Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

12.560 Beiträge zu
3.788 Filmen im Forum

Auf Wolke Sieben: die Liedermacher Simon & Jan
Foto: Michael J. Rüttger

Junges Himmelfahrtskommando

23. Februar 2017

Tahnee und Simon & Jan sorgen für frischen Aufwind – Komikzentrum 03/17

Während viele andere Kleinkünstler den politischen Aschermittwoch hoch leben lassen, hält man in Oberhausen dagegen: Seit fünf Jahren treffen sich im Ebertbad Kabarettisten, die nur im aller weitesten Sinn als politisch gelten – allerdings auch alles andere als unbedarfte Comedians sind. Womit wir mitten in der leidigen Definitionsfrage wären. Die sollte man in dem Zusammenhang außen vor lassen. Matthias Reuter, Jess Jochimsen, Axel Paetz und Kai Magnus Sting gestalten gemeinsam den „5. unpolitischen Aschermittwoch“ – was bedeutet, dass mit der Eintrittskarte so etwas wie ein Qualitätssiegel erworben wird.

Während Reuter durch den Abend führt, zeigt der Wahlfreiburger Jochimsen, welch imgewöhnliche Pointen in seinem Kopf blühen, Paetz haut in die Tasten und singt dazu, und Sting tut das, was er am besten kann: wie ein Wasserfall reden. Frei nach dem Motto: Kabarett ohne Kanzlerin. Ihr und ihrer Mannschaft werde übers Jahr hin eh zu viel Aufmerksamkeit geschenkt. Wohl wahr. Stattdessen gibt es Evaluationsgespräche unter Kleinkindern, Diskussionen über das ausschweifende Nachtleben der Generation Ü-80, oder es wird gefragt, welche Konsequenzen es hat, wenn man nachts im Körper eines Bayer erwacht.

Gleich zwei Highlights gibt es im März im Bahnhof Langendreer zu bestaunen. Am 23. beglückt uns das Zwei-Mann Himmelfahrtskommando Simon & Jan mit „Halleluja!“, am 26. die bezaubernd freche Tahnee mit (Achtung Ersatztermin für 18.9.16) mit „#geschicktzerfickt“, ein eigenwilliges Adjektiv, das ahnen lässt, was die 24-Jährige von politischer Korrektheit hält. Nämlich nichts, quatsch: gar nichts.

Als Frau und Lesbe weiht sie das Publikum in die Geheimnisse der weiblichen Dreifaltigkeit ein und erklärt: „Frau ist nicht gleich Frau, Mann ist nicht gleich Mann und Pussy ist nicht gleich Pussy!“ Aber Tahnee ist sie immer noch: hart, lustig, ehrlich. Seit 2016 tourt sie als Gastgeberin von „Nightwash“ durch die Lande – eine bessere Impro- und Moderatorinnenschule ist nirgendwo in Sicht.

Drei Tage früher – also am 23. – gibt es die ultimative Himmelfahrt mit Simon & Jan, wobei ich mir nie merken kann, wer Simon und wer Jan ist: ich tippe bei Simon mal auf den langhaarigen jungen Mann und bei Jan auf die schlaksige Plaudertasche (kann mich natürlich auch irren), die alle begeistert. Beide zusammen können nicht nur wunderschön singen, sondern haben auch was in der Birne – und vor allem ein feines Näschen für A-löcher entwickelt. Und für die Widersprüche, mit denen unser Leben gepflastert ist („weil ich kann – babarababa“) – schwört wie immer hoch und heilig Ihre stets über Tage lebende

„Der 5. unpolitische Aschermittwoch“ | Mi 1.3. 20 Uhr | Ebertbad, Oberhausen | 0208 205 40 28

Simon & Jan | Do 23.3. 20 Uhr | Tahnee | So 26.3. 19.30 Uhr | Bahnhof Langendreer, Studio 108, Bochum | 0234 687 16 10

ANNE NÜME

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

IF: Imaginäre Freunde

Lesen Sie dazu auch:

Unterschiedliche Erzählungen
Vortrag zur Geschichte des Nahostkonflikts in Bochum – Spezial 03/24

Geschichte der Ausbeutung
„Wie Europa Afrika unterentwickelte“ im Bochumer Bahnhof Langendreer – Spezial 02/24

Musik mit Sogwirkung
Derya Yıldırım und Grup Şimşek in Bochum – Musik 12/23

Dokumentation rechten Terrors
„Der Halle-Prozess“ in Bochum – Spezial 03/23

Knotenpunkt der Kultur
Bahnhof Langendreer feiert 36-jähriges Jubiläum – Prolog 07/22

Belletristik für Bestandskunden
Heinz Strunk in Bochum – Literatur 04/22

Alle Macht den Care- und Energieräten
Gabriele Winker in Bochum – Literatur 04/22

Berufung auf Umwegen
Nikita Miller zu Gast in Langendreer

Bühne frei
Poetry und Open Mic Bühne mit Ajayini Sathyan

Alles auf Prüfstand
Politisches Kabarett mit Jean-Philippe Kindler

Reden über Belarus
Vortragsabend im Bahnhof Langendreer

Zoten zum Verzweifeln
Kabarettisten klären auf über die Weltpolitik – Komikzentrum 04/20

Komikzentrum.

Hier erscheint die Aufforderung!