Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

12.324 Beiträge zu
3.650 Filmen im Forum

Forum.

Es gibt 136 Beiträge von tinetuschen

Tel Aviv on Fire

weitere Infos zu diesem Film | 2 Forenbeiträge

Hummus!

19.07.2019

Habe den Film am Mittwoch in der pickepackevollen Filmpalette gesehen und wir haben Tränen gelacht! Das hatte ich so nicht erwartet ... das Publikum ist in der OmU Version sehr mitgegangen .... mehr verrate ich nicht, stimme aber dem Vorschreiber zu, ein wenig Grundwissen zum nahen Osten sollte man mitbringen.

Gegen den Strom

weitere Infos zu diesem Film | 1 Forenbeitrag

Woman at war ...

23.01.2019

.. ist der Originaltitel des Filmes, welchen ich auch sehr passend finde. Gott sei Dank habe ich es noch geschafft dieses Kleinod im Kino zu sehen. Was für ein wunderbarer Film in allen Belangen. Die Hauptdarstellerin (diese Würde, wie schon in der Choices-Kritik geschrieben)! Die Nebenrollen! Die Musik! Die Landschaft! Die Geschichte, Haupt- wie Nebenstrang so selbstverständlich erzählt ... Wunderbar. Ich möchte ab sofort eine Band hinter mir die meine Handlungen mit der passenden Musik hinterlegt.

The Favourite – Intrigen und Irrsinn

weitere Infos zu diesem Film | 3 Forenbeiträge

Lánthimos wieder ...

21.01.2019

Yórgos Lánthimos bringt mich seit nun 4 Jahren dazu Filme toll zu finden von denen ich nicht ahnte sowas jemals gut finden zu können. Und diese bleiben verdammt lange im Kopf. Und zu allen was zu diesem Film schon geschrieben wurde, und wird, eine Ergänzung die uns (1w + 2m) nach der Preview gestern im Cinenova durch den Kopf ging: Hat jemals zuvor ein männlicher Regisseur einen so feministischen Film gemacht?

Casting

weitere Infos zu diesem Film | 2 Forenbeiträge

wunderbar.

22.03.2018

Ich bin sehr froh dass dieser Film eine Nominierung für "bestes Drehbuch" bekommen hat beim Filmpreis 2018. Alles andere wäre traurig gewesen. Dieser Film funktioniert so gut ... Wirkt improvisiert, und dadurch sehr dynamisch, aber alles greift ineinander. Ich war letztes Jahr mit einer Freundin drin die selbst Ausstattung beim Film macht, sie lachte teils Tränen vor Begeisterung wie realitätsnah alles eingefangen wurde ... was es natürlich nicht weniger traurig macht wie menschenverachtend dieses System ist, dem wir so wunderbare Filme verdanken.

Get Out

weitere Infos zu diesem Film | 3 Forenbeiträge

Pflichtprogramm

22.03.2018

Bin eigentlich kein grosser Horrorfan, aber hier irgendwie reingestolpert und ... WOW. Was für eine genial und unterhaltsam verpackte Gesellschaftskritik. Alles andere dazu wurde schon geschrieben. Das Konzept von diesem Film sollte man noch für ein paar andere politische und gesellschaftliche Themen anwenden ...

Shape of Water – Das Flüstern des Wassers

weitere Infos zu diesem Film | 6 Forenbeiträge

ja, aber ne ....

22.03.2018

Dieser Film ist optisch und schauspielerisch annähernd perfekt, somit kann ich die Oscars durchaus nachvollziehen. Die Story lies er aber recht kalt. Nicht der Inhalt, der ist ja soweit nachvollziehbar, zwei einsame Aussenseiter etc. ... klassisch. Aber trotz des visuellen Genusses (Das Labor, die Wohnungen, der Strassenzug ... perfekt in Szene gesetzt) blieb einfach nix.

I, Tonya

weitere Infos zu diesem Film | 2 Forenbeiträge

Hier wohl wirklich besser OmU ...

22.03.2018

Heute im MoMa besprach meine Lieblings-Film-Kritikerin Ingrid Bartsch "I, Tonya" ... und meinte der Film würde sich lustig machen über die Figuren und deren Handlung. Ich war sehr überrascht, da ich mit ihr meist einer Meinung bin ... Dann gab es syncronisierte Ausschnitte zu sehen (waren mir bisher unbekannt da ich nur den Original-Trailer kannte) Ich habe vor Schreck fast den Kaffee verschüttet. Was für eine unpassende alberne Sycnro!

Ich sah den Film im Original vor 2 Wochen, ich fand ihn klasse, durchaus unterhaltsam, aber auch bitter und traurig. Politisch und zutiefst menschlich. Margot Robbie und Allison Janney sind eine Offenbarung. Die Eistanzszenen technisch toll gemacht. Die Zeit toll eingefangen in Farben, Ausstattung, Musik ... von mir eine klare Empfehlung!

Call Me By Your Name

weitere Infos zu diesem Film | 2 Forenbeiträge

Klassiker ...

08.03.2018

... ich habe den Film gestern zum zweiten Mal in 6 Tagen geschaut. Das habe ich schon sehr lange nicht mehr gemacht ... ich glaube zuletzt bei Dirty Dancing in den 80ern. Bei dem anderen grossen Klassiker meines Kino-Lebens.
Dies ist ein neuer Klassiker. Wunderschön zeitlos, erstaunlich unkitschig, hoch emotional.
Das einzige was mich irritierte war der Schnitt, es gibt viele Szenen die mittendrin abbrechen. Was auch kein Wunder ist, das Buch ist ja sehr viel ausführlicher ... ein Erzählstrang aus dem Buch wird fast komplett weggelassen ... somit erst den Film schauen und dann das Buch lesen und noch mehr erfahren ... (Und bei diesem Film ist es fast egal ob OmU oder syncronisiert, da auch bei der syncronisierten Fassung nur Englisch syncronisiert wurde und italienisch und französich untertitelt ist, sehr angenehm)

The Killing of a Sacred Deer

weitere Infos zu diesem Film | 3 Forenbeiträge

Ist jetzt schon ein paar Wochen her ...

27.02.2018

... dass ich Samstags im ausverkauften off Broadway diesen Film sah ... 2-3 Leute gingen während des Filmes, der Rest schaute gebannt (und für einen Samstag sehr ruhig) zu, was einem da geboten wurde. Denn wirklich einordnen kann man das alles sehr unterschiedlich. Mir hat es gefallen ... und Barry Keoghan ist ein Naturereignis. Bin gespannt was der in den nächsten Jahren so macht ...

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

weitere Infos zu diesem Film | 7 Forenbeiträge

Stimme allen zu ...

27.02.2018

... die diesen Film feiern. Und ich wünsche mir einen Oscar für den besten Film. Dieser ist so vielschichtig, unterhaltsam wie nachhaltig, mit unglaublich guten Rollen und Dialogen ... wirklich alles was ein guter Film braucht.

Neue Kinofilme

Ad Astra – Zu den Sternen

Kino.