Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22

12.348 Beiträge zu
3.662 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Der große Gatsby

Der große Gatsby
Australien, USA 2013, Laufzeit: 141 Min., FSK 12
Regie: Baz Luhrmann
Darsteller: Leonardo DiCaprio, Tobey Maguire, Carey Mulligan, Isla Fisher, Elizabeth Debicki, Joel Edgerton, Jason Clarke
>> wwws.warnerbros.de/thegreatgatsby

Meine Meinung zu diesem Film

toller Film
dedoko (1), 30.09.2015

Ich war von dem Film begeistert!! Habe mir auch eine, sogennante Gatsbymütze von Devella Tango, http://www.devellatango.de/HARRY-Schirmmuetze-Flatcap, gekauft. Kenn ich nur weiter empfehlen!

Beeindrückend
Das Auge (281), 25.05.2013

Ohne den Roman gelesen und andere Verfilmungen gesehen zu haben, sah ich einen überbordenden Film, der genauso übertrieben daher kommt, wie das Leben der Menschen mit Kohle ohne Ende. Allerdings gibt der Film eine Botschaft klar wieder: die Kohle allein ist nutzlos ohne wahre Lebenserfüllung. Insofern eine ewig modern-alte Geschichte. Insgesamt wenig überzeugend ist die Darstellung der begehrten weiblichen Hauptperson, nicht nur der Teint bleibt blass. Di Caprio spielt zwar gut, aber der schwerreiche Dandy liegt im nicht. Tobey überzeugt - wie immer - in der Rolle des sensiblen Erzählers und in die Geschichte verwickelteten und mehr und mehr von der Geldelite und deren Machenschaften abgestoßenen Beobachters. Drei Punkte.

Viel Lärm um Wenig
woelffchen (584), 19.05.2013

Dieser ganze technische Aufwand (3D, Buchstaben und Sätze in einer zweiten Dimension über der Szene, rasende Kamerazooms etc.), die aufwendig pompöse Ausstattung mit Kostümen, Masken, Musik, Autos und architektonischen Superkulissen und dann die Parade von Spitzenschauspielern machen noch kein filmisches Meisterwerk, denn unter dem ganzen Drumherum leidet in erster Linie die Dramaturgie, die aufgrund der zwar berühmten aber letztlich doch schwachen Romanvorlage und einem ebenso schwachen Drehbuch nichts weiter erreichen kann als einen recht sterilen Film, der den persönlichen Bezug zur Handlung aufgrund seiner gigantomanischen Struktur vermissen läßt.
Weniger wäre mehr gewesen.
Man muß ihn allerdings gesehen haben, wenn man denn mitreden will im augenblicklichen Kinogeschehen.
Fazit: Bombastisch oberflächliche Unterhaltung für Auge und Ohr - nicht für die Seele.

Neue Kinofilme

Jumanji: The Next Level

Kino.