Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

12.313 Beiträge zu
3.644 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Im Rausch der Tiefe - The Big Blue

Im Rausch der Tiefe – The Big Blue
Frankreich 1987, Laufzeit: 120 Min., FSK 12
Regie: Luc Besson
Darsteller: Jean Reno, Jean-Marie Barr, Rosanna Arquette, Jean Bouise

Meine Meinung zu diesem Film

The big blue auf Bluray 166 Min.
Das Auge (274), 19.02.2016

Damals im Kino ein Fest. Jean Reno als neuer Star, der sich sogar noch steigerte im Laufe seiner Karriere.
Dazu diese Liebe, Freundschaft und Konkurrenz zwischen zwei Kerlen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und dennoch die gleiche Liebe zum Meer empfinden.
Sensationell gefilmt. Natürlich fallen einem beim zweiten Sehen nach 28 Jahren ein paar kleine Schwächen auf. Aber das tut The big blue keinen Abbruch, er ist gut gealtert. Sehr Sehenswert auch auf dem großen, größeren, am besten allergrößten Bildschirm.

GOD and FATHER of PASSION
juscho (5), 28.05.2006

Ja, so ist es!
und es ist egal, ob es das Meer ist oder irgendeine andere Leidenschaft ... die menschheit teilt sich in ZWEI arten von menschen: diejenigen, die den film lieben, die den schmerz spüren, und diejenigen, die es nicht tun.

dieser film ist für all diejenigen, die in der lage sind, sich von leidenschaft tragen zu lassen, sie mit jeder pore ihres daseins aufsaugen können und nicht vorher fragen, was danach kommt.

und für diejenigen, die es nicht können.

übrig bleibt für beide eine bittere essenz: die erkenntnis, ertrinken zu können oder diejenige, niemals leidenschaftlich sein zu können (und natürlich können letztere nicht viel mit dieser bildgewaltigen hommage an die leidenschaft etwas anfangen, auch wenn sie sich kurz in der wettbewerbssituation wiedergefunden hatten - sorry)

Blauer Leinwand-Rausch
Colonia (683), 26.01.2003

Ein wahrhaft be-rauschend-er Film mit Gänsehaut-Soundtrack. Nur für die große Leinwand. Spitze!

Besson und das Meer
Nutty (1), 18.09.2002

Ein geniales Meisterwerk, das von seiner Ästhetik,
seinen Darstellern, der mitreißenden Story und den
großartigen (Unterwasse-)Aufnahmen kaum zu überbieten ist. Das 1988 sowie heute, viel zu wenig Beachtung fand. Luc Bessons bester Film. Leider wird uns meist die schlüssigere
"Version Longue"(163 min)vorenthalten.

Neue Kinofilme

Stuber – 5 Sterne Undercover

Kino.