Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

12.575 Beiträge zu
3.798 Filmen im Forum

Statuetten des Gottes Horus und Thot, 664-332 v.Chr., Ägypten, © Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung
Foto: Sandra Steiß

Wasser im alten Ägypten

28. März 2023

Sonderausstellung im Gustav-Lübcke-Museum

Ein Highlight in der Sammlung des Gustav-Lübcke-Museums ist die Sammlung altägyptischer Kunst von den Steingefäßen aus dem 4. Jahrtausend v.Chr. bis zu Gewändern der nachpharaonischen Zeit. Die aktuelle Sonderausstellung wendet sich diesem Schwerpunkt zu und zieht noch Leihgaben aus ganz Deutschland hinzu. Sie thematisiert in einzelnen Stationen die Rolle von Wasser für die Infrastruktur, aber auch für Bräuche und Rituale und die Assoziation von Gottheiten mit ihm. Sie vermittelt 5000 Jahre Kulturgeschichte und verweist grundsätzlich auf die Notwendigkeit von Wasser und Gewässern für unser Leben auf der Erde.

Fließende Welten. Wasser im alten Ägypten | bis 3.9. | Gustav-Lübcke-Museum Hamm | 02381 17 57 14

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Deadpool & Wolverine

Lesen Sie dazu auch:

Vielseitig in der Kunst
Die Künstlerin Heide Drever in der Artothek im Museum Hamm

In der Verlängerung beginnen
Museen zwischen öffnen und schließen – Kunst in NRW 02/21

Sehen, Sehen, Sehen
Die Brüder Viegener im Gustav-Lübcke-Museum – kunst & gut 08/19

Wie Schneewittchen im gläsernen Sarg
„Mumien – Der Traum vom ewigen Leben“ in Hamm – Kunstwandel 02/18

Natürlich die Landschaft
Norddeutsche Künstlerkolonien im Gustav-Lübcke-Museum in Hamm – kunst & gut 02/17

Vom Funktionieren einer Stadt
Die Römer in Hamm – Kunst in NRW 08/16

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!