Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

12.007 Beiträge zu
3.493 Filmen im Forum

Ein Spiel mit dem Raum

10. März 2017

Kunst-Vorschau: Skulpturen in Bochum

Um den Moment des Unerwarteten geht es in den Arbeiten des Krefelder Bildhauers Ingo Ronkholz. Mit der gleichnamigen Ausstellung beschreitet das Kunstmuseum Bochum derzeit neue Wege – und lädt seine Besucher ebenso dazu ein, das Haus am Stadtpark dabei zu begleiten. Denn obgleich sowohl die Ausstellungsfläche als auch die damit einhergehenden Möglichkeiten des Museums derzeit begrenzt sind, sind die andauernden Sanierungsarbeiten am Dach nicht Grund genug, keine Ausstellung zu eröffnen. Wie bereits bei dem Projekt des Künstlers Matthias Schamp spielt auch dieses Mal die hauseigene Sammlung eine besondere Rolle, wird sie doch durch zwei Schenkungen von Ronkholz erweitert. Darüber hinaus inszenieren und erweitern die Werke des 1953 geborenen Bildhauers einen jeden Ausstellungsraum, jedoch ohne diese räumliche Ergänzung tatsächlich sichtbar zu machen; aus Stahl oder patinierter Bronze reizen seine Arbeiten die Wahrnehmung des Betrachters und beginnen beim Versuch, ihre Grenzen zu erfassen, ein Versteckspiel von Gewissheit und Illusion. Neben den blockhaften und doch sanft anmutenden Skulpturen zeigt die Ausstellung auch Skizzen und Collagen, die den Raumbegriff Ronkholz' auf einer anderen Ebene fortführen.

Ingo Ronkholz. Ein Sammlungsprojekt | Kunstmuseum Bochum | vom 12.3. bis zum 21.5. | www.kunstmuseumbochum.de

Barbara Slotta

Neue Kinofilme

Kingsman: The Golden Circle

Lesen Sie dazu auch:

Farbe und Licht
Rupprecht Geiger in Bochum – Ruhrkunst 09/17

Voreinander, zueinander
Ingo Ronkholz in Bochum – Ruhrkunst 05/17

Farbe im Licht
Chen Ruo Bing in Bochum – Ruhrkunst 09/16

Sinnlichkeit des Lichts
Fotografie in Bochum – Ruhrkunst 07/16

Gegensätze im Dialog
Kunstvorschau: Fabrizio Plessi, Rita McBride und die Avantgarde von Wroclaw

Kantor als Maler
Polnische Kunst in Bochum – RuhrKunst 01/16

Tausend Perspektiven
Nahum Tevet und Olaf Holzapfel im Kunstmuseum Bochum – kunst & gut 10/15

Kunst.