Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25

12.309 Beiträge zu
3.642 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Payback
USA 1999, Laufzeit: 99 Min., FSK 16
Regie: Brian Helgeland
Darsteller: Mel Gibson, Maria Bello, James Coburn, Gregg Henry, Kris Kristofferson

Meine Meinung zu diesem Film

Playpack
Das Auge (274), 14.09.2013

Für kleines Geld als Double-Blueray gekauft. Filmversion und Director's cut. Filmversion:
Coole Rache in blue. Wer Mel mag, sollte diesen Film auf jeden Fall anschauen.
Er hatte schon das glaubwürdige Alter, weder zu jung noch zu alt, um eine solche Rolle zu spielen. Auch die anderen Bösewichte sind klasse besetzt.
Sehenswert.

wer ist boeser ?
Soda (52), 02.01.2002

dieser film ist - entgegen vieler schlechter kritiken, die ich gelesen habe - einfach genial. mel gibson spielt den gangster porter, der nach einem coup, von seinem partner und seiner drogensuechtigen ehefrau ausgetrickst, schwer verwundet und fast umgebracht wird. es gelingt ihm jedoch, sich norduerftig zusammenflicken zu lassen, wieder zu geld zu kommen, und einen kuehlen rachefeldzug, bei dem er es nicht nur mit seinem ehemaligen partner, sondern auch mit den chinesen, die er beraubt hat und mit dem gesammten mafia zu tun bekommt, um die - grade fuer letztere gegner - laecherliche summe von 70.000$ wieder zu bekommen. seine helfer: eine edel-prostituierte, eine magnum und vor allem sein verstand. denn wie er agiert, seine gegner gegeneinander ausspielt, und vor nichts halt macht, um an "sein" geld zu kommen ist sehr interessant zu beobachten. der schwarze humor des films ist allerdings fuer mich das allerbeste: so boese sind lacher wohl selten inszeniert worden. aussergewoehnlich ist auch, dass der film eigentlich keine echten helden hat, sondern nur boese charactere in verschiedenen abstufungen. porter muss viel einstecken, teilt selber auch aus, und verliert nie seinen kuehlen galgenhumor.
wie mel gibson diesen abgewrackten, aber coolen antiheld spielt ist einfach super, dass kann man hoechstens mir bruce willis vergleichen. der ganze streifen ist sehr duester gehalten, was aber nicht bedrueckend wirkt. die action-und damit gewaltscenen sind gar nicht mal besonders hauefig gestreut, aber wenn sie kommen, dann auch heftig und sehr realistisch (weshalb der film im uncut auch ab 18 ist).
boese, und doch witzig, spannend und gut gemacht ist dieser thriller oder film noir. sicher eher etwas fuer gefestigtere gemueter, aber ich kann ihn nur empfehlen !!! exzellent !!!

Neue Kinofilme

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando

Kino.