Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19

12.511 Beiträge zu
3.756 Filmen im Forum

Foto: Hans Gerittsen

Kreuzen und Spitze

27. September 2022

„Giselle“ im Aalto

Tänzerische Virtuosität ist gefragt, wenn das Aalto-Ballett einen echten Klassiker des Tanztheaters auf der Bühne zelebrieren wird. Das in der frühen Romantik (1841) in Frankreich entstandene „Giselle“ – mit einem an einer deutschen Sage angelehnten Libretto – bietet der Primaballerina die Gelegenheit, dem Publikum einen eindrucksvollen und Höchstleistung erfordernden Spitzentanz vorzuführen. Von der männlichen Hauptrolle verlangen die dreißig aufeinanderfolgenden Sprünge mit Kreuzen der Beine in der Luft, die der Kenner als entrechats six bezeichnet, eine ebenso große tänzerische Spitzenklasse.

Giselle | Sa 29.10. (P) + Mi 19.11. je 19 Uhr, Sa 1.11. 18 Uhr, Di 18. + Di 25.11. je 19.30 Uhr, bis 05.03.23 | Aalto-Theater Essen | 0201 812 22 00

Georgios Psaroulakis

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Ein Mann namens Otto

Lesen Sie dazu auch:

In neuem Licht
Das Aalto-Theater zeigt Verdis „Simon Boccanegra“ – Oper in NRW 01/23

Die neue Zeit bricht an
„Tannhäuser“ am Aalto-Theater in Essen – Bühne 10/22

„Ich fand die Welt der Oper faszinierend“
Klaas-Jan de Groot ist neuer Chorleiter des Aalto-Theaters – Interview 09/22

Bauernschwank in der Mehrzweckhalle
Das Regieduo Skutr inszeniert „Die verkaufte Braut“ in Essen – Oper in NRW 01/18

Jack Sparrow singt Oper
Guy Joosten inszeniert „Die schweigsame Frau“ in Essen – Oper in NRW 04/15

Besoffen durch die Apokalypse
Mariame Clément inszeniert Ligetis „Le Grand Macabre“ in Essen – Oper in NRW 03/15

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!