Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

12.324 Beiträge zu
3.650 Filmen im Forum

Forum.

Es gibt 5 Beiträge von pitty

Road to Perdition

weitere Infos zu diesem Film | 11 Forenbeiträge

Guter Film - lohnt sich...

15.09.2002

Obwohl man Tom Hanks die Rolle am Anfang nicht abkauft, bringt er sie während des Films gut rüber. Die Story ist ok, die Bilder sind Klasse und der Sound war überragend gut (besonders die perfekt aufgenommenen Schüsse). Auch Paul Newman überzeugt in seiner Rolle. Insgesamt eher ein lohnender Kinobesuch.

Memento

weitere Infos zu diesem Film | 27 Forenbeiträge

Ein absolutes Muss!

09.07.2002

Spannende Story und genial gedreht. Einer der besten Filme dieses Jahr. Kultverdächtig!

Gosford Park

weitere Infos zu diesem Film | 12 Forenbeiträge

Auch nach dem 2. Mal noch sehenswert

09.07.2002

Nachdem ich jetzt zum 2. Mal in dem Film war, hatte ich die Gelegenheit, mich auf die Details zu konzentrieren, da mir Handlung und Personen jetzt bekannt waren. Und es gibt viele großartige Details, die mir beim ersten Mal nicht aufgefallen sind. Nach wie vor mein Urteil: absolut sehenswert!

Das Haus am Meer (2001)

weitere Infos zu diesem Film | 4 Forenbeiträge

Zwei Stunden gähnende Langeweile!

09.07.2002

Mann (Kevin Kline) lebt in einer Bruchbude mit wunderbarer Aussicht auf das Meer. Geschieden. Von den Nachbarn gehasst. Verliert seinen Job. Stellt fest, dass er unheilbar krank ist. Sein 16jähriger Sohn lebt bei Exfrau, ist drogenabhängig (Gras, Tabletten, Klebstoff). Mann beschließt Haus zu bauen und zwingt seinen (prüden) Sohn, mitzuhelfen und will dadurch den existierenden Vater-Sohn-Konflikt (gähn) lösen. Seine geschiedene Frau verliebt sich wieder in ihn. Sein Sohn lässt von den Drogen ab und mutiert zu bravem und verantwortungsvollen Söhnchen. Daneben gibt es noch weitere Unterhaltungsversuche: als minderjähriger Strich-Schwuler Geld für Drogen zu verdienen , einen gefühlskalten Stiefvater, der sich in einen verständnisvollen Familienvater verwandelt, einen Freund, der mit der Mutter seiner Freundin schläft, eine Vater-Mutter-Liebesgeschichte, eine Nachbarins-Tochter-Sohn-Liebesgeschichte, jede Menge Hausbaustelle und ein paar flache Gags.

Wer den Trailer gesehen hat, hat im Grunde bereits alles gesehen. Schlechte Story, langweilige Schauspieler - wer sich aber trotzdem gerne 2 Stunden langweilen möchte, der sollte sich den Film dann doch ansehen. Schade um das Eintrittsgeld.

Gosford Park

weitere Infos zu diesem Film | 12 Forenbeiträge

British at its best

01.07.2002

Großartiger Film: Wer Spass an dem typischen trockenen britischen Humor und darüber hinaus auch amüsiert Das Haus am Eaton Place schauen konnte, kommt in Gosford Park auf seine Kosten. Eine perfekte Inszenierung, auch wenn man am Anfang von der Vielzahl der Charaktere verwirrt wird, grandios gespielt und in Szene gesetzt. Rundum ein zweistündiger Kinospass!

Neue Kinofilme

Downton Abbey

Kino.