Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23

12.424 Beiträge zu
3.696 Filmen im Forum

Mohamed Amjahid
Foto: M. Heinke

Anleitung zu antirassistischem Denken

17. März 2021

Lesung mit Mohamed Amjahid

In einer westlichen Gesellschaft eine weiße Hautfarbe zu besitzen, schafft Privilegien. Oft sind sich die Bevorrechtigten ihrer Sonderrolle und eines damit verbundenen, unsichtbaren rassistischen Denkens nicht bewusst. Dafür ist die Empörung und Verletzung der durch ihre Hautfarbe benachteiligten Gesellschaftsteile umso größer. Mit seinem frisch erschienenen Buch „Der weiße Fleck“ möchte Mohamed Amjahid den unbewussten Rassismus der weißen Mehrheitsgesellschaft erkennbar machen. Der Autor zeigt nicht nur Missstände auf, sondern gibt 50 hilfreiche Tipps mit auf den Weg hin zum rassismusfreien Denken.

 

Vortrag und Diskussion | Livestream: Do 25.3. 20 Uhr | Ringlokschuppen Ruhr

Georgios Psaroulakis

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Lesen Sie dazu auch:

Wo steckt die Frau?
Tanzperformance von der Cooperativa Maura Morales

Willkommen in Birsfelden
Theater als Telegram-Edition

War Opa ein Täter?
„Ur-Heidi“ in Mülheim

„Eine neue Form von Stadtgesellschaft“
Anna Bründl über die Theaterallianz vier.ruhr – Interview 12/20

Regeln halten nicht ewig
„Shell Game“ im Mülheimer Ringlokschuppen – Bühne 04/20

Jenseits der Herrenwitz-Hegemonie
Gleichberechtigung durch Kabarett? Kebekus und Co. machen es vor – Komikzentrum 03/20

Klappe zu, auf geht’s
„Game over“ im Ringlokschuppen Mülheim – Bühne 02/20

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!