Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.573 Beiträge zu
3.797 Filmen im Forum

Foto: Stadt- und Landesbibliothek Dortmund

Überwindung des Fremdgefühls

19. Oktober 2023

Bahattin Gemici liest in Dortmund – Lesung 10/23

Autor Bahattin Gemici wurde 1954 in der türkischen Hauptstadt Ankara geboren, doch von dort zog es ihn 1977 nach Herten in die Bundesrepublik Deutschland. In seinen Gedichten, Kurzgeschichten und Märchen, die teilweise in beiden Landessprachen erscheinen, schreibt er über die Entfremdungserfahrungen von Einwander:innen. So sind Fremdheit, Rassismus, Flucht, Integration, Aus- und Abgrenzung, Frieden und Gewalt die Motive seiner Literatur. Nicht umsonst sind es daher vor allem Veranstaltungen von Volkshochschulen oder städtisch organisierte Diskursformate, bei denen Gemici seine Werke vorstellt.

Eines davon ist die Kurzgeschichtensammlung „Der unbekannte Nachbar“ über nach Deutschland ausgewanderten türkischen Migrant:innen, mit dem er nun in der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund zu Gast ist. Der Titel ist Programm, denn gerade der Mensch, der nebenan wohnt, steht sinnbildlich für die unsichere Situation der Neuankommenden: Der Nachbar kann sie willkommen heißen und das Leben in der neuen Gesellschaft erleichtern. Der Nachbar kann ihnen aber auch mit Skepsis oder gar mit Ablehnung begegnen und damit die Integration erschweren. So beschreibt Gemici den Mikrokosmos Nachbarschaft als einen Ort, der von Willkommenskultur, aber auch von Spaltung oder Diskriminierung geprägt sein kann.   

Der unbekannte Nachbar | Do 9.11. | Stadt- und Landesbibliothek Dortmund | www.dortmund.de

Benjamin Trilling

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Twisters

Lesen Sie dazu auch:

Mal angenommen, dies sei wahr
„Kälte“ von Szczepan Twardoch – Literatur 07/24

Kollektive Selbstermächtigung
„Be a Rebel – Ermutigung zum Ungehorsam“ von Victoria Müller – Literatur 07/24

Eine unglaubliche Geschichte
„Die Komponistin von Köln“ von Hanka Meves – Textwelten 07/24

Blicke auf Augenhöhe
„Die Blumenfrau“ von Anne-Christin Plate – Vorlesung 07/24

Warten auf Waffenruhe
„Wann ist endlich Frieden?“ von Elisabeth Raffauf – Vorlesung 06/24

Wie bedroht ist die Liebe?
„Reichlich spät“ von Claire Keegan – Textwelten 06/24

Gärtnern leicht gemacht
„Bei mir blüht’s!“ von Livi Gosling – Vorlesung 05/24

Abenteuerferien an der Ostsee
„Am schönsten ist es in Sommerby“ von Kirsten Boie – Vorlesung 05/24

Stabilisieren des inneren Systems
Volker Buschs Ratgeber zur mentalen Gesundheit – Literatur 05/24

Stadt der Gewalt
„Durch die dunkelste Nacht“ von Hervé Le Corre – Textwelten 05/24

Kindheit zwischen Buchseiten
„Die kleinen Bücher der kleinen Brontës“ von Sara O’Leary und Briony May Smith – Vorlesung 05/24

Grenzen überwinden
„Frieda, Nikki und die Grenzkuh“ von Uticha Marmon – Vorlesung 04/24

Literatur.

Hier erscheint die Aufforderung!