Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12

12.393 Beiträge zu
3.681 Filmen im Forum

„Die Makellosen“ von Ramin Matin
Foto: Presse

100 Jahre türkischer Film

30. April 2014

Das Türkische Filmfest Ruhr zeigt neben neuen Filmen auch zwei Hommagen – Festival 05/14

Gerade ging in Köln das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund / Köln (IFFF) zu Ende. Schwerpunktthema war die Türkei, das mit einem Filmprogramm, Panels, Diskussionen und einer Fotoausstellung die jüngsten Entwicklungen im türkischen Film, aber auch die politische und soziale Lage in dem seit einem Jahr von Protesten und Unruhen heimgesuchten Land abbildete. Für diesen Schwerpunkt hat das IFFF eng mit den Veranstaltern des Türkischen Filmfest Ruhr zusammengearbeitet. Dessen dritte Ausgabe findet vom 2. bis zum 10. Mai in diversen Kinos im Ruhrgebiet statt. Veranstalter des Türkischen Filmfest Ruhr ist das 2002 gegründete Interkulturelle Bildungszentrum (IBZ) e.V. Entstanden ist der Verein aus studentischen Kreisen mit dem Wunsch, so die Selbstdarstellung, „die Bildungschancen von nichtdeutschen Studierenden zu verbessern, den kulturellen Austausch und das interkulturelle Zusammenleben zwischen deutschen und nichtdeutschen Studierenden zu fördern.“ Schon früh konnte der Verein dank großer Unterstützung durch seine Mitglieder eine weit über die studentische Gründungsgeschichte hinausreichende Strahlkraft entwickeln. Seit 2005 organisiert man das inzwischen größte deutsch-türkische Literaturfestival, die Deutsch-Türkische Buchmesse Ruhr. 2011 kam das Türkische Filmfest Ruhr hinzu, das nach einer Auszeit in 2013 nun zum dritten Mal stattfindet.

Gefeiert werden 100 Jahre türkischer Film. 1914 erschien der erste türkische Spielfilm, seitdem sind in der Türkei ca. 6000 Filme entstanden. Im Hauptprogramm des Festivals sind über 20 Filme zu sehen. Das Spektrum umfasst Dokumentar- und Spielfilm, reicht vom Thriller über politisches Kino und Dramen zu Komödien und klassischem Arthauskino.

Das Programm:

Fr. 2.5.:
Entelköy Efeköy'e karsi - Entelköy gegen Efeköy (CineStar Dortmund, 19.30)

Sa. 3.5.:
Otobüs - Bus (Kino im U Dortmund, 17.00)
Kelebegin Rüyasi - Der Traum des Schmetterlings (Kino im U Dortmund, 20.30)

So. 4.5.:
Hay Way Zaman - O, Zeit (CineStar Dortmund, 16.00)
Araf - Fegefeuer (Astra Essen, 17.30)
Kusursuzlar - Die Makellosen (sweetSixteen Dortmund, 19.00)

Mo. 5.5.:
Yüregine sor - Frag dein Herz (sweetSixteen Dortmund, 17.00)
Bulutlari Beklerken - Warten auf die Wolken (Schauburg Dortmund, 18.00)
Kusursuzlar - Die Makellosen (Astra Essen, 20.15)
Küf - Schimmel (Schauburg Dortmund, 20.30)
Hay Way Zaman - O, Zeit (filmforum Duisburg, 20.30)

Di. 6.5.:
Kusursuzlar - Die Makellosen (Kino im U Dortmund, 17.00)
Araf - Fegefeuer (sweetSixteen Dortmund, 19.00)
Gül Hasan - Hasan, die Rose (Astra Essen, 20.15)
Yozgat Blues (filmforum Duisburg, 20.30)
Sen aydinlatirsin geceyi - Du erleuchtest die Nacht (Kino im U Dortmund, 20.30)

Mi. 7.5.:
Yozgat Blues (Kino im U Dortmund, 17.00)
Sen aydinlatirsin geceyi - Du erleuchtest die Nacht (Astra Essen, 17.30)
Küf - Schimmel (Schauburg Dortmund, 20.30)
Das Fest der schwarzen Tulpe - Kara Lale Bayrami (Stummfilm mit Livemusik, Kino im U Dortmund, 20.30)
Yüregine sor - Frag dein Herz (filmforum Duisburg, 20.30)
Jîn (sweetSixteen Dortmund, 21.00)

Do. 8.5.:
Gül Hasan - Hasan, die Rose (Kino im U Dortmund, 17.00)
Zerre - Die Partikel (Astra Essen, 17.30)
Kelebegin Rüyasi - Der Traum des Schmetterlings (Kino im U Dortmund, 20.30)
Otobüs - Bus (Schauburg Dortmund, 20.30)
Auf der anderen Seite (filmforum Duisburg, 20.30)
Soguk - Kalt (sweetSixteen Dortmund, 21.00)

Fr. 9.5.:
Bulutlari Beklerken - Warten auf die Wolken (Kino im U Dortmund, 17.00)
Soguk - Kalt (sweetSixteen Dortmund, 17.00)
Jîn (Schauburg Dortmund, 18.00)
Zerre - Die Partikel (Kino im U Dortmund, 20.30)
Entelköy Efeköy'e karsi - Entelköy gegen Efeköy (filmforum Duisburg, 20.30)

Sa. 10.5.:
Auf der anderen Seite (Schauburg Dortmund, 16.00)
Kuzunun gülümseyisi - Das Lächeln des Lämmchens (CineStar Dortmund, 20.00)

Alle Vorführungen im Original mit Untertiteln. Bei einem Großteil der Vorführungen sind FilmemacherInnen und/oder DarstellerInnen zu Gast.

Türkisches Filmfest Ruhr | 2.-10.5. | diverse Kinos | www.tuerkischesfilmfestruhr.de

CHRISTIAN MEYER

Lesen Sie dazu auch:

Die Verwandlung
Can Dündar liest am 27.03.2018 aus seinem Buch „Verräter“ im CORRECTIV-Buchladen in Essen – Literatur 04/18

Mut gegen Ohnmacht
Nachwuchs-Filmemacherin Asli Özarslan zeigt „Dil Leyla“ im sweetSixteen – Foyer 06/17

Verurteilt, frei zu sein
Nicht labern, wählen! – THEMA 04/17 Zukunft Jetzt

Auf dem Weg zur Diktatur
Çiğdem Akyol über die Türkei unter Erdogan am 20.9. in der Auslandsgesellschaft NRW in Dortmund

Der letzte Weltfotograf
„Ara Güler. A Legend of Istanbul“ am 6.5. im Grillo Theater Essen – Foyer 05/16

Das Phänomen „Bruder Tayyip“ verstehen
Cigdem Akyol am 19. August in der Alten Druckerei Herne über Erdogan

Festival.