Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19

12.393 Beiträge zu
3.681 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Jay & Silent Bob schlagen zurück
USA 2001, Laufzeit: 105 Min., FSK 12
Regie: Kevin Smith
Darsteller: Ben Affleck, Jeff Anderson, Diedrich Bader, Eliza Dushku, Shannon Elizabeth, Will Ferrell, Mark Hamill, Ali Larter, Jason Lee

Meine Meinung zu diesem Film

Om Original wesentlich besser
futzicät (16), 26.02.2007

Super Film. Hab ihn durch Zufall gasehn und konnte einfach nur lachen. Hab ihn mir dann nochmal und nochmal angeschaut. Hab ihn mir dann auf DVD gekauft und guck ihn seit dem nur noch in Originalsprche. Außerdem sind die Patzer auf der DVD ein Muss.

Kult-Reihe
baby77 (11), 24.06.2004

Man kann ihn nur lustig finden, wenn man die Vorgeschichte und die dazugeöhrigen Filme kennt. Naürlich auch nur richtig lustig auf Orginal.

Wenig Sinn, aber ultra komisch!

Gehirn vorher an der Gadarobe abgeben und ablachen
Roger Burns (47), 16.08.2002

Reingehen, ablachen und bloss nicht hinterher nach dem tieferen Sinn fragen.
Der Film taugt nur etwas für Intelligenzbestien.
(Deswegen schau ich ihn mir nochmal an)

Kultklamotte, die diesen Namen verdient
AlanSmithee (15), 15.04.2002

Eigentlich ist der Film nur albern. Eine richtige Klamotte, und trotzdem liebe ich den Film.

Seit CLERKS, CHASING AMY und DOGMA bin ich ein Fan von Jay und Silent. Normalerweise immer skurile Randfiguren (so eine Art Maskottchen) in den Filmen von Kevin Smith sind sie hier einmal die skurilen Hauptdarsteller.
Der Spaß an diesem Film erhöht sich mit jedem Kevin Smith-Film den man bereits gesehen hat, da eine ganze Reihe von alten Bekannten wieder auftauchen. Je genauer man sich an alte Kevin Smith-Streifen erinnert, desto höher der Spüaßfaktor.
Die Handlung ist eigentlich völlig nebensächlich, vielmehr ist es eine Aneinanderreihung absurder Szenen. Dabei scheut Smith auch nicht den Griff in die älteste Klamottenkiste. So muß z.B. ein Orang-Utan Albernheiten über sich ergehen lassen. In der Tat fällt es mir schwer ein gutes Haar an der Handlung zu lassen.
Aber was soll´s? Ich hab mich so gut amüsiert wie schon sehr lange nicht mehr im Kino.

Kino.