Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

12.572 Beiträge zu
3.795 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Wickie auf großer Fahrt

Wickie auf großer Fahrt
D 2011, Laufzeit: 96 Min., FSK 0
Regie: Christian Ditter
Darsteller: Jonas Hämmerle, Valeria Eisenbart, Waldemar Kobus, Nic Romm, Christian A. Koch, Olaf Krätke, Mike Maas, Patrick Reichel, Jörg Moukaddam, Mercedes Jadea Diaz
>> www.wickie.film.de

Abenteuerkino

Mut und Verstand
„Wickie auf großer Fahrt“
von Christian Ditter

Wickie (Jonas Hämmerle) hat’s nicht leicht: Sein Vater (Waldemar Kobus), eher Rüpel von geringem Verstand, will aus ihm einen Wikinger machen. Doch das scheint nicht zu funktionieren, denn der Sohnemann hat zwar Verstand, doch es scheint ihm an Mut zu fehlen. Oder schließen sich Mut und Verstand am Ende schlicht und einfach aus?

Egal: Wickie bekommt die Chance, Mut zu beweisen, als sein Vater entführt wird. Als Häuptlingssohn hat jetzt Wickie das Kommando über die muntere Schar aus Rabauken und Kindköpfen. Die Reise auf dem Drachenboot führt die Crew auf die Insel der Walküren, in die Burg des Schrecklichen Sven und durch die Schlucht des Odin. Mit an Bord: Eine kleine, geheimnisvolle Diebin (Valeria Eisenbart).

Mit dem zweiten Kinoabenteuer des jungen Wikingers bietet Regisseur Christian Ditter („Vorstadtkrokodile“) unterhaltsames, gelungenes Abenteuerkino. Die deutsche Produktion braucht sich in Sachen Animation und 3D nicht zu verstecken: Insgesamt ist das souverän bis mitreißend umgesetzt, vor allem die Wettfahrt der befeindeten Boote durch Odins Schlucht gen Walhalla ist kinoreif.

Kleines Manko bleibt mit Jonas Hämmerle die Besetzung der Titelrolle: Der agierte bereits im ersten Teil zu blass und uncharismatisch. Zu ausdruckslos sein Spiel, zu gelangweilt sein Nasereiben. Die sonstige Besetzung ist und bleibt gelungen, allen voran Günther Kaufmann als Schrecklicher Sven. Spannend, witzig, kurzweilig.

(Hartmut Ernst)

Neue Kinofilme

Alles steht Kopf 2

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!