Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23

12.424 Beiträge zu
3.696 Filmen im Forum

Foto: Paula Reissig

Willkommen in Birsfelden

17. März 2021

Theater als Telegram-Edition

Den Shutdown der Kulturhäuser hat das Theaterkollektiv vorschlag:hammer für einen ganz eigenen Weg der Performance genutzt. In der Produktion „Twin Speaks“ vermischt sich Film mit Live-Geschehen auf der Bühne. Durch die Übertragung auf dem Messengerservice Telegram werden Chats, Sprachnachrichten, Sticker und Videos in die Handlung verwoben. Jede Aufführung des Stücks erhält so seine exklusive Einzigartigkeit. Die Inszenierung beginnt als Krimi in der schweizerischen Kleinstadt Birsfelden und entwickelt sich allmählich zu einem Mysterythriller à la David Lynch, wie im Titel des Stücks angedeutet.

 

Twin Speaks | Livestream: Sa 27.3. 20 Uhr | Ringlokschuppen Ruhr

Georgios Psaroulakis

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Lesen Sie dazu auch:

Wo steckt die Frau?
Tanzperformance von der Cooperativa Maura Morales

Anleitung zu antirassistischem Denken
Lesung mit Mohamed Amjahid

War Opa ein Täter?
„Ur-Heidi“ in Mülheim

„Eine neue Form von Stadtgesellschaft“
Anna Bründl über die Theaterallianz vier.ruhr – Interview 12/20

Regeln halten nicht ewig
„Shell Game“ im Mülheimer Ringlokschuppen – Bühne 04/20

Jenseits der Herrenwitz-Hegemonie
Gleichberechtigung durch Kabarett? Kebekus und Co. machen es vor – Komikzentrum 03/20

Klappe zu, auf geht’s
„Game over“ im Ringlokschuppen Mülheim – Bühne 02/20

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!