Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8

12.386 Beiträge zu
3.677 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Sommer

Sommer
Frankr. 1996, Laufzeit: 113 Min.
Regie: Eric Rohmer
Darsteller: Melvil Poupaud, Amanda Langlet, Aurélia Nolin, Gwenaëlle Simon

Meine Meinung zu diesem Film

Eric Rohmer
Kinokeule (541), 12.01.2010

Es gab eine Zeit, in der ich wirklich keinen Rohmer Film ausgelassen habe. Oftmals drehte es sich um die gleichen Themen wie ?Ich fahre in den Urlaub?, ?Ich ziehe in eine neue Stadt?, ?Ich kann mich zwischen 2 (oder 3 oder ganz vielen Frauen) nicht entscheiden?.

Rohmer war humorlos, die Filme spröde und die Schauspieler immer am Rande der Laienhaftigkeit (von mir aus auch authentisch). Also irgendwie sehr französisch.

Nach ca. 10 Rohmer Filmen war ich es dann leid. Trotzdem erinnere ich mich gerne an seine Filme zurück und ?Sommer? ist neben ?Pauline am Strand? auch einer meiner Rohmer Favoriten.

Eric Rohmer gestorben
observer (198), 11.01.2010

Heute ist Eric Rohmer gestorben. Ich mochte vor allem seinen "Sommer", in dem sich ein junger Lockenkopf während der Sommerferien nicht zwischen drei Frauen entscheiden kann. Ja, es wird viel geredet, ja, es passiert eigentlich nichts. Mitunter machte man sich über Rohmers Filme lustig, aber sie waren etwas für Leute, die gern zuhören, die wissen, was "verpasste Chancen" sind. Ich erinnere mich noch, wie vor ein paar Monaten Harald Schmidt völlig entsetzt war, dass keiner seiner Show-Angestellten den Namen kannte. Obwohl sich Schmidt, wohl zu seiner Kom(m)ödchen-Zeit, gerne über diese Art französischer Filme mokierte. Aber es war wohl wie immer bei Schmidt: er persifliert(e) nur, was er insgeheim doch mag.

Neue Kinofilme

Der Unsichtbare

Kino.