Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Udo Dziersk, Bologna, 2019, Öl auf Leinwand, 115 x 175 cm, © Künstler
Foto: Schmüdderich

Durch Zeit und Raum

23. April 2020

Udo Dziersk in der Cubus Kunsthalle Duisburg – Ruhrkunst 04/20

Udo Dziersk (*1961 in Gelsenkirchen) gehört zu den herausragenden gegenständlichen Malern seiner Generation; seit 2002 leitet er als Professor den Orientierungsbereich der renommierten Kunstakademie Düsseldorf und ist seit einigen Jahren auch Gastprofessor für Malerei im chinesischen Xi'an. Derartige Erfahrungen zwischen den Kontinenten, die Auseinandersetzung mit fremden Kulturen und deren Geschichte stehen im Zentrum seiner künstlerischen Arbeit. So hat sich Dziersk über die Jahrzehnte intensiv mit dem mittelalterlichen Bildschnitzer Tilman Riemenschneider, mit der italienischen Renaissance oder Landschaften in der Türkei auseinandergesetzt. Er hat sich kulturellen Bräuchen in Russland und Albanien zugewendet, aber ebenso Naturräume erforscht – und er fügt die verschiedenen Sphären in genauer, intuitiver Kombinatorik zueinander.

Teils als Silhouetten, teils in schablonenhafter Stilisierung oder fotorealistischer Plastizität stehen die einzelnen Motive in einem Farbgrund, mitunter verknüpft mittels Linien, die frei durch den Flächenraum mäandern. Ein Aspekt ist die Frage nach der eigenen Identität und dem Wiederfinden in der Zivilisation. In jüngster Zeit kommen verstärkt Menschen in seinen Bildern vor. Die Schilderung erweitert sich mehr und mehr zu Erzählungen. Dziersk fokussiert nun auch, in von Mal zu Mal wechselnder Perspektive, die Einrichtung der Wohnung und des Ateliers in Wuppertal. Davon handelt nun auch seine umfangreiche Ausstellung in der cubus kunsthalle, die noch Malereien integriert, mit denen Dziersk vor drei Jahrzehnten erste Erfolge feierte. Sehenswert!

Udo Dziersk | voraussichtlich geschlossen bis 19.4. | cubus kunsthalle Duisburg | 0203 262 36

Thomas Hirsch

Neue Kinofilme

Greenland

Lesen Sie dazu auch:

Vor den Toren von Kalkar
„Arnt der Bilderschneider“ in Köln – Kunst in NRW 09/20

Biomorphe Kippfiguren
Keith Farquhar in Essen – Ruhrkunst 04/20

Zeit zum Spielen
Gijs Milius in Dortmund – Ruhrkunst 10/19

Tier und wir
„Das Haustierprojekt“ im Kunstmuseum Bochum – Ruhrkunst 07/19

„Eine ganz selbstverständliche Kommunikation mit der Welt“
Die „Sommer“-Ausstellung im Düsseldorfer Kunst im Tunnel – Sammlung 07/19

Das weite Spektrum Malerei
Monika Baer in Bonn – Kunst in NRW 06/19

Kontemplative Zeitreise
10 Jahre Museum DKM in Duisburg – Kunst 05/19

RuhrKunst.