Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 1 2 3

12.550 Beiträge zu
3.783 Filmen im Forum

Premiere.

„Ich bin nicht außer mir vor Wut, im Gegenteil“

Olaf Kröck über die Recklinghäuser Ruhrfestspiele und Theater in Kriegszeiten – Premiere 04/23

2023 heißt das Programm der renommierten Recklinghäuser Ruhrfestspiele „Rage und Respekt“. Es fragt offensiv nach der persönlichen Freiheit. Intendant Olaf Kröck zu einem Festival in immer noch schweren Zeiten.

„Jede Person hat zwei Rollen“

Friederike Heller über „Das Tierreich“ an den Bochumer Kammerspielen – Premiere 03/23

Am 4. März feiert das Stück mit vielen Figuren für die elf Schauspiel-Studierenden der Essener Folkwang Universität der Künste Premiere.

„Bedürfnis nach Wiedergutmachung“

Aisha Abo Mostafa über „Aus dem Nichts“ am Theater Essen – Premiere 02/23

Die Regieassistentin am Schauspiel Essen spricht über ihre Inszenierung von „Aus dem Nichts“, einer Theaterfassung von Fatih Akins NSU-Drama, die am 24. Februar Premiere feiert.

„Der Gegenpol zum Wunsch nach Unsterblichkeit“

Ulrich Greb über „#vergissmeinnicht“ am Schlosstheater Moers – Premiere 01/23

Eine schöne neue Welt für einen homo deus mit permanenter Präsenz im Internet? Im Interview spricht der Intendant über sein Stück, das im Februar 2023 Premiere feiern wird.

„Geld ist genau das Problem in diesem Bereich“

Maike Bouschen über „Zwei Herren von Real Madrid“ am Theater Oberhausen – Premiere 12/22

In einer absurd-fantastischen Realität ist vieles möglich: Passend zur umstrittenen Fußball-WM in Katar inszeniert die Regisseurin am Theater Oberhausen „Zwei Herren von Real Madrid“ von Leo Meier.

„Es geht um eine intergenerationelle Amnesie“

Vincent Rietveld über „Bus nach Dachau“ am Schauspielhaus Bochum – Premiere 11/22

Der Regisseur spricht über das Stück seiner niederländischen Theatergruppe De Warme Winkelbei bei den Bochumer Kammerspielen, das am 5. November Premiere feiert.

„Was ist das eigentlich, was wir Humanismus nennen?“

Kathrin Mädler bringt „Kissyface“ erstmalig auf die Bühne – Premiere 10/22

Am 29. September feiert die Inszenierung am Theater Oberhausen Weltpremiere und liefert eine schwarz-humorige Gesellschaftsanalyse – und doch steckt in ihr viel Glaube an die Menschen.

„Die Urwut ist ein Motor des Menschen“

Jessica Weisskirchen über ihre Inszenierung des „Woyzeck“ – Premiere 09/22

Die Regisseurin über ihre Inszenierung von Georg Büchners „Woyzeck“ im Dortmunder Studiotheater, die am 9. September Premiere feiert.

„Fabulieren, was möglich sein könnte“

Anne Mahlow über das Dortmunder Favoriten Festival – Premiere 08/22

Unter dem Motto „(Un)Learning for possible futures“ soll es beim diesjährigen Favoriten Festival mit den Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft gehen.

„Die müssen unser Zusammenleben noch 70 Jahre lang ertragen“

Anne Britting über die Junge Triennale – Premiere 07/22

Die Dramaturgin ist Projektleiterin für das junge Programm der Ruhrtriennale. Im Gespräch erzählt sie von dem bevorstehenden Programm und das zu erwartende Publikum.

Neue Kinofilme

Lisa Frankenstein

Premiere.

Hier erscheint die Aufforderung!