Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7

12.443 Beiträge zu
3.708 Filmen im Forum

Foto: Sophie Charlotte Bentzien

Roman über das Ruhrgebiet

07. Oktober 2021

Ralph Hammerthaler liest „Die fünfte Nacht“

Es ist ein ganz aktueller und feinsinniger Ruhrgebietsroman, den Ralph Hammerthaler in Oberhausen vorstellt. Er erzählt die Geschichte des Duisburger Straßenbahnfahrers Paul, der nach dem Auseinandergehen seiner Ehe zwei Obsessionen entwickelt: So empfindet er permanent eine nervöse Spannung und entwickelt große Ängste hinsichtlich möglicher Einstürze in dem durch den Bergbau unterhöhlten Revier. Doch Hammerthaler beschreibt nicht nur ihn, sondern auch die beiden Freunde Yann und Wolle, die beispielhaft sind für die Migrationsgesellschaft im Ruhrgebiet. Hammerthaler beschreibt in „Die fünfte Nacht“ alle sozialen Schichten und auch die Risse, die sich in der Gesellschaft andeuten.

Ralph Hammerthaler: „Die fünfte Nacht“ | 15.10., 19 Uhr | Gdanska Theater | www.literaturhaus-oberhausen.de

Verena Düren

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Venom: Let there be Carnage

Lesen Sie dazu auch:

Wie man Lesemuffel begeistert
Junges Literaturhaus – Textwelten 10/21

Für eine bessere Welt
Heldinnen in neuen Comics – Comickultur 10/21

Glamour am Lesepult
Das Festival „lit.Ruhr“ setzt dieses Jahr auf den Promi-Faktor – Festival 10/21

Raus aus der Versenkung
Eine Ausstellung hebt Comic-Schätze

Gezeichnete Zeichner
Autobiografische Comics aus Japan und Kanada – Comickultur 09/21

Eine Kerze für Benno
Ulla Hahn schreibt über Sprache und Heimat – Textwelten 09/21

Das Verschwinden der Dinge
Philosoph Byung-Chul Han über eine ungreifbare Welt – Textwelten 08/21

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!