Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12

12.455 Beiträge zu
3.714 Filmen im Forum

Elena Shapoval
Foto: Presse

Swingende Ekstase

27. Oktober 2021

„Golden Times“ im Varieté et cetera

Es war die Epoche nach dem Ersten Weltkrieg und den damit verbundenen Schrecken. Der Aufbruch der Moderne begann, die Technologie machte große Sprünge und sorgte für eine Vereinfachung des Lebens. In den Tanzhallen der westlichen Welt feierten die Menschen ausgiebig und tanzten berauscht zu den Takten des Swings. An diese Zeit erinnert die neue Show des Varieté et cetera. Der richtige Zeitpunkt nicht nur wegen des 100-jährigen Jubiläums. Gerade die Entbehrungen durch die Schließung von Kulturinstitutionen und Clubs in Folge der grassierenden Pandemie verlangen nach ausschweifender Lebensfreude.

Golden Times | 12.11.21 - 6.3.22 Fr 17+20.30 Uhr, Sa 16.30+20 Uhr, So 10.15+19 Uhr | Varieté et cetera Bochum | 0234 130 03

Georgios Psaroulakis

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

House of Gucci

Lesen Sie dazu auch:

Ballettwunder trifft Patriarchat
Tanz-Adaption einer umstrittenen Shakespeare-Komödie – Tanz am Rhein 11/21

Fremde Körper
CocoonDance dekonstruieren den Standardtanz – Tanz an der Ruhr 11/21

Denken mit dem Knie
„A Universal Opinion” in der TanzFaktur – Tanz in NRW 11/21

Das Ringen mit dem Bild
Mira 10 zeigt weibliche Ikonen – Tanz am Rhein 10/21

Der Körper weiß mehr
Die Metabolisten zeigen, wie der Körper denkt – Tanz am Rhein 09/21

Jenseits der Vergänglichkeit
„Cascade“ von Meg Stuart auf PACT Zollverein – Tanz an der Ruhr 09/21

Dekolonisierung der Körper
Amanda Piñas „Danza y Frontera“ bei der Ruhrtriennale – Tanz an der Ruhr 08/21

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!