Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

12.324 Beiträge zu
3.650 Filmen im Forum

Forum.

Es gibt 5 Beiträge von MuttertagFive

7 Zwerge - Männer allein im Wald

weitere Infos zu diesem Film | 9 Forenbeiträge

was?

16.11.2004

hi

hab den nicht gesehn. kann auch nicht verstehen wie sich leute über 12 den freiwillig anschauen. hört auf eure intuition und nicht auf ökö-leute die euch sagen man muss allem ne chance geben. oder habt ihr zuviel geld? kann natürlich auch sein. aber mein eigentliches anliegen; wieso gibt der grandiose helge schneider sich für so einen scheißdreck her? das versteh ich beim besten willen nicht. und ich will nicht daran glauben, dass die welt soweit ist, dass selbst helge den sell-out startet ...

Große Haie - kleine Fische

weitere Infos zu diesem Film | 5 Forenbeiträge

doof

15.11.2004

und was genau ist jetzt der unterschied zu findet nemo? die filmstudios müssen die zuschauer schon für sehr blöd halten, wenn sie nichtmal ein jahr nach dem ersten unterwasser animierten film gleich den zweiten nachschieben. also entweder das oder sie haben keine ideen mehr (hatten sie die jemals??). ich jedenfalls fand schon findet nemo doof und hielt den film für volksverdummung. genau so verhält es sich auch hiermit....

2001: Odyssee im Weltraum

weitere Infos zu diesem Film | 6 Forenbeiträge

ohne frage sehr gut.

15.11.2004

jaja der film ist gut. eben ein kubrick. das interessante ist, dass zu der zeit als der film gedreht wurde ja r. nixon präsident war. und manche kennen sicher das "märchen" von der gefakeden mondlandung. gefilmt wurde diese am set eben dieses films. hab ich letztens auf phoenix in einem interview mit bspw. henry kissinger, donal rumsfeld u.a. gesehen. krass, was?

GoodFellas

weitere Infos zu diesem Film | 5 Forenbeiträge

kann mich fast nur anschließen

07.11.2004

also zuert mal soll gesagt sein, dass ich goodfellas ebenfalls für den besten mafia film halte und die kombination aus martin scorsese und robert deNiro ist schlichtweg überzeugend. allerdings muss ich eine sache im bezug auf ray liotta loswerden, und zwar: ein früherer schreiber sagte, dass es schade wäre, dass liotta keinen annähernd so guten film mehr gemacht hätte. da möchte ich widersprechen und sagen, doch hat er! das beispiel hierzu wäre für mich "Blow", wo er den vater von george young spielt. auch ziemlich überzeugend finde ich, also immer davon ausgehend, dass wir uns auf einer fiktiven ebene, nämlich der des films bewegen.
zum schluss nochmal: goodfellas ist sehr gut und noch hervorzuheben ist der soundtrack, der wie der film eine reise von 1955 bis 1980 macht und alle stationen abklappert.

Die Bourne Verschwörung

weitere Infos zu diesem Film | 7 Forenbeiträge

einfach schlecht

07.11.2004

habe diesen film vor ein paar tagen, gezwungenermaßen, gesehen und muss sagen er ist einfach nur schlecht gemacht, egal von welcher seite man ihn anpackt. von der inhaltlichen, eigentlich vorrangigen, her ist die bourne verschwörung ein bisschen sinnlos. der film nimmt sich, wie alle dieses genres, selbst total ernst, und das mit den russen und amis & so kann ja auch sein, nur interessiert das so keinen. klar, käme so eine ähnliche story in den nachrichten, heisst passierte sie wirklich, würd ich's mir gespannt anschaun aber als film/fiktion ist die bourne verschwörung schlecht, schlecht und nochmals schlecht. matt damon ist der harte agent der jedem der sich ihm in den weg stellt eine faust verpasst oder eine kugel. und er ist immer glatt rasiert, frisiert und in armani oder was auch immer gekleidet. =) na klar! der sollte mit leonardo di caprio & ben affleck ne dreier wg im bermuda dreieck aufmachen.
aber heutzutage gibt es ja auch noch die filmischen gesichtspunkte, die ein von der story guter film sowieso hat, die einem storyschwachen film aber helfen die aha-effekte beim zuschauer hervorzurufen. schonmal gefragt wieso bei z.B. clockwork orange kein rougher schwarzer mitspielt oder warum da keine autos im sekundentakt in die luft fliegen?? na ja bourne braucht diese action sequels um zu überleben. die kameraführung ist übrigens viel zu hektisch.
aber was solls, immer alles schlecht machen. jetzt erst mal ins kino, hirn auf standby lassen und die action bombe reinziehen .... that's life!

Neue Kinofilme

Ad Astra – Zu den Sternen

Kino.