Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16

12.492 Beiträge zu
3.741 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Caligula
Italien/USA 1979, Laufzeit: 150 Min.
Regie: Tinto Brass
Darsteller: Malcolm McDowell, Teresa Ann Savoy, Helen Mirren,, Peter O'Toole, John Steiner, John Gielgud

Meine Meinung zu diesem Film

Die dunkle Seite Roms
otello7788 (554), 10.03.2006

Ich hatte das "Glück" mir die ungeschnittene Fassung auf DVD ansehen zu dürfen. Zweifelsfrei ist "Caligula" einzigartig in der Filmgeschichte. Da hat man einem B-Film Regisseur das Budget für einen Blockbuster gegeben und niemand hat wohl das Drehbuch gelesen. Das Entstehen dieses Films ist nur zu erklären mit dem Waschen von Drogengeldern.

Der Film ist eine einzige riesige Ausstattungsorgie mit zwei der führenden Darstellern der damaligen Zeit (Peter O´Toole und Malcolm McDowell). Trotz des ganzen Aufwands sieht der Film jede Sekunde nach B-Film aus den 60er Jahren aus. Das ist schon eine Leistung.

Ansonsten hat Tinto Brass sein möglichstes getan, all das zu zeigen, was heute Splatterfilmen und Pornos vorbehalten ist. 1979 war das shocking, aber heute schwankt es eher zwischen peinlich und unsäglich.

Die Konsequenz mit der Tinto Brass den Zuschauer als reinen Voyeur außen vor und ihn sich mit keiner Figur identifizieren läßt, ist allerdings beachtenswert.

www.das-positiv.de

Neue Kinofilme

The Woman King

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!