Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

12.324 Beiträge zu
3.650 Filmen im Forum

Forum.

Es gibt 21 Beiträge von marmibo

Liebe

weitere Infos zu diesem Film | 2 Forenbeiträge

Berührend, verstörend

21.10.2012

Der Film zeigt, wie das Leben eines zwar schon älteren, aber durchaus noch voll im Leben stehenden Paares, durch plötzliche Krankheit und misslungener Operation (was auch jüngeren Menschen passieren kann), völlig aus den Fugen gerät.
Er zeigt in beklemmender Weise, wie einer der Ehepartner nach und nach zu einer hilflosen Person verfällt, später dann seine Würde, sein gesamtes "ich" verliert, und wie der andere, liebevoll pflegende Partner hilflos an seine Grenzen stößt.
Durch das Langsame und die vielen "stummen" Momente der Kameraführung ist man nicht nur Zuschauer, sondern man wird gezwungen sich selbst zu fragen: "Was wäre, wenn....? Wie würde ich fühlen, handeln?"
Der Film ist berührend, beklemmend, verstörend und beschäftigt einen noch lange nach dem Kinobesuch.
Regie, Kameraführung, Maske, vor allem aber die schauspielerische Leistung der beiden Hauptdarsteller sind grandios.

Nader und Simin – Eine Trennung

weitere Infos zu diesem Film | 2 Forenbeiträge

Nachhaltig

10.08.2011

Woelffchen hat mit seiner Kritik voll ins Schwarze getroffen; ich kann mich ihm nur anschließen. Ich habe den Film schon vor einigen Wochen gesehen, er geht mir nicht aus dem Kopf.
Absolut sehenswert!

Das Blaue vom Himmel

weitere Infos zu diesem Film | 2 Forenbeiträge

Sehenswert

18.06.2011

Berührend und spannend, mit sehr guten Darstellerinnen. Durch die Rückblenden auch geschichtlich interessant. Ein Film, der lange nachklingt.

Das Labyrinth der Wörter

weitere Infos zu diesem Film | 6 Forenbeiträge

Laut und oberflächlich?

20.01.2011

Ich kann nicht glauben, dass wir den gleichen Film gesehen haben.

Small World

weitere Infos zu diesem Film | 3 Forenbeiträge

Depardieu wieder in Form -

11.01.2011

natürlich nicht figurbezogen, sondern darstellerisch gemeint.

Ein guter Film für jeden, der etwas für Herz und Seele sucht, aber ein Genuss für den Depardieu-Fan.

Das Konzert

weitere Infos zu diesem Film | 5 Forenbeiträge

Ein "unmögliches" Vergnügen

13.08.2010

Ja, ja, der Film bedient ein Klischee nach dem anderen und natürlich ist die ganze Geschichte, so wie sie da abläuft, völlig unrealistisch.
Und doch macht es einfach Spass, zuzuschauen.

Ich kann diesen "unmöglichen" Film jedem empfehlen, der klassische Musik mag und bereit ist, sich auf eine zwar unglaubwürdige, aber warmherzige und witzige Story einzulassen.

Also: Gehirn ausschalten, Herz öffnen und "das Konzert" genießen!

Und als Tipp: den Abspann unbedingt bis zum Ende anschauen und die Musik wirken lassen!

Die Beschissenheit der Dinge

weitere Infos zu diesem Film | 3 Forenbeiträge

Wechselbad

03.06.2010

Tja, was soll man dazu sagen: Lachen, das in Fassungslosigkeit übergeht, Ekel, der dann weggelacht wird, Ablehnung, Mitgefühl.... man kann die Gefühle, die dieser Film hervorruft, nicht beschreiben. Mir hat's gefallen aber: Achtung! Der Film ist nicht unbedingt was für Schöngeister und Ästheten!!

Die Eleganz der Madame Michel

weitere Infos zu diesem Film | 6 Forenbeiträge

Nachhaltig

02.06.2010

Ich kann meinen "Vorkritikern" nur voll und ganz zustimmen.
Ein wunderschöner, ruhiger, beeindruckender Film.
Man verlässt das Kino wie in Trance; traurig und doch irgendwie glücklich zugleich. Toll!

Nokan - Die Kunst des Ausklangs

weitere Infos zu diesem Film | 5 Forenbeiträge

Anders, als die anderen

10.12.2009

Selten hat mich ein Film dermaßen beeindruckt und bis ins tiefste Innere berührt. Das Thema, die Darsteller, die Landschaft, die Musik, einfach alles. Ein wunderbarer Film, der den Zuschauer mitnimmt und zum Nachdenken zwingt.

Young@Heart

weitere Infos zu diesem Film | 4 Forenbeiträge

Absolut sehenswert !

22.10.2008

Ich kann alles, was meine Vorkritiker/innen über diesen wunderbaren Film geschrieben haben, voll und ganz bestätigen, nur in einer Sache muss ich "flimbe" widersprechen: in der Lichtburg beträgt die Temperatur nicht -2°C sondern mindestens -10°C.

Ab Donnerstag läuft "Young@Heart" im Atelier, und ich kann jedem nur empfehlen: schaut Euch diesen tollen Film unbedingt an; es lohnt sich!(Erst recht mit warmen Füßen).

Neue Kinofilme

Ad Astra – Zu den Sternen

Kino.