Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

12.472 Beiträge zu
3.729 Filmen im Forum

Karl Heinz Lehner als Herzog Blaubart
Foto: Volker Wiciok

Schauer-Oper aus Ungarn

25. Januar 2022

Einladung in Herzog Blaubarts Burg

Von Maurice Maeterlinck, über Pina Bausch, Max Frisch und Georg Trakl bis hin zu Dea Loher oder Amélie Nothomb: Der reiche Frauenmörder Blaubart, der seine Geliebten gefangen nimmt und tötet, fasziniert die Menschen seit langem. 1918 führte der ungarische Komponist Béla Bartók seine erste und einzige Oper in Budapest auf. Nun hat Paul-Georg Dittrich sich dieser angenommen und Gábor Káli debütiert am Pult. Eine Besonderheit: Alle Besucher:innen sind über optional zu erwerbende Bühnentickets dazu eingeladen, hautnah am Geschehen teilzunehmen und selbst Teil der Geschichte zu werden. Die Oper wird in ungarischer Sprache mit deutschen Übertiteln aufgeführt.

Herzog Blaubarts Burg | Sa 19.2. 19 Uhr (Premiere), So 27.2. 18 Uhr | Aalto-Theater | 0201 812 22 00

Nele Beckmann

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Top Gun: Maverick

Lesen Sie dazu auch:

Hinaus in die Stadt
„Nordstadtoper“ in Dortmund

Von Magiern und Musik
,,Krabat'' als Musiktheater

Der Klang der Straße
„Nordstadtoper“ in Dortmund – Oper in NRW 06/22

Doppelgala im Konzerthaus
Festival Klangvokal in Dortmund – Klassik an der Ruhr 05/22

Shakespeare trifft auf Berlioz
„Béatrice et Bénédict“ an der Oper Köln – Oper in NRW 05/22

Sympathy for the Devil
„Der Meister und Margarita“ an der Oper Köln – Oper in NRW 04/22

Eine Oper für Napoleon
„Fernand Cortez oder Die Eroberung von Mexiko“ in Dortmund – Oper in NRW 04/22

Aktuell

Hier erscheint die Aufforderung!