Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7

12.443 Beiträge zu
3.708 Filmen im Forum

Anton Himstedt, Meerblau, 2014/15, Draht mit blauem Bootslack, Drahtgeflecht, 45 x 58 x 40 cm
© VG Bild-Kunst, Bonn / Anton Himstedt

Kleine Dinge im Raum und für diesen

25. August 2021

Joseph Egan und Anton Himstedt im Josef Albers Museum Bottrop

Die Werke von Joseph Egan und Anton Himstedt – die beide 1952, der erste in den USA, der zweite in Wiesbaden geboren wurden – sind kleinformatig, unauffällig, sensibel im Umgang mit Form und Farbe, sie vermitteln malerische Qualitäten und reißen Gegenständlichkeit an. Egan zeigt Werkgruppen aus den letzten 25 Jahren, die von Fassaden abgeleitet sind, in sich strukturiert auftreten und ihre Filigranität durch ornamentale Reihungen steigern. Schwerpunkt der Beiträge von Himstedt sind die Drahtskulpturen aus gebogenem, räumlich sich entfaltendem Draht und darin verspannten Textilbändern. Fläche und Raum, Skulptur und Zeichnung bzw. Malerei werden in dieser Doppelausstellung spielerisch analysiert.

Joseph Egan und Anton Himstedt. Common Ground | bis 31.10. | Josef Albers Museum Quadrat Bottrop | 02041 37 20 30

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Venom: Let there be Carnage

Lesen Sie dazu auch:

Duisburger Tristessen
Laurenz Berges in Bottrop – Ruhrkunst 03/20

Der feine Unterschied
Ulrich Erben in Bottrop – Ruhrkunst 08/19

Einst in Ebel
Michael Wolf in Bottrop – Ruhrkunst 05/19

Figur abstrakt
Fuchs, Matherly und Pils in Bottrop – Ruhrkunst 12/18

Der Weg zum Quadrat
Phänomenal: Josef Albers in der Villa Hügel in Essen – kunst & gut 09/18

Heute ein Mythos
„Die im Schatten leben“ vom Rottstr 5 Theater – das Besondere 07/18

Struktur in der Landschaft
Axel Hütte in Bottrop und Düsseldorf – Ruhrkunst 11/17

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!