Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

12.454 Beiträge zu
3.713 Filmen im Forum

Standbild „Avas Welt“
Bild: Ralf Tittel / Rainer Schiffmann

Wunderwelt Oper

25. Mai 2021

„Avas Welt" am Theater Dortmund

Ein wenig klingt es nach „Alice im Wunderland“, vielleicht auch nach dem Philosophie-Roman „Sofies Welt“. Hier ist es nun die Welt des Theaters, die ein Mädchen, eben Ava, neugierig entdeckt. Ob die Kinder sich wie diese Elfjährige fühlen werden, wenn sie vorm heimischen Rechner die Miniserie (in 26 Fünfminütern) verfolgen? Auch Ava schaut jedenfalls eher indirekt aufs Wunderland Bühne: vom Dachboden des Hauses nämlich, in das sie mit ihren Eltern gerade gezogen ist. Denn hier lagern verstaubte Musikinstrumente ebenso wie Noten sowie Aufzeichnungen rund um Opern und Orchester. Das Ensemble der Jungen Oper spielt zusammen mit Mitgliedern der Dortmunder Philharmoniker. Ergänzt wird die Schnuppertour in die Musiktheaterwelt durch Zeichentrick und eigens komponierte Filmmusik.

Avas Welt – eine musikalische Spurensuche | ab 1.6. online komplett verfügbar | Theater Dortmund

Martin Hagemeyer

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Respect

Lesen Sie dazu auch:

A-Capella-Oper
Kirsas Musik im Theater Dortmund

Plötzlich Bildungsbürgerin
Julia Wissert inszeniert im Theater Dortmund „Der Platz“ – Bühne 11/21

Über Musik und Menschen
Dortmunder Philharmonie online

„Was bedeutet es eigentlich gerade ein Mensch zu sein?“
Julia Wissert ist die neue Intendantin am Theater Dortmund – Premiere 10/20

Hybride zwischen Heute und Morgen
Das Festival Inbetween im Dortmunder Theater – Bühne 03/20

Der rechte Arm in Dauererektion
„Lolita (R)evolution (Rufschädigendst)“ in Dortmund – Auftritt 03/20

Kampf den Ismen und der unerfüllten Liebe
Sascha Hawemann inszeniert in Dortmund Dostojewskis „Dämonen“ – Auftritt 02/20

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!