Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15

12.431 Beiträge zu
3.700 Filmen im Forum

Henrik Albrecht
Foto: Michael Baker

Märchenklassiker

17. März 2021

Theater Dortmund zeigt Wilhelm Hauffs „Das kalte Herz“ als Stream

Das ständige Streben nach Macht und Geld fördert nicht gerade die zwischenmenschliche Wärme. So lautet die Botschaft des Märchens „Das kalte Herz“ von Wilhelm Hauff. In der 1827 veröffentlichten Erzählung sucht der arme Köhlerjunge Peter nach Reichtum und Anerkennung. Dass er bei seinem Handel auch seine Liebe riskiert, eröffnet eine moralische Perspektive. Der Komponist Henrik Albrecht hat dieses Märchen als Orchestererzählung adaptiert – unterstützt von den Dortmunder Philharmonikern, weiteren Musikern und Schauspielern. Herausgekommen ist eine Videofassung für die ganze Familie.

 

Das kalte Herz – Eine Orchestererzählung | Stream: Sa 20.3. 19.30 Uhr, So 21.3. 11 Uhr | Theater Dortmund

Benjamin Trilling

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Jungle Cruise

Lesen Sie dazu auch:

Lass es regnen
Performative Führung auf der Kokerei Hansa

Wunderwelt Oper
„Avas Welt" am Theater Dortmund

Über Musik und Menschen
Dortmunder Philharmonie online

„Was bedeutet es eigentlich gerade ein Mensch zu sein?“
Julia Wissert ist die neue Intendantin am Theater Dortmund – Premiere 10/20

Hybride zwischen Heute und Morgen
Das Festival Inbetween im Dortmunder Theater – Bühne 03/20

Der rechte Arm in Dauererektion
„Lolita (R)evolution (Rufschädigendst)“ in Dortmund – Auftritt 03/20

Kampf den Ismen und der unerfüllten Liebe
Sascha Hawemann inszeniert in Dortmund Dostojewskis „Dämonen“ – Auftritt 02/20

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!