Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9

12.490 Beiträge zu
3.741 Filmen im Forum

Grafik: Jiwingka / freepik

Interaktive Aufklärung

18. August 2022

„Hate Speech“ in Wuppertal

Beleidigungen und Mobbing verbreiten sich im Internet und insbesondere in den Sozialen Medien schnell und treffen viele Menschen. Hate Speech ist jedoch keine reine Erscheinung des Internets. Das Projekt von Justine Ohlhöft in Kooperation mit Die Börse Wuppertal soll das Phänomen für Jeden direkt erfahrbar machen. Die interaktive Ausstellung auf dem Von-der-Heydt Platz vermittelt durch künstlerische Inszenierung auf emotionaler sowie rationaler Ebene die erdrückende Macht und Wirkung von Hate Speech. Sie nimmt den vermeintlich Unbeteiligten und zeigt ihm unverblümt die persönliche Handlungsverantwortung. 

Hate Speech| 24.-30.8 | Von-der-Heydt Platz, Wuppertal | Die Börse | www.dieboerse-wtal.de

Alina Mathiak

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Don't Worry Darling

Lesen Sie dazu auch:

Ein Wust namens Leben
„Songs for Takashi“ bei tanz nrw in der Wuppertaler Börse am 10.5. – Tanz in NRW

Laute Mädchen
Konzerte zum Träumen, Mitwippen und in die Luft springen – Popkultur in NRW 01/17

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!