum – Prolog 07/22

Belletristik für Bestandskunden
Heinz Strunk in Bochum – Literatur 04/22

Alle Macht den Care- und Energieräten
Gabriele Winker in Bochum – Literatur 04/22

Berufung auf Umwegen
Nikita Miller zu Gast in Langendreer

Bühne frei
Poetry und Open Mic Bühne mit Ajayini Sathyan

Alles auf Prüfstand
Politisches Kabarett mit Jean-Philippe Kindler

Reden über Belarus
Vortragsabend im Bahnhof Langendreer

Zoten zum Verzweifeln
Kabarettisten klären auf über die Weltpolitik – Komikzentrum 04/20

Jahresrückblick: Initiativen so aktiv wie lange nicht
17. Neujahrsempfang der Bochumer Engagierten – Spezial 01/20

Musik.

Hier erscheint die Aufforderung!