Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

12.454 Beiträge zu
3.713 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Emma.

Emma.
Großbritannien 2019, Laufzeit: 124 Min., FSK 0
Regie: Autumn de Wilde
Darsteller: Anya Taylor-Joy, Mia Goth, Gemma Whelan
>> upig.de/micro/emma

Neuverfilmung des Jane Austen-Klassikers

Ich liebe ihn, ich lieb in nicht
„Emma.“ von Autumn de Wilde

Emma Woodhouse (Anya Taylor-Joy), 21, Tochter aus gutem Hause, lebt im frühen 19. Jahrhundert mit dem Papa auf dem prächtigen Gut. Anstatt sich selbst umzuschauen, konzentriert sich die umgarnte Schönheit vielmehr auf Verkupplungsbemühungen zugunsten ihrer schüchternen, unbekümmerten Freundin Harriet (an der Grenze zum Overacting: Mia Goth).

Es ist durchaus ein Fest für’s Auge, was die amerikanische Fotografin Autumn de Wilde hier in ihrem Spielfilmdebüt veranstaltet: Ob Pastellton oder saftig, vom Detail bis in die Totale: de Wilde inszeniert Jane Austens Klassiker rundum geschmackvoll, auch wenn die Kulissen auch mal derlei märchenhaft gestaltet sind, dass sie an klassische Disney-Musicals erinnern. Anya Taylor-Joy („The Witch“) überzeugt in der Hauptrolle als unnahbare Schönheit, nur gibt sie sich dabei dermaßen unterkühlt, dass man sich fragt, was sie überhaupt so heißbegehrt macht. Auch wenn das alles folglich emotional nicht durchweg greift, bleibt dieser Streich unterhaltsam, und schön zu gucken ist das durch und durch, vor allem natürlich auf der großen Leinwand.

(Hartmut Ernst)

Neue Kinofilme

Respect

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!