Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20

12.425 Beiträge zu
3.696 Filmen im Forum

Foto: Birgit Hupfeld

Wo geht’s zur sozialen Utopie?

10. Juni 2021

„Foyer der Tiere“ in Bochum

Eine Bühne für Utopien lieferte das Theater schon immer. Doch wie lässt sich das gewährleisten, wenn – wie in Pandemie-Zeiten – niemand in den Kulturinstitutionen weilt. Die Regisseurin Judith Skupien, die Schauspieler William Cooper und Lukas von der Lühe, der Musiker Christopher Bruckman, die Souffleuse Sybille Hadulla-Kleinschmidt und das elektronische Improvisations-Duo Shathp greifen in ihrem gemeinsamen Projekt die Theaterräume auf. In „Foyer der Tiere“ suchen sie an dem bekannten Ort nach dem Unbekannten und Neuem, kurz: nach einer sozialen Utopie.

Foyer der Tiere| 13.6. 20 Uhr (Livestream) | Schauspielhaus Bochum

BENJAMIN TRILLING

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Lesen Sie dazu auch:

Die Krallen der Familie
Dennis Kellys „Waisen“ am Bochumer Schauspielhaus – Theater Ruhr 06/16

Gebt Gedankenfreiheit!
Michael Hartmann berichtete im Schauspielhaus Bochum über Eliten und Ungleichheit

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!