Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7

12.396 Beiträge zu
3.682 Filmen im Forum

Foto: Yayoi Kusama

Object trouvé: Alltag wird zur Kunst

26. Februar 2020

GEL: Kunstmuseum | bis 7.5. Di-So 11-18 Uhr

Object trouvé: Das sind gefundene Gegenstände, die in Kunstwerke einfließen. Sachen aus dem persönlichen Alltag der Künstler, mit denen sie im künstlerischen Prozess völlig Neues entwerfen. So überraschen Wattebausche und Konfetti ebenso wie Suppenlöffel, Briefkästendeckel und Kreide das Ensemble. Das Kunstmuseum Gelsenkirchen stellt sie im Schaufenster aus: Werke aus der eigenen Sammlung mit dem Ursprung des Object trouvé, u.a. von Yayoi Kusama, Rolf Glasmeier, Henk Peters und Herbert Oehm. Eintritt frei.

Info: 0209 169 43 61

Nina Hensch

Lesen Sie dazu auch:

Umdefiniert
Objet trouvé in Gelsenkirchen – Ruhrkunst 05/20

Hohelied auf Schnee und Frieden
„Weiß, weißer, RAL 9010“ im Kunstmuseum Gelsenkirchen – Ruhrkunst 08/18

Erschossen in der Alten Villa
Die Klasse von Aernout Mik in Gelsenkirchen – RuhrKunst 03/16

Stehen, Lehnen, Liegen
Michael Kortländer im Kunstverein Gelsenkirchen – kunst & gut 09/15

Fläche und Raum
Allsop und Mosley in Gelsenkirchen – RuhrKunst 05/15

Ein räumliches Denken
F. Kühner und H. Kuhnert in Gelsenkirchen – Ruhrkunst 08/13

Hauch Unendlichkeit
R.-G. Dienst im Kunstmuseum Gelsenkirchen - Ruhrkunst 06/12

Auswahl.